10 Hühnerbrüste, die Tonnen von Eiern für Sie legen | happilyeverafter-weddings.com

10 Hühnerbrüste, die Tonnen von Eiern für Sie legen

Hähnchenruten

Oh, wie genießen wir unsere Omeletts und Rührei! In der Tat, die eine Kreatur, die wir für unser köstliches Frühstücksgeschirr in Betracht ziehen sollten, sind unsere unterschätzten Hühner.

Wussten Sie, dass die durchschnittliche Henne laut Statistik 276 Eier pro Jahr legt?

Das sind drei Viertel eines Eies pro Tag. Die Menge der Eier, die ein Huhn legt, hängt jedoch von einer Reihe von Faktoren ab, wobei ein Faktor der Rassetyp ist. Nachdem das gesagt wurde, ist die Frage, die bleibt, "Welche Hähnchenarten sind bekannt dafür, die meisten Eier zu legen?"

Nun, hier sind die Top-Ten-Hähnchen-Rassen, die weiterhin Ihre hart gekochten und teuflischen Eier auf Ihrem Küchentisch halten werden.

Achtung: Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie Ihren eigenen Hühnerstall bauen können


10 besten Hähnchen-Rassen für die meisten Eier legen. |

Hühnerrasse # 1: Hybrid Huhn

Hybrides Huhn

Von den vielen Hybridrassen ist der Goldene Komet der bekannteste. Entwickelt in den 1950er Jahren und gezüchtet, um große Mengen an Eiern zu legen, wenn eine große Nachfrage nach Eiern und Fleisch bestand, ist die Hybrid-Rasse erwartungsvoll die größte eierlegende Rasse.

Ihre 280 Eier pro Jahr sind mittelgroß und braun gefärbt. Und außerdem? Diese gold- und braun gefärbten Hühner sind extrem streng. Wenn Sie also nach der ganzjährigen Eierschicht suchen, sind die Hybriden die ideale Wahl.

Eine weitere Überlegung ist, dass diese Hühner eine durchschnittliche Lebensdauer von etwa sechs Jahren haben. Mit anderen Worten, Ihre ganzjährige Eierschicht wird tatsächlich zu geschätzten sechs Jahren Eierlegen.

Chicken Breed # 2: Rhode Island Rote Hühner

Rhode Island Red Hühner

Diese äußerst intelligenten und freundlichen braunen und schwarzen Federhennen kommen als zweite und legen dreißig weniger Eier als ihre Hauptkonkurrenten. Die 250 Eier, die sie pro Jahr legen, sind braun und mittelgroß.

Sogar mehr! Rhode Island Reds können auch für Fleisch gezüchtet werden, wo sie ihre "Dual-Purpose" -Klassifikation erhalten.

Wenn Sie jemand sind, der sich nicht für Hennen interessiert, die ständige Pflege benötigen, ist die Rasse Rhode Island Red die beste Wahl, da sie außergewöhnlich hart und sehr kompetent sind, sich um sich selbst zu kümmern.

Außerdem wirst du sie für mindestens vier Jahre haben, obwohl sie bis zu acht Jahre leben können.

Huhn Rasse # 3: Sussex Hühner

Sussex Huhn

Ähnlich wie die Rhode Island Red-Rasse, können die Sussex-Hühner auch für Eier und Fleisch gehalten werden. Die 250 Eier, die sie jährlich legen, reichen von braun bis cremeweiß.

Darüber hinaus sind diese besonderen Hühner eine einzigartige Art, wenn es um ihre acht verschiedenen Farben geht, wobei ihre beliebteste Farbe ein ganz weißer Körper mit schwarzen Nacken- und Schwanzfedern ist.

Im Gegensatz zu den Hybriden und Rhode Island Reds sind sie extrem ruhig und können ohne Zerstörung roamen. Wenn Sie also eine friedliche Henne suchen, sind die Hühner von Sussex genau das Richtige für Sie.

Verwandt: 24 einfache Huhn Coops, die Sie in Ihrem Hinterhof errichten können

Hühnerrasse # 4: Leghorn Hühner

Leghorn Huhn

Ursprünglich aus Italien stammend und im 19. Jahrhundert in die Vereinigten Staaten eingewandert, sind Leghorns mit ihrem vollen weißen Körper und dem großen, dicken roten Kamm bekannt dafür, sehr schüchtern zu sein; Dies ist einer der Gründe, warum sie die optimale Hinterhofzucht machen.

Wie die Rhode Island Reds und die Sussex Hennen legen auch die Leghorns ihre 250 Eier pro Jahr, die weiß und mittelgroß sind. Der einzige Nachteil ist jedoch, dass sie sehr schwer zu zähmen sind. Wenn Sie also nach einer unglaublich domestizierten Henne suchen, werden die Longhorns nicht perfekt passen.

