Werden wir zu Hause auf Gebärmutterhalskrebs testen? | happilyeverafter-weddings.com

Werden wir zu Hause auf Gebärmutterhalskrebs testen?

Was ist Gebärmutterhalskrebs?

Gebärmutterhalskrebs ist in den meisten westlichen Ländern in hohem Maße vermeidbar. HPV, das Virus, das Gebärmutterhalskrebs verursacht, wird während des Geschlechtsverkehrs weitergegeben. Wenn Gebärmutterhalskrebs oder HPV früh entdeckt und behandelt werden, ist dies mit einer langen Überlebensrate und einer guten Lebensqualität verbunden.

Da der Krebs im unteren, schmalen Ende der Gebärmutter (Gebärmutterhals) beginnt, kann er sich im oberen Bereich, dem Körper, ausbreiten. Alle Frauen sind für diese Art von Krebs gefährdet, aber es betrifft vor allem Frauen im Alter von dreißig Jahren. Jedes Jahr werden allein in den USA etwa 12.000 Frauen an dieser Krankheit leiden.
cervicals_cancer1.jpg
Dies bedeutet, dass es ein hilfreicher Test für Frauen in Entwicklungsländern sein könnte, in denen keine Abstrich-Tests verfügbar sind oder Armut existiert, die eine angemessene Gesundheitsversorgung verhindert. Der Test ist einfach und beinhaltet, dass die Frau einen vaginalen Abstrich zur Auswertung nimmt. Sie kann es selbst in der Privatsphäre ihres eigenen Hauses tun.

Professor Eduardo Lazcano-Ponce und Associate Attila Lorincz vom Wolfson Institute in London zeigten rund 20.000 Frauen. Etwa die Hälfte wurde mit dem Selbsttest zu Hause und die andere Hälfte mit einem konventionellen Abstrich-Test getestet. Diese Forscher fanden heraus, dass etwa 10 Prozent der Frauen positiv auf HPV waren. Die Rate des Selbsttests war im Vergleich zum Pap-Abstrich im Büro erhöht.

Trotz hoher Falsch-Positiv-Raten war die Studie für einige Frauen vorzuziehen, insbesondere für diejenigen, die in armen Gegenden lebten. Die Wissenschaftler sagten, dass ihre Zahlen korrekt seien, und fügten hinzu: "Die Selbstbemusterung für HPV-Tests reduziert den Bedarf an Zytologiekliniken und erlaubt eine Erhöhung der Screeningabdeckung, insbesondere in marginalisierten Gebieten, in Verbindung mit einem empfindlicheren Nachweis von Gebärmutterhalskrebs und Vorläuferläsionen . "

Weiterlesen: Gebärmutterhalskrebs: Behandlung, Symptome und Ursachen

Ist Home-Based Testing für Gebärmutterhalskrebs das Richtige für mich?

Der amerikanische Kongress der Geburtshelfer und Gynäkologen im Vereinigten Königreich empfiehlt, dass Mädchen ihren ersten Pap-Abstrich zwischen 13 und 15 Jahren haben oder wenn sie mit sexueller Aktivität beginnen. Sie werden ermutigt, mit ihrem Arzt über die Prävention sexuell übertragbarer Krankheiten zu sprechen. Es gibt viele Faktoren, die Sie für Gebärmutterhalskrebs in Gefahr bringen. Dazu gehören mehrere Sexualpartner, frühe sexuelle Aktivität, sexuell übertragbare Infektionen, ein geschwächtes Immunsystem und Zigarettenrauchen.

#respond