Könntest du unfruchtbar sein? | happilyeverafter-weddings.com

Könntest du unfruchtbar sein?

Welcher Partner ist unfruchtbar?

Unfruchtbarkeit wird leider immer noch weitgehend als weibliches Problem angesehen, aber die Statistiken unterstützen nicht die Ansicht von Menschen, die meinen, Frauen seien immer "schuld" für einen Mangel an Schwangerschaft. Männliche Unfruchtbarkeit ist in etwa 30 Prozent der Fälle für die Unfruchtbarkeit eines Paares verantwortlich, während die weibliche Partnerin in weiteren 30 Prozent der Fälle ein Unfruchtbarkeitsproblem hat. In den verbleibenden Fällen von Unfruchtbarkeit ist die Ursache unbekannt oder beide Partner haben Probleme mit Unfruchtbarkeit. Die einzige Möglichkeit, die Ursache für das Scheitern eines Paares zu bestimmen, ist ein Arzt aufzusuchen.

Wann sollten Sie sich Gedanken über Unfruchtbarkeit machen?

Scheinbar gesunde junge Paare, mit beiden Partnern unter 35 Jahren, sollten einen Arzt aufsuchen, wenn sie nicht innerhalb von zwei Jahren nach einigen Quellen und ein Jahr nach einigen neueren Definitionen versucht haben. Es ist ratsam, Schritte zu unternehmen, um Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft in diesem Zeitraum zu erhöhen ein ungesundes Gewicht und Diät, Alkohol, Drogen und Nikotin oder Sex zur falschen Zeit des Monats sollten alle als mögliche Ursachen für "Unfruchtbarkeit" beseitigt werden bevor Sie einen Termin vereinbaren. Paare, in denen die Frau über 35 ist, sollten nach einem Jahr oder sechs Monaten einen Arzt aufsuchen, abhängig davon, wen Sie fragen. Ihr OBGYN ist ein guter Ort, um Fragen zu stellen, und sie können Sie an einen Spezialisten verweisen.

"Entspann dich einfach und es wird passieren ..."

... ist das ein Mythos, oder gibt es etwas Wahres an dieser gemeinsamen, aber beleidigenden Aussage? Es gibt einige Hinweise (beachten Sie das Wort "einige"), dass extremer Stress die Fruchtbarkeit von Frauen negativ beeinflussen kann. Der Eisprung kann unter extremem Stress vorübergehend zum Erliegen kommen. Unfruchtbarkeit kann auf Lebensstil oder Umweltfaktoren zurückzuführen sein. In vielen Fällen ist Unfruchtbarkeit ein medizinisches Problem, das nichts mit dem Verhalten oder dem Stressniveau der betreffenden Person oder Personen zu tun hat, und "nur entspannen" ist wirklich nichts anderes als ein dummer Kommentar, den niemand hören möchte.

Woher weißt du wann du ovulierst?

Sex zur richtigen Zeit des Monats ist wichtig für die Schwangerschaft. Sie haben ein relativ großes Zeitfenster; Frauen sind fruchtbar von etwa fünf Tagen vor dem Eisprung bis zum Zeitpunkt des Eisprungs. Ein Ei bleibt nach der Freisetzung für etwa 24 Stunden lebensfähig, aber Sperma kann eine ganze Weile im Körper überleben. Um herauszufinden, wann Sie einen Eisprung haben, können Sie Ovulationstests verwenden, bei denen Hormone, ein Eisprungkalender oder Ihre Basaltemperatur erfasst werden. Viele Frauen haben auch natürliche Eisprungsymptome wie Schmerzen, zarte Brüste oder eine Ovulationsblutung. Untersuchungen zeigen, dass Geschlechtsverkehr jeden zweiten Tag im gesamten Zyklus die besten Chancen auf eine Schwangerschaft bietet, vermutlich vor allem für Paare, die sich entschieden haben, keine Methoden zu verwenden, die den Zeitpunkt des Eisprungs der Partnerin zuverlässig verfolgen.

Was sind die häufigsten Ursachen für Unfruchtbarkeit?

Die häufigsten Fertilitätsprobleme bei Frauen sind blockierte Eileiter, Endometriose, polyzystisches Ovarsyndrom und schlechte Qualität Eier in der Regel in den späten Dreißigern und in den Vierzigern einer Frau. Männer haben meist eine niedrige Spermienzahl, was auf eine Vielzahl von Faktoren zurückzuführen sein kann. Idiopathische oder unerklärliche Unfruchtbarkeit wird diagnostiziert, wenn Fertilitätstests keine eindeutige Ursache für die Unfruchtbarkeit eines Paares zeigen. Das ist ziemlich üblich.

LESEN Könnten Sie oder Ihr Partner unfruchtbar sein?

Was als nächstes, wenn Sie unfruchtbar sind?

Moderne Technologie ermöglicht eine große Anzahl von Paaren, die sonst keine biologischen Kinder haben könnten, um schwanger zu werden. Abhängig von der Ursache Ihrer Unfruchtbarkeit können intrauterine Insemination, IVF oder Leihmutterschaft Ihnen helfen, Eltern zu werden. Viele Ursachen für Unfruchtbarkeit (zB verstopfte Tuben, Ovulationsstörungen und Spermienlieferprobleme) können in vielen Fällen auch operativ oder medikamentös gelöst werden. Bevor Sie die richtige Behandlung erhalten können, ist es wichtig, den richtigen Diagnoseprozess zu durchlaufen. Dies ist ein großer Schritt für viele Menschen, da die medizinische Welt ein unheimlicher Ort sein kann und viel Zeit und Geld auch hier involviert sind. Je früher Sie den Schritt machen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie den Grund dafür feststellen können, dass Sie nicht mit Gewissheit schwanger werden. Wer weiß, dass es etwas ist, das leicht behandelbar ist!

#respond