Laser-Verfahren verspricht, Cellulite in einer Behandlung zu heilen | happilyeverafter-weddings.com

Laser-Verfahren verspricht, Cellulite in einer Behandlung zu heilen

Die bloße Erwähnung des Wortes "Cellulite" reicht aus, um einige Frauen zusammenzucken zu lassen. Dermatologen sagen, dass etwa 4 von 5 Frauen und sogar einige Männer Cellulite irgendwann einmal in ihrem Leben entwickeln werden. Eine neue Laserbehandlungstechnik verspricht jedoch, Cellulite nach nur einer Reise in das Büro des Dermatologen der Vergangenheit anzugehören.

Cellulite-Haut.jpg

Ältere Cellulite-Behandlungstechniken Schmerzhaft und nur ein wenig Scary

Seit etwa 50 Jahren ist die häufigste medizinische Behandlung für "Donnerschenkel" von Cellulite ein Verfahren, das als Tumeszenz-Liposuktion bekannt ist . Bei dieser Technik macht der plastische Chirurg einen winzigen Einschnitt in die Haut des Oberschenkels und führt ein Instrument ein, das als Hämostat bekannt ist. Der Chirurg verwendet den Hämostaten, um einen Tunnel unter der Haut herzustellen, durch den ein Schmerzmittel eingeführt wird. Anästhesie wird in die zu behandelnde Stelle gepumpt, und dann beginnt der Chirurg Tunnel zu machen und Tunnel durch subkutanes Fett zu durchqueren und überschüssiges Fett im Verlauf des Verfahrens abzusaugen.

Lesen Sie mehr: Cellulite-Behandlungen: Wie loswerden Cellulite

Die Fettabsaugung kann sicherlich das Aussehen der Oberschenkel verändern, und es ist in der Regel erfolgreich für die Behandlung von Cellulite bei Männern (die sehr selten fragen oder angeboten werden).

Fettabsaugung ist jedoch nicht besonders hilfreich bei der Behandlung von Cellulite bei Frauen, da Cellulite nicht wirklich durch Fett verursacht wird.

Sowohl Männer als auch Frauen haben drei Schichten Fett an ihren Oberschenkeln. Bei Männern ist die obere Fettschicht durchzogen von einer zähen Schicht Bindegewebe mit Zellen, die sich "hinlegen" und festhalten. Bei Frauen besteht die oberste Fettschicht aus Zellen, die "aufstehen" und durch Bindegewebe an ihrem Platz gehalten werden, das sich nach oben wölbt und die Grübchen bildet, die groß genug werden können, um als Cellulite wahrgenommen zu werden. (Der Grund, warum Frauen diese Flexibilität in ihrem Bindegewebe haben, ist die Anpassung an die allgemeine Vergrößerung des Körpers in den späten Stadien der Schwangerschaft.)

Bei Frauen kann nicht nur die Gewichtszunahme, sondern auch die Flüssigkeitsretention dazu führen, dass die Fettzellen innerhalb ihrer Bögen "aufstehen", was trotz der Behandlung immer wieder zu Cellulitis führt.

Leider, Diät und Bewegung funktionieren auch nicht sehr gut

Aus diesem Grund sind bei Frauen nicht nur Fettabsaugung, sondern auch Diät und Bewegung meist unwirksam gegen Cellulite. Selbst wenn Frauen die Kalorienaufnahme reduzieren und Fett verbrennen, füllen die erigierten Fettzellen die Bögen des Bindegewebes unter der Haut aus, um den Orangenhaut-, Grübchen-Haut-Effekt zu verursachen. Die neue Lasertechnik verspricht jedoch, Cellulite für immer loszuwerden.

#respond