Tipps zum Geld sparen auf Hochzeitsfotografie | happilyeverafter-weddings.com

Tipps zum Geld sparen auf Hochzeitsfotografie

Sobald das Wort "Hochzeit" Teil von Fotopaketen wird, scheinen die Preise in die Höhe zu schnellen. Unter diesen Umständen kann Fotografie leicht einen großen Teil eines Hochzeitsbudgets aufessen. Glücklicherweise können Bräute und Bräutigame, indem sie einige einfache Tipps befolgen, die Kosten für die Fotografie senken, ohne die Fotos ihres besonderen Tages opfern zu müssen.

Mieten Sie einen Studentenfotograf

Studentenfotografen neigen dazu, Fotoshootings zu nutzen, um Erfahrungen in der Fotografie zu sammeln oder sogar Klassenanforderungen zu erfüllen. Einige Schüler fotografieren sogar Fotosessions, um ihren Portfolios Stichproben hinzuzufügen. Für Bräute und Bräutigame, können Sie sich an Studentenfotografen wenden, um ihre Erinnerungen zu fotografieren und so Tausende von Dollar für Hochzeitsfotos sparen.

In Verbindung stehende Artikel
  • Hochzeitsfotografie-Checkliste
  • Geld sparen Ideen für Ihre Hochzeit
  • Interview mit einer Hochzeitsfinanzgesellschaft

Bildungsinstitutionen

Wenden Sie sich an die Kunstabteilung einer örtlichen Hochschule oder Universität. Studentenfotografen können eine kleine Gebühr für ihre Zeit verlangen, aber sie berühren nicht einmal die Hunderte von Dollar, die ein professioneller Hochzeitsfotograf berechnen kann.

Kunstschulen

Kontaktieren Sie eine lokale Kunstschule und fragen Sie nach einer Liste von Studenten Fotografen, die bereit sind, freiberuflich zu arbeiten. Wenn das College nicht bereit ist, Ihnen Namen zu geben, fragen Sie, ob sie Ihre Informationen dort veröffentlichen werden, wo die Studenten sie wahrscheinlich sehen werden. Einige Studenten verlangen eine geringe Gebühr für ihre Zeit. Andere sind bereit, für die Erfahrung zu arbeiten oder einen Credit für eine Hochzeit zu verdienen.

Suchen Sie sich einen Amateur-Hochzeitsfotograf aus

Die Verwendung eines Fotografen, der gerade in die Hochzeitsbranche einbricht oder nicht als Vollzeit-Fotograf arbeitet, ist eine weitere Möglichkeit, Hochzeitsfotos zu sparen.

Veröffentlichen Sie eine Online-Anzeige

Verwenden Sie eine Online-Website wie Craigslist, um eine Kleinanzeige zu schalten. Veröffentlichen Sie die Anzeige in der nächstgelegenen Stadt und geben Sie den Hochzeitsort an. Geben Sie das Datum und die Uhrzeit der Hochzeit in die Anzeige ein, zusammen mit Ihren Anforderungen für einen Hochzeitsfotografen. Gebote gehen direkt an Braut und Bräutigam, damit sie bestimmen können, welcher Fotograf für die Situation am besten geeignet ist.

Überprüfen Sie Online-Kleinanzeigen

Amateur- und Freelance-Fotografen veröffentlichen ihre Dienste auch auf Websites wie Craigslist, eLance und Guru. Überprüfen Sie Portfolios, um potenzielle Fotografen einzuschränken. Kontaktieren Sie sie mit den Details Ihrer Hochzeit, um ein Angebot von ihnen zu erhalten.

Rekrutiere einen Freund

Finde einen Freund, der ein talentierter Fotograf ist. Lassen Sie sie die Hochzeitsfotos schießen, anstatt einen Fachmann anzustellen. Freunde lieben es, dem Paar eine helfende Hand zu geben, und es kann sogar das Hochzeitsgeschenk des Freundes sein, um als Hochzeitsfotograf für den Tag zu dienen.

Verhandeln Sie mit einem professionellen Fotografen

professioneller Fotograf

Fast alles im Leben ist verhandelbar. Hochzeitsfotografie ist keine Ausnahme. Die meisten Hochzeitsfotografen würden Hochzeitsfotografiepakete lieber ändern und personalisieren, als das Geschäft insgesamt zu verlieren. Es tut nicht weh, nach einem Foto-Paket zu fragen, das den individuellen Bedürfnissen und Wünschen entspricht.

Zeit und Beweise

Eine Möglichkeit, um Hochzeitsfotografie zu sparen, ist zu sehen, ob der Fotograf bereit ist, für einen bestimmten Betrag für ihre Zeit zu arbeiten. Im Gegenzug übergeben sie die Beweise von den Hochzeitsfotos an das Brautpaar. Mit einer Copyright-Freigabe des Fotografen können die Braut und der Bräutigam dann die Fotos drucken, die sie wählen, was dem Paar Hunderte oder Tausende von Dollar beim Kauf eines Pakets spart.

