Eine ACL Tear Injury kann auf eigene Faust heilen: Warum Chirurgie nicht Ihre beste ACL Behandlungsoption sein kann | happilyeverafter-weddings.com

Eine ACL Tear Injury kann auf eigene Faust heilen: Warum Chirurgie nicht Ihre beste ACL Behandlungsoption sein kann

Eine Verletzung der Bänder des Knies ist nicht ungewöhnlich, besonders bei Sportlern. Es gibt jährlich etwa 200.000 vordere Kreuzbandrisse und fast die Hälfte von ihnen wird chirurgisch behandelt. In letzter Zeit hat die chirurgische Behandlung von ACL-Tränen auch ohne Operation deutlich zugenommen. [1]

ACL Anatomie

Das vordere Kreuzband (ACL) befindet sich innerhalb des Kniegelenks und verbindet Femur und Tibia. Es ist von Gelenkflüssigkeit umgeben und erhält alle Nährstoffe aus einer kleinen Arterie im Kniebereich. Die Hauptaufgabe des ACL besteht darin, dem Knie Stabilität zu geben und eine übermäßige Vorwärtsbewegung des Unterschenkels zu verhindern.

Teile dieses Bild mit deinen Freunden: Email Embed

Mechanismus der Verletzung

Der häufigste Mechanismus einer ACL-Verletzung ist Verlangsamung, Schneiden oder Springen. [2]

Patienten klagen typischerweise über ein Knallgeräusch, gefolgt von starken Schmerzen und der Unfähigkeit, Aktivität oder Sport fortzusetzen. In den meisten Fällen füllt sich das Kniegelenk innerhalb weniger Stunden mit Blut und Schwellungen. Es gibt eine Reihe von orthopädischen Tests, die verwendet werden, um den ACL-Riss zu bestätigen. Der empfindlichste unter ihnen ist der Lachman-Test. Aber auch der Pivot-Shift-Test, der Anterior-Schubladen-Test, der Martens-Test, der Losee-Test können zur Bestätigung der Diagnose herangezogen werden. [3] MRT kann verwendet werden, um die Diagnose zu bestätigen und weitere Details über die Verletzung zu liefern.

Bänderheilung

Es ist wichtig zu wissen, dass eine Verletzung der ACL-Träne von selbst heilen kann .

Es gibt viele Faktoren, die den Heilungsprozess eines Bänderrisses beeinflussen. Die wichtigsten Faktoren sind, welches Band verletzt ist, lokale Faktoren wie das Vorhandensein von Ödemen, Entzündungen, Blutungen, assoziierte Verletzungen, das Alter des Patienten und das Aktivitätsniveau vor der Operation.

Jeder Heilungsprozess besteht aus vier Hauptphasen:

  • Blutung ist die erste Stufe nach der Verletzung. Es tritt direkt nach einer Bandverletzung auf und das Blut, das aus den verletzten Blutgefäßen fließt, erzeugt ein Hämatom.
  • Die Entzündungsphase ist die zweite Phase des Heilungsprozesses. In diesem Stadium erscheinen Entzündungszellen in der Nähe des Hämatoms und ersetzen sie durch Granulationsgewebe (Reparaturgewebe). Am Ende dieser Phase wird das Granulationsgewebe durch Kollagenfasern ersetzt.
  • Die dritte Phase ist die reparative Phase . Während dieser Phase der Wiederherstellung wird der Körper neue Blutgefäße an der verletzten Stelle schaffen und das regenerative Gewebe wird weiter wachsen und stärker werden.
  • Die letzte Phase der Bandheilung ist Remodelling und es kann für Jahre dauern. Es ermöglicht Bänder heilen, um fast den gleichen Zustand zu erreichen, in dem sie vor der Verletzung waren.

ACL Verletzungen Behandlungsoptionen

Für eine Verletzung der ACL-Träne gibt es zwei Hauptbehandlungsoptionen:

  • Chirurgie
  • Nichtoperatives Management

Stärkere orthopädische Chirurgen empfehlen wahrscheinlich eine Operation für jede ACL-Träne. Wichtige Faktoren wie das Alter des Patienten, das Aktivitätsniveau vor der Operation, die Kosten der Operation oder die Bereitschaft des Patienten zur Operation werden nicht berücksichtigt .

