Veränderungen der Stuhlgangfarbe: 3 Ursachen Ihr Stuhl ist gelb | happilyeverafter-weddings.com

Veränderungen der Stuhlgangfarbe: 3 Ursachen Ihr Stuhl ist gelb

Während wir durch die möglicherweise abnormalen Farben des Stuhls fortschreiten, haben wir gelernt, dass die Ursachen von schwarzem Stuhlgang durch innere Blutungen oder durch Ernährungsgewohnheiten verursacht werden können. Ursachen von grauem Stuhl können Gallensalzprobleme darstellen und häufige Darmentleerungen sind bei beiden Bedingungen möglich [1]. Eine andere mögliche Farbe von Stühlen kann gelb sein. In den meisten Fällen ist Gelb eine härtere Farbe für die Patienten, da normale Stühle anfangs bräunlich-gelb sind, aber wenn es eine höhere Konzentration an gelber Farbe gibt, kann es deutlicher werden. Hier werden wir einige der Gründe untersuchen, warum Sie gelbe Stühle haben und was die möglichen Ursachen für gelben Stuhl sind, über die Sie sich Gedanken machen müssen.

Steatorrhoe

Wenn es um unseren Körper geht, sind hellgelbe Farben in der Regel mit Fetten verbunden. Dies ist die Farbe, wo die meisten Lipide sein werden und wenn Sie jemals eine tiefe oberflächliche Verletzung hatten, ist es etwas, das Sie vielleicht auch unter Ihrer Haut bemerkt haben. Stühle können auch gelb sein aufgrund einer Fülle von Fett, die zu einem gelben Farbton führen kann. In der Medizin wird eine Fülle von Fetten als Steatorrhoe bezeichnet.

Viele medizinische Bedingungen können zu den hohen Fettwerten in unseren Stühlen führen. Die meisten dieser Syndrome haben einen gemeinsamen Ursprung, wo Malabsorption auftritt. Wenn Nahrungsmittel schnell durch den Darm gejagt werden, wird es nicht genügend Zeit geben, um die Fette richtig zu verdauen, und das Ergebnis wird eine höhere Konzentration von Fett in den letzten Darmproben sein [3]. Einige der wahrscheinlichsten Ursachen für Steatorrhoe sind Krankheiten wie Zöliakie, Gallensteine ​​und chronische Pankreatitis [4].

Jeglicher Schaden entlang der Gallenwege führt zu einer gestörten Sekretion von Enzymen, die zur Fettverdauung notwendig sind. Wenn Sie dies nicht haben, werden Sie nicht in der Lage sein, Fette abzubauen, die unser Körper ohne Verarbeitung nicht aufnehmen kann. Eine Krankheit wie Zöliakie kann wegen der hohen Entzündungsniveaus im Darm, die die Absorption beeinträchtigen, zur Steatorrhoe führen.

Virusinfektionen

Störungen des Gallensystems und des Darms können nicht nur zu einer Gelbkörperproduktion führen, sondern auch zu Virusinfektionen führen. Eine sehr häufige Krankheit in der Gesellschaft ist Rotavirus . Sie haben vielleicht noch nie von dem Namen gehört, aber denken Sie an eine Zeit in Ihrer Vergangenheit, in der Sie Bauchschmerzen hatten und für 24-48 Stunden an chronischem Durchfall litten und dies höchstwahrscheinlich durch Rotavirus verursacht wurde. Es ist häufiger in pädiatrischen Populationen gesehen, aber wenn Sie ein Erwachsener sind, der viel Zeit um Kinder verbringt, kann dies Ihre Chancen erhöhen, an der Krankheit zu erkranken.

Dies ist eine Krankheit, die auch mit Steatorrhoe verbunden ist. In einer Studie, die den Stuhl von 25 Patienten untersuchte, die an einer Rotavirus-Infektion litten, hatten 14 von ihnen nur bei einfacher mikroskopischer Untersuchung offensichtliche Anzeichen von Fettkügelchen. Von diesen 14 Fällen wurde bei 11 von ihnen festgestellt, dass Rotavirus auch im Stuhl vorhanden war, verglichen mit nur 2 Fällen, bei denen das Rotavirus nicht abschließend war. [5]

Der Grund dafür kann auf den zugrunde liegenden Mechanismus des Rotavirus zurückgeführt werden. Aufgrund des schnellen Anstiegs der Entzündung und der darauf folgenden Reaktion des Immunsystems ist dieses Virus in der Lage, die Verdauung und Absorption von Fetten sowie von Pigmenten entlang des Verdauungstrakts zu behindern. Wegen der häufigen Stuhlgänge, die Sie auch mit dieser Krankheit haben werden, wird Ihr Darm nicht genügend Zeit haben, die Fette aufzunehmen, die Sie verdauen können, und der resultierende Stuhl wird hohe Konzentrationen der Krankheit haben. Andere Viren können das ebenfalls verursachen. Rotavirus ist jedoch sehr häufig und ist am häufigsten mit Gastroenteritis verbunden.

Medikamente

Die letzte Kategorie, die ich weiter erkunden werde, wäre der aufstrebende Markt der Gewichtsverlust Medikamente als Ursache für gelben Stuhlgang . Da die Häufigkeit von Fettleibigkeit in der modernen Gesellschaft zunimmt, nimmt die Prävalenz von Menschen, die sich schnellen Lösungen wie Gewichtsverlustpillen zuwenden, explosionsartig zu. Mit dem Versprechen, 10 Pfund innerhalb von 10 Tagen zu verlieren, ist es keine Überraschung, dass sich viele Menschen dieser Art von Therapie im Vergleich zu traditionellen Diäten und Übungen zuwenden können, die Monate dauern können, um das gleiche Endziel zu erreichen.

Es wird angenommen, dass fast 20 Prozent der nordamerikanischen Bevölkerung derzeit diese Art von Medikamenten verwenden und fast 60 Prozent nicht berichten, es zu ihren primären Ärzten zu bringen [6]. Dies könnte wegen der Peinlichkeit sein, weil es ein Over-the-Counter-Beilage ist. Eines der beliebtesten Medikamente in Werbespots im Fernsehen und in den Geschäften wäre Hydroxycut. Dies ist ein Medikament, das zu schnellem Gewichtsverlust führen kann, indem es die Aufnahme von Fett blockiert und die Wasserverschwendung erhöht. Die Hilfen behaupten, dass es ein sicheres Produkt ist, aber weitere Untersuchungen deuten darauf hin, dass ein hohes Risiko für Lebertoxizität und Malabsorptionssyndrome von der Einnahme dieses Medikaments ausgeht. Da es sich um ein OTC handelt, muss es nicht die gleichen Sicherheitsvorschriften erfüllen, die ein verschreibungspflichtiges Medikament erfordert, und die Patienten werden weiterhin Opfer solcher Behandlungen, ohne die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. [7]

#respond