Spinnen-Grillen: Der Käfer in deinem Haus, der dich lebendig essen kann | happilyeverafter-weddings.com

Spinnen-Grillen: Der Käfer in deinem Haus, der dich lebendig essen kann

Manchmal im Herbst oder Winter finden Sie eine wogende Masse seltsam aussehender Käfer, die unter einem Schrank oder in Ihrem Geschäft lauern. Sieht aus wie eine Krabbe mit langen Beinen, springen Spinnengrillen direkt auf das, was sie erschreckt, wenn sie erschrocken sind. Wenn Sie sich bücken, um die Fehler zu untersuchen, die Ihr Interesse an der Schädlingsbekämpfung in der Heimat in Kürze wecken, werden Sie ein Gesicht voller Fehler bekommen.

Es ist keine angenehme Erfahrung.

Auch bekannt als Höhlengrillen, Kamelgrillen (aufgrund ihres beigefarbenen Exoskeletts), Krickets und Mutantenspinnen suchen Spinnengrillen gerne gemeinsam nach Futter. Sie haben lange, schlägelartige Beine, nur sechs, da sie eigentlich keine Spinnen sind. Sie haben lange Antennen, die ihnen helfen, im Dunkeln zu navigieren. Männchen der Art haben Stacheln an ihren Beinen, die ihnen helfen, die Aufmerksamkeit einer unwilligen Frau zu sichern, wenn sie sich paaren wollen. Die Beine der Männchen sezernieren ein Pheromon, das lange nach dem Verlassen der Szene viele Frauen anzieht. Weibchen der Spezies scheinen einen "Stachel" zu haben, aber sie stechen nicht wirklich. Der lange Anhang am Hinterende der Weibchen ist ein Ovipositor, eine Röhre zum Legen von Eiern.

Wenn Spinnengrillen eine Nahrungsquelle finden, versammeln sie sich zu Hunderten. Normalerweise essen sie Schimmel, Pilze, Papier oder verwesende Blätter und Pflanzenstoffe, aber sie sind auch in der Lage, der menschlichen Haut einen schmerzhaften Stich zu verpassen (obwohl Tierhändler, die sie verkaufen, und Insektenliebhaber eher den Biss als " Ärger").

Niemand wird sich für ein Nickerchen in einem Haus niederlassen, das von Spinnengrillen befallen ist, nur um als Skelett entdeckt zu werden, das am nächsten Tag saubergeräumt wurde. Spinnengrillen können jedoch Parasiten beherbergen, die als Nematoden bekannt sind. Cricket-Enthusiasten weisen richtig darauf hin, dass die gruseligen Insekten den Parasiten-Nematoden Pterygodermatites peromysci tragen, den sie von Mausfäkalien zurück zur nächsten Maus verbreiten, die sie frisst, und dass dieser Parasit den Menschen nicht schadet (also müssen die Grillen harmlos sein, oder?). Was jedoch nicht an vielen Orten berichtet wird, ist, dass sie auch einen Parasiten namens Hymenolepis nana tragen können . Es ist keine häufige Infektion, aber es kann zu Durchfall, Übelkeit, Appetitlosigkeit und einem sehr juckenden Anus führen. Dieser Nematode kann während des Bisses von Cricket auf den Menschen übertragen werden, was auch gut ist.

READ Wie man Insekten abstößt: Natürliche Formeln, um Insekten abzuwehren

Eine denkwürdige, wenn auch etwas krude Art, Spinnenkricketbisse zu erklären, ist, dass diese Käfer Mandibeln haben, die sie für den Verzehr von Pilzen und verschimmeltem Papier verwenden. Die Anhänge sind nicht wirklich "Zähne". Unter einer Lupe sehen sie aus wie Krabbenklauen. Jedoch hat die Spinnengrille auch "Pinchers" um seinen Anus. Dieses Insekt kann dich nicht nur in den Arsch beißen, es kann dich auch mit seinem Arsch beißen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine Nematodeninfektion durch den Kontakt mit dem Fehler bekommen.

Die am meisten gefährdeten Menschen für diese Art von Infektion sind die sehr jungen und sehr alten Menschen. Menschen, die sich nicht bewegen können, wenn sie einen Insektenstich spüren, leiden am häufigsten an multiplen Bisse.

#respond