Die durchschnittlichen Kosten einer ACL-Reparatur hängen von einer Vielzahl von Faktoren ab (Art der Operation - Autotransplantation, Allograft, Einrichtungsgebühr, Gebühr des Chirurgen, Anästhesistengebühr, Medikamente, Instrumente usw.). Im Allgemeinen variieren die Kosten zwischen $ 4600 und $ 5700. [4] In den USA werden jedes Jahr rund drei Milliarden Dollar für ACL-Operationen ausgegeben.

Chirurgie ist nicht die einzige Lösung für einen ACL-Riss und es ist nicht die beste ACL-Behandlungsoption für jeden Patienten. Eine Patientin, die nicht operiert werden möchte und die ihren Lebensstil ändern möchte, sollte nicht-operativ behandelt werden. Außerdem sollte jeder Patient vor jeder Operation ein aggressives Rehabilitationsprotokoll durchlaufen. Chirurgie sollte nur für Patienten mit Knie-Instabilität auch nach der physikalischen Therapie reserviert werden. [5]

Evidenzbasierte Medizin und ACL-Tränenbehandlung

Eine Studie von Daniel et al untersuchte die Lebensqualität von Patienten, die an einer ACL-Träne leiden. Über 60 Prozent von ihnen waren in der Lage, ihre normalen Lebensaktivitäten ohne Operation fortzusetzen. Es ist sehr wichtig, ein aggressives Rehabilitationsprotokoll zu verwenden, um Ihrem Knie die Stabilität zu geben, die es benötigt. [6]

Laut Clancy et al. Kann eine konservative Behandlung von ACL-Tränenverletzungen im Vergleich zur ACL-Rekonstruktion relativ gute Ergebnisse liefern. [7]

Eine andere Studie von Kessler et al. Kam zu dem Schluss, dass es keinen signifikanten langfristigen Unterschied in der körperlichen Aktivität zwischen konservativen und chirurgisch behandelten Patienten gibt. Konservative Behandlung kann als eine erste Behandlungsoption für ACL-Tränenverletzungen verwendet werden. [8]

Konservative Behandlung könnte die beste ACL Behandlungsoption für ältere Patienten mit niedriger Aktivität oder jüngere Patienten, die keine Sportler sind. In einer Studie waren über 97 Prozent der untersuchten Patienten mit Verletzungen der ACL-Träne mit dem Ergebnis einer konservativen Behandlung zufrieden. Sie konnten ihre täglichen Aktivitäten ohne Probleme fortsetzen. [9] Konservative Behandlung kann ausgezeichnete Ergebnisse bei Patienten mit partiellen ACL-Tränen liefern. [10]

Wann man konservative Behandlung für ACL-Riss-Verletzungen erwägt:

  • Jede ACL der Grade I und II bricht eine Verletzung
  • Grad III ACL Träne Verletzung vor Berücksichtigung einer Operation
  • Ältere Patienten
  • Patienten mit einem geringeren Aktivitätsniveau
  • Teilweise ACL-Träne
  • Jüngere Nicht-Sportler-Patienten
  • Kontraindikationen für die Anästhesie

Bei Patienten mit ACL-Tränen sollte die Operation nicht die einzige Option sein. Viele ACL-Verletzungen können konservativ mit großem Erfolg behandelt werden. Eine konservative Behandlung kann die erforderliche Stabilität des Knies gewährleisten und ermöglicht es der ACL, die Verletzungsdauer selbst zu heilen .

Der wichtigste Teil der Erholungsphase ist die Patientenschulung. Der Patient sollte sich darüber im Klaren sein, dass eine geheilte oder ersetzte ACL nicht bedeutet, dass er sofort wieder auf dasselbe Aktivitätsniveau wie vor der Verletzung zurückkehren kann. Stattdessen sollten Patienten ihre Aktivitätslevel anpassen und die Aktivitäten langsam auf das Niveau vor der Behandlung aufbauen. [11]

Suchen Sie noch mehr Informationen über ACL Tear Injury? Der Herausgeber schlägt vor:

  • Rehabilitationsübungen für ACL Tear Injury
  • Was müssen Sie über Chirurgie für eine ACL Tear Injury wissen?
  • Kreuzbandriss anterior Kreuzbandrissverletzung: Ursachen, Symptome, Operation und ACL-Erholungszeit
  • 8 Lifestyle-Schritte, die Sie ergreifen sollten, um Ihre ACL Tear Injury zu heilen
  • 8 Möglichkeiten, wie Sie eine Verletzung der ACL-Verletzung diagnostizieren können
  • 4 Rehab Übungen, um eine zerrissene ACL ohne Operation zu heilen
#respond