Was von einem langen Krankenhausaufenthalt und -wiederaufnahme erwarten kann | happilyeverafter-weddings.com

Was von einem langen Krankenhausaufenthalt und -wiederaufnahme erwarten kann

Werden Sie für längere Zeit in einem Krankenhaus oder einer anderen Gesundheitseinrichtung bleiben? Es besteht kein Zweifel, dass Ihre Erfahrung herausfordernd sein wird, und dass Sie sich wünschen werden, dass Sie irgendwann zu Hause oder irgendwo anders waren . Es gibt jedoch Möglichkeiten, Ihren Aufenthalt einfacher und angenehmer zu gestalten. Was sind Sie?

Frau-Krankenhaus-Patientenbett.jpg

Sei kein Whiner

Während Ihres Krankenhausaufenthalts, in einem Rehabilitationszentrum oder in einer anderen Art von Langzeit-Gesundheitseinrichtung kommen Sie mit vielen verschiedenen medizinischen Fachkräften in Kontakt. Sie können viele verschiedene Arten von Ärzten sowie Krankenschwestern und nicht lizenzierte Hilfspersonal umfassen. Letztere sind von verschiedenen Namen abhängig, je nachdem, wo Sie leben.

Sie könnten Pflegehelferinnen, Hilfskrankenschwestern, Schwesternhelferinnen, Pflegetechniker oder andere Namen genannt werden. Wie auch immer sie heißen, diese Leute sind die erste Sorge.

Abhängig von Ihrer individuellen Gesundheitssituation können Sie sich darauf verlassen, dass Sie das Badezimmer benutzen, duschen, ein Glas Wasser bekommen und ähnliche intime und wichtige Dinge. Dieses Frontpersonal wird wahrscheinlich auch erscheinen, wenn Sie auf den "Hilfe" -Button drücken, weil Sie plötzlich starke Schmerzen haben oder Sie denken, dass etwas wirklich falsch mit Ihnen ist.

Wenn Sie längere Zeit in einer Einrichtung verbringen, werden Sie sich bei den Pflegekräften einen Namen machen. Wie sie dich behandeln, hängt zum Teil davon ab, wie du sie behandelst, und wenn du als jemand bekannt bist, der oft "Wolf ruft", erhältst du möglicherweise nicht die Unterstützung, die du brauchst, wenn du sie brauchst . Der erste Schlüssel zu einem angenehmen Langzeitaufenthalt wird dann nicht als Winsender gesehen.

Nicht:

  • Drücken Sie den Knopf, wenn Sie sich langweilen
  • Fragen Sie alle fünf Minuten nach Wasser
  • Verlangen, immer weicher, härter oder verschiedene Kissen zu bekommen
  • Beschweren Sie die anderen Patienten sind ständig zu laut
  • Sagen Sie, dass das Essen saugt - die Person, die kommt, wenn Sie den Knopf drücken, ist nicht der Koch
  • Sagen Sie: "Mein Taschentuch ist auf den Boden gefallen, hebe ihn bitte auf", eine Minute, und bitte darum, dass dein Stift dir drei Minuten später ausgehändigt wird
  • Sei eine unangenehme, fiese Person

Rufen Sie stattdessen nur bei Bedarf Hilfe an, und nicht, weil Ihr Leben etwas komfortabler sein könnte.

Es ist eindeutig nicht nett, sich auf die Hilfe eines anderen zu verlassen, um das Badezimmer zu benutzen. Wenn Ihr Pflegehelfer auch irritiert ist, wenn Sie sagen, Sie müssen das Badezimmer benutzen, auch nachdem Sie 45 Minuten gewartet haben, um zu pinkeln, können Sie sich wie mürrisch fühlen. Das wird dir aber wahrscheinlich nicht viel helfen. Versuchen Sie stattdessen, positiv zu sein - sagen Sie, dass Sie so glücklich sind, dass Sie endlich das Badezimmer benutzen können, und sagen Sie Danke.

Siehe auch: Auf Medicare? Wenn Sie ins Krankenhaus gehen, stellen Sie sicher, dass Sie zugelassen sind

Positiv und höflich zu sein ist viel wahrscheinlicher, dass die gleiche Person beim nächsten Mal die Extrameile für dich gehen wird.

Es hilft normalerweise, wenn man Interesse am Leben des Personals zeigt und nett ist. "Hattest du ein schönes Wochenende?", Oder "Hast du heute einen anstrengenden Tag?" wird oft ein Gespräch führen. Sie können auch fragen, wie Sie dem Personal das Leben erleichtern können. Antizipieren Sie, was Sie im Voraus benötigen. Wenn sie schon an Ihrem Bett sind, bitten Sie den Pflegehelfer, 10 Gläser Wasser für Sie aufzustellen, anstatt jedes Mal, wenn Sie etwas trinken möchten, anzurufen. Alles, was dich wie eine angenehme Person aussehen lässt, wird dir nutzen.

#respond