Rotes Fleisch: gesund oder nicht? | happilyeverafter-weddings.com

Rotes Fleisch: gesund oder nicht?

Gibt es irgendwelche Vorteile beim Essen von rotem Fleisch oder ist es besser, nicht gegessen zu haben, ist eine lange Debatte gewesen. Unter den Behauptungen und gegenteiligen Behauptungen von Menschen auf beiden Seiten der Debatte ist es der gemeine Mann, der eine verwirrte Seele hat. In diesem Artikel habe ich versucht, sowohl die Vorteile als auch die Nachteile des Verzehrs von rotem Fleisch zum Nutzen der Leser zu berücksichtigen.

Gibt es irgendwelche Vorteile beim Essen von rotem Fleisch oder ist es besser, nicht gegessen zu haben ist schon lange ein ...

Vorteile des Essens von rotem Fleisch

Beginnen wir zunächst mit den Vorteilen des Verzehrs von rotem Fleisch, da diese selten hervorgehoben werden.

Lesen Sie mehr: Hormone in Tieren und Fleischqualität
  1. Rotes Fleisch ist eine sehr gute Proteinquelle, die für den Aufbau von Knochen und Muskeln so wichtig ist.
  2. Rotes Fleisch ist eine ausgezeichnete Quelle für Hämeisen . Diese Form von Eisen wird vom Körper leicht aufgenommen und kann für Patienten mit Eisenmangelanämie sehr gut sein. Mädchen und Frauen im gebärfähigen Alter sind oft anämisch wegen Blutverlust während der Menstruation. Der Verzehr von rotem Fleisch, das mit Hämeisen beladen ist, kann ihnen eine große Hilfe sein.
  3. Rotes Fleisch ist auch reich an Vitamin B12, einem Vitamin, das für die Produktion von DNA benötigt wird. Darüber hinaus ist Vitamin B12 auch wichtig für die Erhaltung der roten Blutkörperchen bei einer guten Gesundheit.
  4. Rotes Fleisch enthält genügend Zink, das für das einwandfreie Funktionieren des Immunsystems wichtig ist.
In der Tat gehört rotes Fleisch zu den besten nährstoffreichen Lebensmitteln. Laut Shalene McNeil, PhD, Executive Director der Ernährungsforschung für die National Cattlemen's Beef Association, bietet eine Portion mageres Rindfleisch mit einer Unze 10 essentielle Nährstoffe und enthält nur 180 Kalorien.

Wenn das rote Fleisch so gut ist, warum dann ärgern uns Ärzte, es regelmäßig zu essen? Dies liegt daran, dass rotes Fleisch mit gesättigten Fetten beladen ist, die den Cholesterinspiegel im Blut erhöhen. Hoher Cholesterinspiegel ist der Hauptgrund für mehrere Herz-Kreislauf-Erkrankungen .

Abgesehen von Herzkrankheiten wurde der Verzehr von rotem Fleisch mit der Entwicklung vieler Krebsarten in Verbindung gebracht . Während seine Verbindung mit Darmkrebs durch viele Studien festgestellt wurde, gibt es Beweise zu zeigen, dass rotes Fleisch mit Lungen-, Speiseröhren-, Bauchspeicheldrüsen-, Magen-und Endometriumkarzinomen sowie verbunden ist. Nach Prüfung der Ergebnisse mehrerer wissenschaftlicher Studien kam ein Expertengremium, das sich aus Mitgliedern des World Cancer Research Fund und des American Institute for Cancer Research zusammensetzte, zu dem Schluss, dass rotes Fleisch oder verarbeitetes Fleisch überzeugende oder wahrscheinliche Quellen der oben genannten Krebsarten sind.

#respond