Kolloidales Silber: Vorteile, Risiken und Nebenwirkungen | happilyeverafter-weddings.com

Kolloidales Silber: Vorteile, Risiken und Nebenwirkungen

Was ist kolloidales Silber?

Mediziner verwendeten die Lösung von kolloidalem Silber in Augentropfen für ophthalmische Probleme, verschiedene Infektionen, und sie tauften es manchmal als Heilmittel gegen Epilepsie, Erkältung, Gonorrhoe und tropische Sprue (Malabsorptionsstörung tropischer Herkunft). Mit der Entdeckung von Antibiotika wurde die Verwendung von kolloidalem Silber im medizinischen Bereich jedoch eingestellt. [1]

kolloidales-silber-experiment.jpg

In den frühen 1990er Jahren begann kolloidales Silber eine Wiedergeburt zu erfahren, da es als Behandlung im alternativen Gesundheitsbereich vermarktet wurde. Kolloidale Silberprodukte sind in Naturkostläden leicht erhältlich und werden auch online in Form eines Nahrungsergänzungsmittels verkauft. In den USA und Australien ist es illegal, kolloidales Silber für medizinische Zwecke zu vermarkten. Einige Websites fördern jedoch das Produkt als Heilmittel gegen Erkältung, Tuberkulose, HIV / AIDS, chronisches Müdigkeitssyndrom, Grippe, Krebs und Diabetes bei anderen Krankheiten. Keine medizinische Forschung oder Informationen behaupten kolloidales Silber ist eine wirksame Behandlung für alle diese Bedingungen und Silber ist nicht Teil eines essentiellen Minerals, das vom Menschen benötigt wird.

Kolloidales Silber ist eine flüssige Suspension von Silberteilchen, und kolloidal ist der Begriff, der verwendet wird, um die Silberteilchen zu beschreiben, die sich nicht auflösen, sondern in der Flüssigkeit suspendiert bleiben. Der kommerzielle Begriff "kolloidales Silber" bezieht sich auf Produkte, die mit Silberkolloiden, ionischem Silber, Silberproteinen oder ionischen Silberverbindungen hergestellt werden. Die Lösung wird sowohl für den internen als auch für den externen Gebrauch in alternativen medizinischen Mitteln vermarktet, obwohl es keine überprüfbaren wissenschaftlichen Beweise gibt, die nahelegen, dass sie bei der Behandlung von Krankheiten wirksam sind. [2]

Wann wird kolloidales Silber verwendet?

Kolloidales Silber wurde als Desinfektionsmittel verwendet und wurde auch in die Wasserversorgung der russischen Raumstation Mir und der Internationalen Raumstation eingesetzt. Die Weltgesundheitsorganisation bietet auch die Lösung als eine der Möglichkeiten zur Desinfektion von Trinkwasser in Ländern der Dritten Welt. Ron Rivera von Potters for Peace hat ein Wasserreinigungs- und Desinfektionssystem entwickelt, das aus einem keramischen Filtersystem besteht, das mit kolloidalen Silberpartikeln für den Einsatz in Entwicklungsländern ausgelegt ist. [3]

Kolloidales Silber wurde auch im Gartenbau als Ethyleninhibitor verwendet, indem es um Bindungsstellen an den Ethylenrezeptoren von Pflanzen konkurrierte. Aufgrund dieser Tatsache werden Lösungen, die Silberpartikel enthalten, von Floristen verwendet, um Blumen länger frisch zu halten. Ethylen ist die Chemikalie, die für die "Geschlechtsbestimmung" von Pflanzen bekannt ist. Durch Blockieren der Synthese kann kolloidales Silber dazu verwendet werden, männliche Pflanzen auf weibliche Pflanzen zu zwingen. Kolloidales Silber wurde auch intensiv in Cannabis (Marihuana) Anbau verwendet. [4]

Einige unabhängige Studien haben ergeben, dass kolloidales Silber ein wirksames Mittel gegen viele verschiedene Arten von Infektionen sein kann und in bestimmten Mengen für viele Arten von Pilzen, Parasiten, Protozoen, Bakterien und bestimmten Viren toxisch ist. [5]

Heute werden Produkte, die kolloidales Silber enthalten, in oralen Lösungen, topischen Präparaten, durch Injektion, Nasen-, Augen- oder Ohrentropfen verkauft. Silber kann auch direkt auf Schnitte, Kratzer, offene Wunden und Abschürfungen für antiseptische Zwecke angewendet werden.

#respond