Medizinische Symptome Frauen sollten nie ignorieren (aber Sie können nicht wissen, über) | happilyeverafter-weddings.com

Medizinische Symptome Frauen sollten nie ignorieren (aber Sie können nicht wissen, über)

Manchmal ist es schwer zu sagen, welche ungewöhnlichen Symptome einen medizinischen Notfall darstellen und welche Symptome sich von selbst klären können. Vor allem Frauen wurden oft sozialisiert, um sich um alle anderen zu kümmern, bevor sie für sich selbst sorgen, und denken vielleicht nichts daran, beunruhigende Symptome zu ignorieren, damit sie weiterhin alle Aufgaben, die ihr geschäftiges Leben erfordert, leichter bewältigen können. Darüber hinaus zeigt die Forschung, dass Frauen auch bei medizinischer Versorgung weniger ernst genommen werden, weil ihre Symptome durch emotionale Faktoren ausgelöst werden - selbst wenn Männer mit genau den gleichen Symptomen sofort diagnostiziert und behandelt werden. Eine Studie von 1987 zeigte, dass Frauen mit abnormalen Herz-Test-Ergebnissen doppelt so wahrscheinlich waren wie Männer, wenn diese Befunde vollständig ignoriert wurden.

Herzangriffe präsentieren anders bei Frauen

Glauben Sie, dass Herzkrankheiten Frauen weniger treffen als Männer? Denk nochmal. Nach Angaben der Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention ist Herzkrankheit, ähnlich wie bei Männern, die häufigste Todesursache bei Frauen. In der Tat tötet es genauso viele Frauen wie Männer.

Obwohl Herzkrankheiten so tödlich sind, wissen viele Frauen (und zu viele Ärzte) immer noch nicht, wie verbreitet sie bei Frauen sind. Sie können sich auch der Symptome und Risikofaktoren nicht bewusst sein. Risikofaktoren für Herzerkrankungen sind Übergewicht, Rauchen, Bluthochdruck und erhöhtes LDL-Cholesterin.

Eines der schwerwiegendsten Folgen von Herzerkrankungen ist ein Herzinfarkt.

Die folgenden Fakten sollen Ihnen helfen, sich der Risiken bewusst zu werden:

  • Frauen unter 50 Jahren sterben doppelt so häufig an einem Herzinfarkt als Männer in derselben Altersgruppe.
  • Zweiundvierzig Prozent der Frauen sterben innerhalb eines Jahres nach einem Herzinfarkt, verglichen mit 24 Prozent der Männer.
  • Herzinfarkte töten sechsmal so viele Frauen wie Brustkrebs. Aufklärungskampagne , die.

Die "klassischen" Zeichen eines Herzinfarkts, wie Brustschmerzen und Kurzatmigkeit, können bei Frauen auftreten, aber ihre Symptome können auch radikal anders sein. Bis zu 71 Prozent der Frauen erleben Frühwarnzeichen, die auf einen Herzinfarkt hinweisen. Dazu gehören grippeähnliche Symotome, Rückenschmerzen und Übelkeit. Brustschmerzen können vollständig fehlen. Laut der American Heart Association können prodromale Symptome bei Frauen auch Schlafstörungen, ungewöhnliche Müdigkeit und Kurzatmigkeit umfassen. Diese milderen Symptome können von medizinischen Fachkräften nicht als durch einen Herzinfarkt verursacht erkannt werden, selbst wenn Frauen eine Behandlung suchen. Die Moral der Geschichte ist klar: Geh zum Arzt, wenn du Symptome hast, und geh nicht weg, bis sie deine Symptome ernst nehmen.

Subtile Zeichen des Krebses

Die meisten Frauen fühlen sich gelegentlich Bauchbeschwerden und Blähungen, Symptome, die durch etwas von Ihrem Menstruationszyklus verursacht werden können, zu viel fettiges Essen zu essen. Aber es gibt Fälle, wo es etwas mehr sein könnte.

Eierstockkrebs wird manchmal als der stille Killer bezeichnet, aber es ist nicht still. Die Symptome sind oft subtil, besonders auf den ersten Blick. Viele Frauen ignorieren frühe Symptome und führen ihre vagen Beschwerden auf etwas weniger Ernstes zurück. Nur etwa 20 Prozent der Eierstockkrebsdiagnosen werden im Frühstadium der Krankheit gestellt.

Die Früherkennung der Krankheit spielt eine große Rolle in der Prognose. Frühe Symptome von Eierstockkrebs sind ein Gefühl von Beckenboden Druck, Bauchschwellung, eine dringende Notwendigkeit zu urinieren und sich schnell nach dem Essen zu fühlen. Die oben genannten Symptome können auf viele andere Bedingungen neben Eierstockkrebs zurückzuführen sein, aber wenn Sie Symptome entwickeln, die nach ein oder zwei Wochen nicht verschwinden, ziehen Sie einen Besuch bei Ihrem Arzt in Betracht.

LESEN Herzangriffe töten auch Frauen: Wie man die Symptome erkennt

Frauen können auch Hautveränderungen ignorieren, die sie für nichts halten. Wenn Sie an Hautkrebs denken, stellen Sie sich vielleicht einen großen, blutenden Leberfleck vor, der an Größe zugenommen hat. Während Hautkrebs so aussehen könnte, können die Symptome auch ganz anders sein. Zum Beispiel kann Melanom, das eine ernsthafte Form von Hautkrebs ist, erste Symptome wie subtile visuelle Veränderungen der Haut haben. Basaler Hautkrebs kann Symptome einschließlich narbenähnlicher Flecken auf der Haut und kleine Beulen mit einem eingedrückten Zentrum verursachen. Ignorieren Sie Veränderungen in Ihrer Haut nicht, vor allem nicht, wenn Sie Risikofaktoren für Hautkrebs wie übermäßige Sonnenexposition haben.

#respond