TTC für mehr als zwölf Monate | happilyeverafter-weddings.com

TTC für mehr als zwölf Monate

Warst du schon seit mehr als zwölf Monaten schwanger? Wenn Sie haben, hier sind einige wichtige Überlegungen für die Wahl der besten Weg nach vorn.Viele Paare beabsichtigen, ein Kind zu konzipieren, finden den Prozess sehr frustrierend, weil sie angenommen, dass es natürlich passieren würde, wenn sie keine Empfängnisverhütung verwenden würden. Auch bei Paaren, die keine Fruchtbarkeitsprobleme haben:

  • Nur 25 Prozent werden während des ersten Menstruationszyklus des weiblichen Partners schwanger, während sie versuchen schwanger zu werden.
  • Ungefähr 60 Prozent werden innerhalb von sechs Monaten schwanger, nachdem sie versucht haben, schwanger zu werden.
  • Ungefähr 75 Prozent werden innerhalb von zwölf Monaten schwanger, nachdem sie versucht haben, schwanger zu werden.
  • Und fast 90 Prozent werden innerhalb von achtzehn Monaten nach dem Versuch, schwanger zu werden, schwanger.

Dies bedeutet, dass Sie, nur weil Sie nicht sofort schwanger werden, nicht davon ausgehen sollten, dass Sie ein Problem mit der Fruchtbarkeit haben. Aber es bedeutet auch, dass, wenn einer oder beide Partner in der Beziehung Probleme mit Unfruchtbarkeit haben, Sie möglicherweise für eine sehr lange Zeit nicht wissen - besonders, da Ärzte Paare selten auf Unfruchtbarkeit untersuchen, es sei denn sie

(1) haben versucht, zwölf Monate schwanger zu werden und sind beide jünger als 35 oder

(2) haben versucht, für sechs Monate schwanger zu werden, und einer oder beide Partner sind 35 oder älter.

Was solltest du in der Zwischenzeit tun?

Die wichtigste Sache, die Paare, die versuchen zu begreifen, tun können, wenn sie nicht sofort schwanger werden, ist der Zeitverkehr für maximale Fruchtbarkeit. Das Sperma des männlichen Partners kann nur etwa 3 Tage im Körper des weiblichen Partners überleben. Das etwa in der Mitte des Menstruationszyklus freigesetzte Ei ist nur etwa 3 Tage lebensfähig, wenn es nicht von einem Spermium befruchtet wird. Dies bedeutet, dass das Paar einen Tag oder so vor dem Eisprung bis zu einem Tag oder später danach Geschlechtsverkehr haben muss.

Der Teil des Mannes ist geradlinig. Er muss die Ejakulation für 1 bis 4 Tage vor dem Geschlechtsverkehr zu Zwecken der Empfängnis vermeiden. Sowohl das Spermavolumen als auch die Spermienzahl werden größer sein.

Die Rolle der Frau ist nicht so einfach. Selbst wenn sie regelmäßige, 28-tägige Menstruation hat, kann der Eisprung etwas früher oder etwas später als erwartet auftreten. Es ist wichtig, einen Kalender mit Menstruationsperioden zu führen, um zu bestätigen, dass sie regelmäßig sind, einen Online-Eisprungkalender zu verwenden und auch die Fertilität zu messen, indem man die Basaltemperatur misst oder Fertilitätsüberwachung wie das ClearBlue-System verwendet.

Wenn das Paar Geschlechtsverkehr hat, um ein Kind zu zeugen, ist die Missionarsstellung am besten. Diese Position zwingt den Samen weiter in den Gebärmutterhals, was den Spermien einen kürzeren Weg gibt, das Ei zu befruchten. Es ist wichtig, nicht mit einer Flasche Champagner zu feiern, denn der Alkohol ist nicht nur schädlich für den Embryo, die Gebärmutter kann auch so beeinflusst werden, dass das Ei nicht implantiert wird, wenn die zukünftige Mutter stark trinkt.

LESEN Versuchen zu begreifen? Beste Tipps für Schwangere

Der Versuch, nur zwölf Monate schwanger zu werden, ist manchmal eine Frage des Zufalls. Wenn Sie jedoch versuchen, länger als zwölf Monate schwanger zu werden, ziehen Sie in Erwägung, einen professionellen medizinischen Rat zu suchen. In der Zwischenzeit, nutzen Sie jede Methode zur Steigerung der Fruchtbarkeit natürlich voll aus.

#respond