Acid Reflux-Diät: Ist Joghurt ein gutes Sodbrennen Remedy? | happilyeverafter-weddings.com

Acid Reflux-Diät: Ist Joghurt ein gutes Sodbrennen Remedy?

Sodbrennen ist ein sehr häufiges Problem - bis zu einem Fünftel der amerikanischen Bevölkerung wird häufig von saurem Reflux geplagt [1]. Wenn Sie einer von ihnen sind, haben Sie möglicherweise nicht immer Antazida zur Hand, oder Sie sind besorgt über ihre langfristigen Nebenwirkungen [2].

Wenn Sie von einem weiteren Anfall von saurem Reflux getroffen werden, können Sie schnell auf etwas Joghurt erreichen, um Sodbrennen schnell und natürlich loszuwerden . Joghurt ist schließlich ein beliebtes Volksheilmittel gegen Sodbrennen, und etwas, von dem deine Großmutter, deine Tante oder das Internet dich vielleicht unterrichtet haben.

Ist Sodbrennen wirklich ein gutes natürliches Heilmittel gegen Sodbrennen, und etwas, das Sie regelmäßig in eine saure Reflux-Diät machen sollten?

Was ist Joghurt, genau, und warum könnte es als Sodbrennen Remedy verwendet werden?

Folgendes wissen wir über die grundlegenden Eigenschaften von Joghurt:

  • Joghurt oder Joghurt, wenn Sie aus dem Vereinigten Königreich kommen, ist ein Milchprodukt, das am häufigsten mit Kuhmilch hergestellt wird.
  • Die Herstellung von Joghurt erfordert eine Fermentation mit den milchsäurebildenden Bakterien Lactobacillus bulgaricus und Streptococcus thermophilus . Andere probiotische Bakterienstämme werden manchmal hinzugefügt. [3]
  • Die in Joghurt enthaltenen Probiotika wirken sich positiv auf Ihren allgemeinen Gesundheitszustand und insbesondere auf Ihre Magen-Darm-Gesundheit aus [4].
  • Obwohl Joghurt oft verwendet wird, um die Magensäure zu neutralisieren, die in Ihre Speiseröhre zurückgeht, wenn Sie an Sodbrennen leiden, wie Leute dazu neigen, Joghurt als alkalisch zu denken, ist der pH-Wert von Joghurt tatsächlich weniger als 7. Dies macht es sauer . [5]
  • Joghurt enthält eine Menge von essentiellen Nährstoffen, einschließlich Kalzium, B-Vitamine, Phosphor, Magnesium und Kalium. Es ist auch oft mit Vitamin D angereichert [6].

Ist Joghurt eine gute Möglichkeit, Sodbrennen loszuwerden?

Die Forschung über das Potenzial, dass Joghurt als Mittel gegen Sodbrennen wirkt, ist überraschend gering, da es sich tatsächlich um ein vieldiskutiertes Volksheilmittel handelt.

Die Säure Reflux-Diät im Allgemeinen empfohlen, um Menschen mit häufigen Episoden von Sodbrennen erfordert Vermeidung von Schokolade, Kaffee, Tee, Pfefferminz, fettige und würzige Speisen, Tomaten und alkoholische Getränke . Ihr Arzt wird Ihnen möglicherweise empfehlen, sich von säurehaltigen Lebensmitteln fernzuhalten . Das bedeutet, dass Zitrusfrüchte und eine Säurereflux-Diät nicht gut kombinieren, und dass Sie klug sein könnten, Essig zu vermeiden. Wenn Sie häufiges Sodbrennen haben, sollten Sie kleinere Mahlzeiten häufiger einnehmen, sich ballaststoffreich ernähren und reichlich mehrfach ungesättigte Fette und Omega-3-Fettsäuren in Ihre Ernährung aufnehmen. [7, 8]

Was fehlt hier? Stimmt! Wenn Sie eine saure Reflux-Diät in Betracht ziehen, deuten wissenschaftliche Studien weder darauf hin, dass Sie sich von Joghurt - oder Molkerei im Besonderen für diese Angelegenheit - noch davon abhalten sollten, es als ein Mittel zu verwenden, Sodbrennen loszuwerden. Da Joghurt ist in der Tat sauer, trotz der weit verbreiteten Meinung, können Sie sogar denken, es ist ein Essen zu bleiben weg von einer, die Sodbrennen schnell loswerden wird.

Es wurde jedoch festgestellt, dass laktosearme Milch besser verträglich ist als normale Kuhmilch. Menschen, die unangenehme Symptome wie Durchfall, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen und ja Sodbrennen vermeiden wollen, trinken besser Milch mit wenig Milchzucker als normale Milch. [9] Da Joghurt weniger Laktose als Milch enthält, ist es sicherlich besser, Joghurt als Kuhmilch zu konsumieren, wenn Sie versuchen, eine saure Reflux-Diät zu folgen.

Wir wissen auch, dass die Einnahme von Probiotika Blähungen, Aufstoßen, Magengeräusche, Bauchschmerzen und Blähungen sowie saurem Reflux bei Patienten, die sich einer Magenbypassoperation unterzogen haben , reduziert . Dies kann bedeuten, dass Probiotika, die in Joghurt enthalten sind, dazu beitragen, Sodbrennen in der allgemeinen Bevölkerung zu reduzieren [10], weil Probiotika Enzyme produzieren, die die Nahrung verdauen, was wiederum die allgemeine gastrointestinale Gesundheit fördert [11].

Darüber hinaus enthält Joghurt mehrfach ungesättigte Fette, von denen gezeigt wurde, dass sie die wahrgenommenen Refluxsymptome bei Personen reduzieren, die an GERD, der chronischen Form von saurem Reflux, leiden [12].

Wo verlässt uns das? Ist Joghurt ein natürliches Sodbrennen Remedy oder nicht?

Es gibt keine schlüssigen wissenschaftlichen Beweise, um zu beweisen, dass Joghurt ein gutes natürliches Heilmittel gegen Sodbrennen ist, aber es gibt auch schlüssige Beweise, die beweisen, dass Joghurt für Sie schlecht ist, wenn Sie unter wiederholten Episoden von saurem Reflux leiden.

Kurz gesagt, das bedeutet, dass wir Sie bei HappilyEverAfter-Weddings nicht empfehlen können, Joghurt zu vermeiden oder zu konsumieren.

Personen mit häufigen Sodbrennen werden im Allgemeinen dazu geraten, zu viele säurehaltige Nahrungsmittel zu sich zu nehmen, was bedeutet, dass Sie den ganzen Tag vermeiden sollten, Joghurt zu trinken oder zu essen. Joghurt ist jedoch sicherlich eine bessere Wahl als Kuhmilch.

Da es einige Hinweise gibt, dass Probiotika - die in Joghurt vorhanden sind - Sodbrennen loswerden, sollten Sie in Erwägung ziehen, probiotische Tabletten statt Joghurt zu nehmen, als vorbeugende Maßnahme gegen Sodbrennen und nicht als Heilmittel, um Sodbrennen schnell loszuwerden akute Episoden.

#respond