Vitamin C und seine Wirkung auf das Immunsystem | happilyeverafter-weddings.com

Vitamin C und seine Wirkung auf das Immunsystem

Orangen Vitamin C wurde auch als Behandlungsmethode bei Erkältungen und Infektionen der Lunge vorgestellt. Die Rolle von Vitamin C im Immunsystem wurde seit vielen Jahren untersucht und es wurde berichtet, dass es bestimmte regulatorische Funktionen kontrolliert. Die Verabreichung von Vitamin C zusammen mit anderen Mikro- und Makronährstoffen wird bei Personen empfohlen, die an Vitamin-C-Mangel leiden und ein hohes Risiko haben, mit der Lunge zusammenhängende Infektionen zu entwickeln.

Vitamin C und Immunzellen

Die Rolle von Vitamin C in der Funktion von Immunzellen ist gut belegt. Vitamin C wird vor allem für die Funktion der Phagozyten und T-Lymphozyten benötigt. Die Hauptrolle von Vitamin C ist der Schutz der Immunzellen gegen freie Radikale, die während der Interaktion der Immunzellen mit schädlichen Mikroorganismen gebildet werden. Die T-Zellen und andere Phagozyten verschlingen die Mikroorganismen und verwenden Sauerstoff in Form von Superoxiden, um sie zu zerstören. Diese Superoxide können für die Phagozyten selbst schädlich sein. Vitamin C schützt sie vor den freien Radikalen und erhält dadurch die Integrität dieser Zellen aufrecht. Ein Mangel an Vitamin C behindert die Funktion und führt zu einer frühen Zerstörung der T-Zellen und Phagozyten. Mangel an Vitamin C ist mit einer erhöhten Dauer der Erkältung und Infektionen der Lunge verbunden, was ihre Rolle im Schutz gegen diese Bedingungen bedeutet. Der Effekt ist bei älteren Personen ausgeprägter, die aufgrund ihres veränderten Ernährungsmusters und der Fähigkeit des Körpers, die essentiellen Nährstoffe aus der konsumierten Nahrung zu absorbieren, häufig unter mehreren Mangel leiden. 1, 2

Vitamin C und Grippe


Es wurde festgestellt, dass die Verabreichung von Vitamin C die Konzentration von Immunproteinen und bestimmten Komponenten des Komplementsystems verbessert. Diese Proteine ​​und das Komplementsystem spielen eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Immunität des Körpers. Die Wirkung von Vitamin C wurde besonders bei Infektionen wie Erkältung und Grippe hervorgehoben. Vitamin C, wenn es mit anderen Medikamenten gegen Grippe und Erkältung verabreicht wurde, reduzierte die Dauer dieser Infektionen erheblich. Vitamin C-Supplementierung wird daher zusammen mit regelmäßigen Medikamenten empfohlen, um die Schwere und Dauer von Infektionskrankheiten zu reduzieren. 2, 3

Lesen Sie weiter: Sind Nahrungsergänzungsmittel Vitamin C sicher und wohltuend?

Allgemeine Funktionen

Vitamin C zusammen mit anderen Mikronährstoffen spielt eine Rolle in der Fähigkeit der Haut, gegen infektiöse Mikroorganismen zu kämpfen. Vitamin C verbessert die Funktion der Hautzellen und hilft ihnen, eine wirksame Barriere gegen die schädlichen Mikroorganismen zu bilden. Ein Mangel an Vitamin C und anderen Nährstoffen verringert die Fähigkeit der Haut, Infektionen vorzubeugen.
#respond