Beachten Sie jedoch, dass Proofs nicht retuschiert oder bearbeitet werden. Sie werden nur die Bilder direkt von der Kamera sein.

Zeit und bearbeitete CD

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Zeit des Fotografen und die bearbeiteten Fotos auf einer CD oder einem Speicherstick zu bezahlen. Die Kosten werden höher sein als bei einer einfachen Proof-CD, da die Bilder bearbeitet wurden, wodurch sie eine höhere Qualität haben. Sie sparen jedoch immer noch Geld, indem Sie den Fotografen nicht für Ausdrucke oder Alben bezahlen. Die bearbeitete CD oder der Stick enthalten ebenso wie die Proofs eine Copyright-Freigabe.

Begrenzen Sie die Zeitmenge

Sparen Sie Geld bei der Hochzeitsfotografie, indem Sie die Anzahl der Stunden begrenzen, die der Fotograf arbeitet. Finden Sie heraus, ob der Fotograf statt einer Pauschalgebühr eine Stundengebühr erheben kann. Wenn Sie die Anzahl der Stunden begrenzen, die der Fotograf fotografiert, kann er den Gesamtbetrag, den Sie für seine Dienste zahlen, reduzieren, ohne die Abdeckung und Aufnahme Ihrer Hochzeit opfern zu müssen.

Begrenzen Sie die Anzahl der Fotos

Eine weitere Möglichkeit, Geld zu sparen, besteht darin, einen Fotografen zu finden, der sich bereit erklärt, Ihnen eine Gebühr für die Zeit und die Anzahl der Fotos zu berechnen, wobei die Anzahl der Fotos begrenzt wird. Am Ende der Veranstaltung geben sie einfach die digitalen Fotos an Sie weiter. Sie können Fotos in einem Fotolabor Ihrer Wahl ausdrucken.

Zeit und Online-Zugang

Überlegen Sie, ob Sie für die Zeit des Fotografen bezahlen und eine Vereinbarung treffen, wo Fotos online verfügbar sind, aber nicht für das Paar gedruckt werden. Mit einem Benutzernamen und einem Passwort können die Braut und der Bräutigam und alle anderen, denen sie Zugang gewähren, die Fotos ansehen, die Fotos herunterladen oder die Fotos nach Belieben ausdrucken.

Arbeit ohne einen Assistenten

Vor allem bei größeren Hochzeiten bringt ein Fotograf oft einen Assistenten mit, der dafür sorgt, dass sie aus verschiedenen Blickwinkeln oder Orten gleichzeitig fotografiert werden. Da der Fotograf diese Person für die Hochzeitsversicherung bezahlen muss, erhöht sich die Gebühr, die der Fotograf zu zahlen hat. Wenn die Hochzeit klein ist, bitten Sie den Fotografen, ohne einen Assistenten zu arbeiten, um die Kosten zu senken.

Buch wirklich früh

Einige Fotografen bieten einen Rabatt für die Buchung im Voraus - wie ein bis zwei Jahre vor dem Hochzeitstag. Fotografen werden nur bezahlt, wenn sie arbeiten, daher möchten sie möglichst viele Termine im Voraus buchen. Wenn Sie so früh buchen können, fragen Sie nach einem Rabatt. Selbst wenn der Fotograf im Voraus keine Rabatte anbietet, spart die frühe Buchung Geld, da Fotografen ihre Preise von Jahr zu Jahr erhöhen können. Die Buchung eines Hochzeitstermins für das nächste Jahr in diesem Jahr sperrt die aktuellen Preise ein.

Außerhalb der Saison buchen

Einige Monate sind bei Hochzeiten beliebter als andere. Wenn Sie einen Fotografen während der langsamen Zeiten buchen, können Sie auch einen tiefen Rabatt erhalten. In Florida zum Beispiel sind die Sommermonate außerhalb der Saison, weil es heißer als normal ist. Fotografen, die in diesen Monaten nicht viele Buchungen haben, neigen dazu, günstiger zu arbeiten, weil es besser ist, als überhaupt kein Geschäft zu haben. Nebensaison-Zeiträume können abhängig von Ihrem Standort variieren.

Entscheiden Sie sich für das Basispaket

Professionelle Fotografen bieten verschiedene Paketoptionen. Mieten Sie den besten Fotografen, den Sie sich leisten können, und entscheiden Sie sich für ihr Basispaket. Entscheiden Sie sich für Extras wie Alben zu einem späteren Zeitpunkt.

Speichere die Erinnerungen

Hochzeitsfotos ermöglichen es Paaren, Erinnerungen an ihren besonderen Tag festzuhalten. Paare müssen jedoch nicht ihr Hochzeitsbudget blasen, um tolle Fotos zu bekommen. Es ist möglich, mit Hochzeitsfotos zu einem Preis wegzulaufen, der viel weniger als die gehende Rate ist.

#respond