Hochzeit Aberglaube | happilyeverafter-weddings.com

Hochzeit Aberglaube

Ist es wirklich Pech für den Bräutigam, die Braut in ihrem Hochzeitskleid vor der Hochzeit zu sehen? Niemand weiß es genau, aber es gibt nicht viele, die es herausfinden wollen. Jede Braut und jeder Bräutigam möchten, dass ihr Hochzeitstag perfekt ist, warum sollte man sich mit etwas anlegen, das Unglück bringen kann? Wenn Sie nicht auf Ihrem Hochzeit Aberglauben sind, kann diese Grundierung helfen.

Wetter Related Hochzeit Aberglaube

Klagen Sie nicht, wenn es an Ihrem Hochzeitstag keinen perfekten blauen Himmel gibt. Es ist viel Glück wenn es regnet! Es ist auch ein Glück, wenn ein oder zwei Tage vor der Hochzeit Vollmond ist. Ein Regenbogen auf dem großen Tag zu sehen ist ein anderes glückliches Zeichen.

In Verbindung stehende Artikel
  • Aberglaube für viel Glück
  • Die Symbolik der Hochzeitsglocken
  • Traditionelle vietnamesische Hochzeiten

Hochzeitskleid Aberglaube

Wenn Sie schon immer Geld sparen wollten, indem Sie Ihr eigenes Hochzeitskleid anfertigen, könnte es Sie interessieren, dass dies als Pech betrachtet wird! Wenn Sie ein Kleid ausleihen, ist dies ein Glück für Sie, aber es ist nicht so viel Glück für die Person, die Ihnen das Kleid verleiht.

Während dies den Anpassungsprozess hemmen kann, wird es als sehr schlechtes Glück betrachtet, Ihr gesamtes Hochzeitsensemble vor dem großen Tag zu tragen. Wenn du abergläubisch bist, solltest du einen kleinen Teil des Hochzeitsoutfits, wie den Schleier oder deine Schuhe, auslassen, wenn du eine Anprobe hast.

Es ist auch Pech für die Braut an ihrem Hochzeitstag zu oft in den Spiegel zu schauen. Es ist zwar in Ordnung, sich das eine Mal zu geben, wenn sie in vollem Ornat ist, aber zu viel Anstarren im Spiegel wird als vorausschauend empfunden, und diese Art von Pech kann dazu führen, dass die Hochzeit verschoben oder abgesagt wird.

Warum kleiden Brautjungfern das gleiche?

Warum, um die bösen Geister natürlich fernzuhalten!

Etwas Altes, etwas Neues

Sie kennen wahrscheinlich diesen traditionellen Hochzeitsreim:

Sixpence

"Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes, Etwas Blaues"

Aber wussten Sie den Rest? Die letzte Zeile ist "und eine Sixpence für meinen Schuh".

Das "Alte" repräsentiert das Leben der Braut vor ihrer Hochzeit, während das "Neue" den Neuanfang symbolisiert. Das "Geliehene" bedeutet wirklich, dass es Glück ist, etwas von einer anderen Braut zu leihen, vorzugsweise etwas, das bei ihrer eigenen Hochzeit getragen wird. Das "Etwas Blaues" symbolisiert die traditionelle Farbe der Brautkleider in den vor-viktorianischen Tagen. Bräute begannen nicht, Weiß zu tragen, bis Königin Victoria ein weißes Hochzeitskleid trug, das die neue Mode wurde. Der "Sixpence für meinen Schuh" symbolisiert Reichtum eine blühende Zukunft.

Je gefragt?

Überhaupt sich wundern, warum der Bräutigam die Braut über die Schwelle tragen soll? Es soll verhindern, dass sie stolpert! Wenn die Braut ihr erstes Mal als Ehemann und Ehefrau nach Hause kommt, ist das Pech.

Habe Spaß

Sollten Sie an Ihrem Hochzeitstag abergläubisch sein? Warum nicht? Hochzeits-Aberglauben machen Spaß! Es ist großartig, sich nach der Tradition zu kleiden und zu handeln, aber um diese Dinge ernst zu nehmen, hängt alles von deinen persönlichen Überzeugungen ab. Es gibt viele Paare, die sich vor der Hochzeitszeremonie in voller Hochzeitskleidung sehen, und ihre Ehe hat den Test der Zeit bestanden. Viel Spaß mit Hochzeit Aberglauben, aber nicht über sie stressen. Sie sind nicht, worum es bei dem Tag geht.

Hochzeit Verwandte Artikel

Wer zahlt was?

Hochzeit Prozession

Hochzeitszeremonie Musik

Einen Hochzeitsplaner einstellen

Eine Hochzeit Dusche werfen

.

#respond