Kam mit der Grippe? Stellen Sie sicher, dass Sie diese 10 Grippe Heilmittel versuchen | happilyeverafter-weddings.com

Kam mit der Grippe? Stellen Sie sicher, dass Sie diese 10 Grippe Heilmittel versuchen

Hausmittel gegen Grippe
Es ist wieder diese Zeit des Jahres. Jeder kommt mit der Grippe und es ist schließlich zu Ihrem Körper geworden. In der Tat versuchen Sie wahrscheinlich, diese Fieberkälte, das ständige Niesen und die Müdigkeit zu unterdrücken, während Sie diesen Artikel lesen.

Trotz dieser schlimmen Krankheit, mit der Sie es zu tun haben, haben Sie Glück. Dieser Artikel wird Sie durch 10 der besten, natürlichen Heilmittel, die Sie aus dem Komfort Ihres Hauses verwenden können, um die Grippe zu bekämpfen.

Bist du bereit dich besser zu fühlen?

Ja!? Dann lass uns die natürlichen Grippemedikamente anwenden!
Kam mit der Grippe? Stellen Sie sicher, dass Sie diese 10 Grippe Heilmittel versuchen. |

1. Starten Sie Ihr Immunsystem mit Wasser und anderen Flüssigkeiten

Wenn Sie irgendeine Krankheit überwinden wollen, müssen Sie richtig hydratisiert bleiben. Warum? Flüssigkeiten helfen, Viren und Bakterien aus unserem System zu spülen. Sie werden uns auch hydratisiert halten, wenn wir schnell Flüssigkeit durch Erbrechen oder durch fieberbedingtes Schwitzen verlieren.

Wie immer ist Wasser die wichtigste Flüssigkeit zu trinken, während Sie gegen die Grippe kämpfen. Einige andere Flüssigkeiten sind Hühnerbrühe, grüner und schwarzer Tee und Kräutertees, die entwickelt wurden, um das Immunsystem zu stärken und die Schwere Ihrer Symptome zu reduzieren.

2. Besser werden schneller durch die Annahme Ihrer Krankheit

Uns allen wird beigebracht, dass wir unsere Krankheiten ignorieren und unsere Symptome durcharbeiten können. Diese Grippe bringt mich nicht runter. Ich werde mich voll mit Medikamenten pumpen, so tun, als ob nichts falsch ist, und einen schönen Tag bei (setzen Sie Ihre gewählte Aktivität hier).

Während es toll ist, diese Denkweise zu haben, ist es nicht so gesund für deinen Körper. Sich selbst zu bewegen und zu arbeiten, wenn du eine Grippe hast, wird den Heilungsprozess nur verzögern und dich für Symptome öffnen, die schlimmer sein können als die, die du gerade erlebst.

Nimm dir eine Decke, mach es dir bequem und tu etwas, das dich glücklich macht. Die Welt wird immer noch da sein, wenn du bereit bist zurückzukehren.

3. Boosten Sie Ihr Immunsystem, indem Sie eine Orange essen

Es ist kein Geheimnis, dass Vitamin C hilfreich ist. Schließlich können Sie keine Gesundheits-Website besuchen, ohne eine Vitamin-C-Empfehlung irgendwo zu sehen.

Es wird dringend empfohlen, dass Sie versuchen, Nahrungsmittel zu essen, die Vitamin C enthalten, anstatt Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. Offensichtlich ist die Orange die richtige Frucht für Vitamin C.

Sie können jedoch auch Vitamin C in Obst und Gemüse wie rote Paprika, Brokkoli und Kirschen finden.

4. Bekämpfen Sie Ihre Grippe-Symptome mit Oregano-Öl

Dieses nächste natürliche Heilmittel kann in diesem Moment in Ihrer Küche sitzen. Überraschenderweise ist Oregano-Öl ein höchst empfohlenes Heilmittel für die Grippe.

Laut einem Artikel auf ABC News, Oregano-Öl wurde in kleinen Laborstudien nachgewiesen, antibakterielle, entzündungshemmende und antivirale Eigenschaften zu enthalten.

Um die Vorteile dieses Öls gegen Grippe zu ernten, müssen Sie nur 3 bis 30 Tropfen Oreganoöl in ein Glas Wasser geben, es um den Mund herumschwemmen und es vier Mal am Tag schlucken.

5. Verwenden Sie ätherische Öle, um spezifische Grippesymptome anzusprechen

Ätherische Öle sind die perfekte Heilmittel für diejenigen, die Medikamente nicht weiter schlucken möchten, um mit ihren Symptomen umzugehen. Sie können zu Bädern, Körperlotionen oder Cremes und sogar zu kochendem Wasser hinzugefügt werden, um Ihnen die Vorteile zu geben, die Sie benötigen.

