9 Schönheits-Mythen gesprengt | happilyeverafter-weddings.com

9 Schönheits-Mythen gesprengt

Wir alle sind mit Schönheitsmythen aufgewachsen. Von Mutter zu Tochter weitergegeben, Freund zu Freund und Familienmitglied zu Familienmitglied, wir haben alles gehört - "Wenn du es rasierst, wird es doppelt so dick nachwachsen", "Wenn ich meine Haare weniger oft wasche, hat es gewonnen werde nicht so schnell fettig "und" Schokolade essen verursacht Pickel ".

Schönheit-Langhaar-Bett.jpg

Schönheitsmythen sind unglaublich häufig, und wir alle glauben eine große Anzahl von ihnen - aber sind sie wirklich wahr? Oder sind diese gängigen Schönheitsmythen nur Fiktion?

Wir wollten es herausfinden - lesen Sie weiter, um zu erfahren, ob neun der häufigsten Schönheitsmythen Fakten oder Fiktion sind.

Bürsten Sie Ihre Haare mit 100 Strichen vor dem Bett wird es glänzend halten

Dies ist ein alter, alter Schönheitsmythos, den es schon seit über 100 Jahren gibt - das Haar vor dem Schlafengehen mit 100 Strichen bürsten, damit es glänzend und gesund bleibt. Aber funktioniert es wirklich? Die kurze Antwort ist nein.

Bürsten Sie Ihr Haar mehr als Sie brauchen - und für manche, 100 Mal ist definitiv mehr als Sie brauchen - wird Spliss, Brüche und Frizz verursachen.

Es könnte auch Ihr Haar fettiger machen, indem es Öle von der Kopfhaut in den Haarschaft zieht.

Urteil: FALSCH

Geteilte Enden können repariert werden

Es gibt Tonnen von Produkten, die versprechen, Spliss zu verbannen - Shampoos, Conditioner, Öle, Seren und vieles mehr. Aber können sie gespaltene Enden wirklich verbannen? Nö ... Produkte behaupten oft, dass ihre Nährstoffe und Feuchtigkeitscremes gespaltene Enden versiegeln können, wodurch die Textur und das Aussehen der Haare verbessert werden. Leider ist dies in der Regel eine Last von alten Quatsch.

Split-Enden sind die ältesten Teile Ihrer Schlösser und die einzige Möglichkeit, sie zu "heilen", ist es, sie für immer zu hacken.

Urteil: FALSCH

Trockene Haut gibt Ihnen Falten

Einer der merkwürdigsten Schönheitsmythen, den wir schon lange gehört haben, ist, dass trockene Haut Falten verursacht. Es ist völlig falsch, trockene Haut gibt nur mehr trockene Haut. Mangel an Feuchtigkeit führt zu trockener Haut, ebenso wie Austrocknung und kühle, stürmische Bedingungen - aber es kann nicht dazu führen, dass Ihre Haut vorzeitig altern.

Viele, viele Dinge verursachen Falten, aber trockene Haut gehört nicht dazu.

Dennoch tut es nicht weh, ein wenig Feuchtigkeitscreme zu schlagen!

Urteil: FALSCH

Lesen Sie weiter: Haben Sie eine Schönheit Routine?

Rasieren Sie Ihr Haar lässt es schneller zurückwachsen

Ein verbreiteter Schönheitsmythos ist, dass das Rasieren Ihrer Haare - überall auf Ihrem Körper - wie auf Ihren Armen, Beinen, Intimbereichen oder auf Ihrem Gesicht, dazu führt, dass es schneller und dicker nachwächst. Das ist nicht der Fall.

Was tatsächlich passiert ist, dass dein Haar aussieht dicker und voller, weil es durch die Mitte geschnitten wurde.

Nicht geschnittenes Haar verjüngt sich an den Enden und wirkt dadurch schlanker. Aber die Wahrheit ist, dass das Rasieren der Haare die Haarfollikel in keiner Weise beeinflusst und das Haar nicht dicker zurückwachsen kann. Denken Sie darüber nach - Männer rasieren sich jeden Tag ihre Bärte und wenn das Sprichwort "Rasieren lässt sie schneller und dicker nachwachsen" wahr wäre, hätten sie ziemlich große Bärte!

Urteil: FALSCH

#respond