Wie man neue Fitness-Ziele setzt? Probieren Sie diese 8 Fitness-Tests | happilyeverafter-weddings.com

Wie man neue Fitness-Ziele setzt? Probieren Sie diese 8 Fitness-Tests

Wie viele Leute sehen Sie wirklich, sich in der Turnhalle drängen?

Körperfettmessung.jpg

Gibt es viele Jungs und Mädels, die die Ausgangstüren mit schweißnassem Gesicht und wackeligen Beinen oder Leuten, die kaum aufstehen können, folgen?

Weiterlesen: Instinktives Training: Was ist das? Sollten Sie es tun?

Wenn Ihr Fitnessstudio so etwas wie die meisten kommerziellen Fitnessstudios ist, dann ist das oben genannte wahrscheinlich ein selten gesehener Anblick.

Und das ist das Hauptproblem, wenn man keine Ziele hat. Wir waren alle dort - kämpfen um Motivation, kein echtes Endziel vor Augen und nichts, auf das man zielen kann, lässt ein Gefühl entstehen, als würde man die Räder drehen und nicht wirklich für etwas trainieren oder Fortschritte machen.

Deshalb sind Ziele so wichtig. Aber wie entscheiden Sie sich für Ihre Ziele?

Der beste Weg besteht darin, sich in bestimmten Disziplinen zu testen, sich ein Ziel zu setzen und es später erneut zu testen.

Mit einem bestimmten Ziel können Sie garantieren, dass Ihr Training den nötigen Schub bekommt.

Körperzusammensetzungstests

1. Gewicht

Gewicht ist der grundlegendste aller Fitness-Tests, aber es kann ein nützlicher sein.

Das häufigste Ziel für den durchschnittlichen Gym-Goer ist Gewichtsverlust. Während die meisten Menschen nicht unbedingt meinen, dass sie abnehmen wollen (mehr dazu später), ist es eine sehr einfache Art zu sehen, wie man Fortschritte macht.

Wiegen Sie sich einmal pro Woche (das Gewicht schwankt zu oft, um es öfter als wöchentlich zu tun), als erstes am Morgen und bevor Sie etwas zu essen hatten.

Setzen Sie sich ein Ziel von durchschnittlich 1 bis 1, 5 Gewichtsverlust jede Woche im Laufe von 8 Wochen. Wenn Sie auf einen durchschnittlichen Verlust über einen längeren Zeitraum abzielen, werden Sie sich nicht selbst verprügeln, wenn Sie Ihr Ziel bei einem Wiegen unterschreiten.

Der einzige Nachteil beim Messen des Gewichts ist, dass es nicht so genau ist. Wenn Sie Fett verlieren, sollte Ihr Gewicht sicherlich sinken, aber das gesamte Körpergewicht wird auch durch die Nahrungsmittel, die Sie gegessen haben, Ihre Darm- und Blasenbewegungen, die Menge an in Ihren Muskeln gespeicherten Kohlenhydraten und viele andere Faktoren beeinflusst. Dies führt zu ...

2. Körperfett

Die Messung Ihres Körperfettanteils ist eine viel genauere und zuverlässigere Methode zur Überwachung der Körperzusammensetzung.

Wenn Leute sagen, dass sie abnehmen wollen, meinen sie tatsächlich, dass sie Fett verlieren wollen. Schließlich würdest du nicht glücklich sein, wenn dein Gewicht sinken würde, aber du verlierst kein Fett und siehst genau gleich aus, oder?

Zuerst ist eine Reihe von Körperfett-Überwachungsskalen - diese sind nützlich, aber sind nicht übermäßig zuverlässig. Kaufen Sie stattdessen eine Reihe von Körperfett-Messschieber.

Diese pressen die Haut an bestimmten Körperpartien (normalerweise Trizeps, oberer Rücken, Bauch und Oberschenkel) und geben für jeden Bereich eine Ablesung vor. Addieren Sie die zusammengefassten Hautfaltensummen und verwenden Sie dann das Diagramm, das mit den Messschiebern geliefert wird, um Ihren gesamten Körperfettanteil zu ermitteln. Sie mögen schwierig zu benutzen aussehen, sind aber bemerkenswert einfach. Vielleicht möchten Sie einen Partner, um zu helfen.

#respond