Hühnerrasse # 5: Ancona Hühner

Ancona Huhn

Ursprünglich aus der Region Marken in Italien, aber im 19. Jahrhundert im Vereinigten Königreich gezüchtet, produziert die Ancona-Rasse ungefähr 220 kleine weiße Eier pro Jahr.

Die Ancona verströmt eine kleine Erscheinung und ist meist grau mit weißen Streifen um den Körper gewickelt.

Leider, wenn Sie ein Huhn als Haustier wollen, ist diese Rasse nicht die richtige Wahl, da sie nervös sind und ihre Federn häufig abgeschnitten werden müssen, weil sie berüchtigt dafür sind, aus ihren Hühnerfedern zu fliegen!

Hühnerrasse # 6: Plymouth Rock Hühner

Plymouth-Felsen-Huhn

Die Plymouth Rocks sind physisch ähnlich wie die Ancona Rasse. Der einzige Unterschied ist, dass sie größer sind und ein geschätztes kleines bis mittelgroßes, hellbraunes 200 Eier jährlich legen.

Auf der anderen Seite, im Gegensatz zu Ancona Rasse, Plymouth Rocks machen ausgezeichnete Haustiere aufgrund der Tatsache, dass sie sich an frei zu sein und eine freundliche und fügsame Natur besitzen.

Hühnerrasse # 7: Hamburger Hühner

Hamburger Huhn

Mit rund 200 kleinen bis mittelgroßen weißen Hochglanzeiern pro Jahr stammt die Hamburger Rasse aus Deutschland. Das Besondere an ihnen ist, dass ihre Federn dem Mantel eines Dalmatiner ähnlich sind, der weiß und schwarz ist.

Neben ihren weißen und schwarzen Fleckfedern kann die Hamburger auch schwarz mit goldfarbenen Federn haben. Denken Sie jedoch daran, dass diese Rasse in kleinen Räumen sehr feindselig ist und lieber herumwandert.

Verwandte: 10 Gründe, warum Sie heute Backyard Hühner aufziehen müssen

Hühnerrasse # 8: Barnevelder Hühner

Barnevelder Huhn

Die in Holland beheimatete Barnevelder-Rasse, die hauptsächlich schwarz-braun gefärbte Hochglanzfedern trägt, legt 200 kleine bis mittelgroße, hellbraune Eier pro Jahr. Da diese Rasse nicht so gut fliegen kann wie die meisten anderen Hennen, sind sie ein hervorragendes Haustier.

Sie können sich ein Video ansehen, das Ihnen einen kurzen Überblick über die Barnevelder-Rasse gibt. Es gibt Ihnen eine Idee, ob diese bestimmte Rasse für Sie richtig ist.

Hühnerrasse # 9: Marans Hühner

Marans Huhn

Die Marans stammen aus Marans, Frankreich und wurden in den 1930er Jahren in das Vereinigte Königreich importiert. Sie sind eine weitere Rasse, die sowohl für ihre Fleischqualität als auch für die 200 lebhaften dunkelbraunen Eier, die jährlich produziert werden, einzigartig ist.

Sie erhalten ein überwiegend dunkles Grau mit weißen Federn. Darüber hinaus, obwohl diese Hühner sanft sind, sind sie nicht leicht zu trainieren, daher sind sie keine idealen Haustiere.

Hühnerrasse # 10: Buff Orpington Hühner

Buff Orpington Huhn

Obwohl diese Rasse leicht gezähmt werden kann, legen die Buff Orpingtons nur 180 Eier pro Jahr, das ist ungefähr ein Ei alle zwei Tage. Ursprünglich aus Kent, England, haben sie eine schöne goldgelbe Farbe mit einer dicken Federschicht.

Im Gegenteil, Buff Orpingtons neigen dazu, während der Sommersaison nicht zu managen. Trotzdem machen sie immer noch tadellose Haustiere.

Fangen Sie heute an, Ihre eigenen Hühner aufzuziehen!

So, da hast du es! Dies sind die Top-Ten-Hunderassen, die wunderbare Arbeit leisten und uns mit unseren Qualitätseiern versorgen. Wenn Sie an einem Haustier Huhn interessiert sind, ist der erste Schritt zu entscheiden, welche Rasse Eigenschaften Sie suchen.

Willst du zum Beispiel ein wildes Huhn oder ein leicht gezähmtes Huhn? Bevorzugen Sie eine Rasse, von der bekannt ist, dass sie jährlich mehr Eier legt?

Dies sind alles wirksame Fragen bei der Auswahl der richtigen Hühnerzucht Haustier zu berücksichtigen. Denken Sie daran, je mehr Eier Ihre Henne pro Jahr legen kann, desto mehr Rührei können Sie genießen!


Entdecken Sie, wie man leicht einen attraktiven und erschwinglichen Backyard-Hühnerstall baut

Ein Huhn Coop eBook aufbauen

Klicken Sie hier, um Zugang zum Gebäude zu erhalten, hier ein Hühnerstallführer!

#respond