Einige der beliebtesten Öle, die zur Bekämpfung der Grippe verwendet werden, sind Eukalyptusöl, Teebaumöl und Diebesöl. Während dies nur ein paar Vorschläge sind, können Sie weitere Anregungen und Anleitungen zur richtigen Verwendung von ätherischen Ölen in diesem Mega-Post finden, den wir hier geschrieben haben.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Forschung tun, bevor Sie irgendeine Art von ätherischem Öl verwenden. Einige Öle sind nicht sicher zu verschlucken oder auf die Haut auftragen und damit können Sie mehr Probleme, als Sie bereits beschäftigen.

Es gibt viele Online-Führer, die detaillierte Informationen darüber geben, was ein bestimmtes Öl leisten kann und wie es richtig verwendet wird.

6. Verwenden Sie Wasserstoffperoxid, um die Grippe und Atemprobleme zu bekämpfen

In der Regel empfehlen Websites keine Wasserstoffperoxid als Heilmittel, weil es nicht sicher ist zu verschlucken.

Diese Website empfiehlt jedoch nicht, dass Sie es aufnehmen. Es empfiehlt sich, jeden Tag ein paar Tropfen der Lösung in Ihr Ohr zu gießen, bis das Peroxid nicht mehr bläst.

Interessant, nicht wahr? Auf der Website von Dr. Doug Willen können Sie mehr darüber erfahren, warum das funktioniert.

7. Nehmen Sie Probiotika, um die Gesundheit des Darms zu verbessern und das Immunsystem zu stärken

Probiotika sind eine Art von Bakterien, die für Ihren Darm und Ihr Immunsystem vorteilhaft sind. Von allen Probiotika, die bekannt sind, die für Sie am vorteilhaftesten sind als Lactobacillus und Bifidobacterium bekannt.

Obwohl Probiotika vor der Grippe hilfreicher sind, können sie immer noch während der Grippe eingenommen werden. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie mehr Probiotika einnehmen, um den Auswirkungen von Übelkeit oder Durchfall entgegenzuwirken.

8. Nehmen Sie Zinkprodukte ein, von denen bekannt ist, dass sie die Dauer Ihrer Grippe verkürzen

Wenn Sie bereits Vitamin C zu sich nehmen, sollten Sie sich überlegen, ob Sie auch Ihr Zink-bekämpfendes Regime verdoppeln möchten. Zink verbessert das Immunsystem, ist bekanntermaßen antiviral wirksam und wird typischerweise zu Medikamenten hinzugefügt, um die Schwere Ihrer Symptome und die Dauer Ihrer Grippe zu verringern.

Während dies definitiv eine erstaunliche Ergänzung ist, kann zu viel davon für Ihren Körper schädlich sein und viele Medikamente geben Ihnen möglicherweise nicht die Vorteile, die Sie benötigen, um Ihre Grippe zu bekämpfen.

Suchen Sie immer die empfohlene Ergänzung und folgen Sie den Anweisungen sorgfältig.

9. Holen Sie sich draußen und genießen Sie die Sonne, um Ihre Grippe-Abwehrkräfte zu verbessern

Nicht genügend Vitamin D zu erhalten, könnte einer der Gründe dafür sein, dass Sie in erster Linie anfällig für das Grippevirus waren. Neben der Stärkung Ihres Immunsystems gilt Vitamin D auch als antimikrobielles Mittel.

Der beste Weg, um Vitamin D zu bekommen, ist jeden Tag mindestens 15 Minuten in der Sonne zu gehen. Wenn dies für Sie nicht möglich ist, können Sie Vitamin D-Präparate einnehmen, um ähnliche Vorteile zu erhalten.

10. Essen Sie Knoblauch, wenn Sie Ihre Grippesymptome töten möchten

Laut einem Zitat von Clinical Herbalist Steve Siestos auf der Reader's Digest-Website: "Wenn du gelben oder grünen Schleim hast, greif nach dem Knoblauch. Es ist stark antiviral, immunstimulierend und tötet Infektionen der oberen Atemwege ab. "

Siestos sagt, dass es eine gute Art ist, Knoblauch mit Olivenöl und einem Stück Brot zu verteilen und zu essen.

Abschließende Gedanken

Die wichtigste Sache zu erinnern ist, dass diese Mittel nur funktionieren, wenn Sie bei ihnen bleiben. Sie können nicht erwarten, die Grippe zu schlagen, wenn Sie nur ätherische Öle einmal verwenden oder Vitamin C Ergänzungen für einen Tag nehmen.

Sie müssen diese Vorschläge religiös verwenden, wenn Sie beabsichtigen, bald besser zu werden.

Sie müssen auch daran denken, dass es einige Krankheiten gibt, die nicht mit natürlichen Ergänzungen behandelt werden können. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Symptome nicht besser werden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um sich behandeln zu lassen.

Sind Sie daran interessiert, mehr über natürliche Grippe Heilmittel zu lernen? Ich empfehle dringend, dass du mit diesem Video von Dr. Ax beginnst und dich von dort aus arbeitest!

#respond