Schläge Pain Pill Addiction und Missbrauch | happilyeverafter-weddings.com

Schläge Pain Pill Addiction und Missbrauch

Millionen Menschen leiden jeden Tag an chronischen oder akuten Schmerzen. Verschiedene Arten von Narkotika, auch als Opiate bezeichnet, werden häufig verschrieben, wie Hydrocodon und Oxycodon. Schmerzmittel werden manchmal nach einer Verletzung, Operation oder zur Behandlung von Schmerzen bei einer Krankheit benötigt. In einigen Fällen kann es die einzige Sache sein, die Unannehmlichkeiten verringert und eine Person mit Erleichterung versorgt. Schmerzmittel haben ihren Platz in einigen Behandlungsplänen.

schmerzmittel-missbrauch-palm.jpg

Das Problem beginnt, wenn sich die Behandlung in eine Sucht verwandelt.

Wie Sucht beginnt

Sucht kann aus einer Vielzahl von Gründen beginnen. Zum Beispiel fangen einige Leute an, Schmerztabletten wegen ihres medizinischen Zustandes zu nehmen. Überstunden, eine Toleranz gegenüber dem Schmerzmittel entwickelt sich und mehr wird benötigt, um den gleichen Effekt zu haben. Diese Toleranz kann manchmal zu Missbrauch und Abhängigkeit führen.

Pille Pille Missbrauch umfasst die Einnahme von Medikamenten für andere Zwecke als für was vorgeschrieben wurde. Zum Beispiel können Schmerzmittel zu Erholungszwecken und nicht aufgrund von Schmerzen eingenommen werden. Die meisten Menschen haben irgendwann eine Art von Schmerzmitteln in ihren Medikamentenschränken, wodurch die Pillen leicht zugänglich sind. Es kann leicht sein, Schmerzmittel von einem Familienmitglied oder Freund zu bekommen.

Da Schmerzmittel nicht als Drogen für die Straße gelten und von einem Arzt verschrieben werden, können manche Menschen das Gefühl haben, dass es sicherer ist als andere Medikamente. Aber Sucht und Missbrauch von Schmerzmitteln ist alles andere als sicher.

Nach Angaben des National Institute of Drug Abuse sterben mehr Menschen an Überdosierungen von verschreibungspflichtigen Schmerzmitteln wie Opiaten als an illegalen Drogen wie Kokain und Heroin.

Schmerzmittel, die entspannend eingenommen werden, sind aus mehreren Gründen gefährlich. Wenn Opiate zur Behandlung von Schmerzen eingenommen werden, wird die Dosierung von einem Arzt empfohlen und überwacht. Die Größe, das Alter und das Ausmaß des Schmerzes des Patienten werden bei der Verschreibung eines bestimmten Arzneimittels und einer bestimmten Menge berücksichtigt. Aber wenn Schmerztabletten zu Erholungszwecken verwendet werden, können die Dosis und die Häufigkeit therapeutische Dosen, die für Schmerzen verwendet werden, weit übersteigen.

Obwohl Schmerzmittelmissbrauch das Nehmen des Rauschgifts in der Pillenform einschließen kann, wird es manchmal auf den Straßen als eine Droge verkauft, um gespritzt zu werden oder geschnupft zu werden. Wenn das Medikament geschnupft oder injiziert wird, kann es eine noch größere Wirkung auf den Körper haben und stärker sein. Schmerzmittel, die auf der Straße verkauft werden, können auch andere Chemikalien und Drogen enthalten, die es noch giftiger und gefährlicher machen.

Siehe auch: Ist der Missbrauch von Oxycontin in den USA weiterhin auf dem Vormarsch?

Anzeichen von Schmerzen Medikamentenmissbrauch

Obwohl die Anzeichen einer Schmerzpillenabhängigkeit variieren können, werden die meisten Menschen zumindest einige der folgenden Symptome von Drogenmissbrauch aufweisen.

Laut der Mayo Clinic gibt es verschiedene Anzeichen von Schmerzpille Missbrauch einschließlich schlechter Koordination, Schwitzen, Depressionen und Verwirrung. Darüber hinaus können Menschen, die verschreibungspflichtige Schmerzmittel missbrauchen, auch Veränderungen im Verhalten und in der Persönlichkeit haben. Zum Beispiel kann jemand süchtig nach Schmerzmittel beginnen, sich zu isolieren oder übermäßige Stimmungsschwankungen zu haben. Manche Menschen, die auf Schmerzmittel angewiesen sind, können auch Veränderungen in ihrem Schlafverhalten zeigen. Manche Leute schlafen vielleicht länger, andere können nicht hetzen.

#respond