Niedriges Östrogen, nicht nur niedriges Testosteron, kann Probleme für Männer verursachen | happilyeverafter-weddings.com

Niedriges Östrogen, nicht nur niedriges Testosteron, kann Probleme für Männer verursachen

Unerwartete Ergebnisse neuer Studien, die im New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, legen nahe, dass "Wechseljahre" oder die Menopause nicht nur durch sinkenden Testosteron, sondern auch durch sinkenden Östrogenspiegel verursacht werden.

Mann mittleren Alters.jpg

Testosteron ist in der Regel der "Kerl Homrone", und Östrogen ist in der Regel das primäre Hormon bei Frauen. Beide Hormone treten jedoch bei beiden Geschlechtern in sehr unterschiedlichen Mengen auf.

Lesen Sie weiter: Was kann Testosteron niedrige Männer tun?

Männer Körper produzieren mehr Testosteron, aber einige Östrogen, alles in Form von Östrogen wie Estradiol bekannt . Frauen Körper produziert mehr Östrogen, in mehr Formen, aber auch etwas Testosteron.

Die aktuelle Studie, die an der Harvard University durchgeführt wurde, fand heraus, dass Östrogenspiegel auch bei Männern wichtig sind.

"Low T" führt zu "Low E" in Men

Wissenschaftler rekrutierten 400 gesunde Männer im Alter von 20 bis 50 Jahren. Vier Monate lang verabreichten sie den Männern Injektionen eines Medikaments namens Zoladex (Goserelin), das die Produktion von Testosteron unterbricht. Sie gaben den Männern auch vier Stufen der Testosteronersatztherapie, die von Placebo (kein Testosteron) bis zur vollständigen Testosteronproduktion reichten. Zusätzlich bekam die Hälfte der Männer Schüsse, die die Umwandlung von Testosteron in Östrogen verhinderten, und die andere Hälfte nicht.

Die Männer in der Studie hatten eine Vielzahl von Testosteron und Östrogenspiegel im Bereich von im Wesentlichen Null bis normal. Die Forscher fanden heraus:

  • Testosteron ist wichtiger für die Aufrechterhaltung der Muskeln .
  • Östrogen ist wichtiger für die Regulierung von Körperfett .
  • Beide Hormone sind wichtig für das sexuelle Verlangen .

Die Männer, bei denen die Östrogenproduktion vollständig blockiert war, berichteten über Probleme mit schweren Hitzewallungen.

Ein Teufelskreis von Hormonmangel und Adipositas

Es war bereits bekannt, dass der Testosteronspiegel im Alter sinkt. Es war auch bekannt, dass Östrogenspiegel bei übergewichtigen Männern steigen können, weil Fettzellen ein Enzym enthalten, das Testosteron in Östrogen umwandelt. Und es war auch bekannt, dass Männer Probleme mit erektiler Dysfunktion haben, wenn sie viel Gewicht zulegen. Aber warum?

Bei übergewichtigen und fettleibigen Männern verwandeln Fettzellen Testosteron in Östrogen und Östrogen fördert das Wachstum von Fett, besonders am Gesäß. Sinkendes Testosteron und steigende Östrogenspiegel können zu einem Teufelskreis werden, wenn Männer ernsthaft übergewichtig werden.

Was ist neu in dieser Studie? Es stellt sich heraus, dass, bevor Männer beginnen, kämpfen ihre mittleren Alters zu verbreiten und mit verzögerter Energie im Schlafzimmer zu tun haben, können niedrige Östrogenspiegel ein Problem werden.

Das Problem ist nicht nur, dass Fettzellen Testosteron "verbrennen". Es kann auch sein, dass der Körper eines Mannes nicht genug Östrogen produziert, so dass er zumindest am Anfang an Gewicht zunimmt. Hohe Östrogenspiegel sind ein Problem bei der Gewichtszunahme, aber es stellt sich heraus, dass niedrige Östrogenspiegel auch ein Faktor beim Pfunden sind.

Beginnen Ärzte damit, "Low E" zu behandeln?

Sie können ein Sportspiel im amerikanischen Fernsehen nicht sehen, ohne Anzeigen für Testosteron-Ersatz-Patches zu sehen, um "low T" zu behandeln. Bedeutet das, dass wir jetzt auch Anzeigen für Produkte für "low E" sehen werden?

Dr. Abraham Morgentaler von der Harvard University sagte CBS News, dass die Studie nicht darauf hindeutet, dass Männer, die an Östrogenmangel leiden, beginnen müssen, Östrogenersatztherapie zu bekommen. Glücklicherweise sagt Morgentaler, wenn ein Mann Testosteron bekommt, bekommt er auch das benötigte Östrogen. Östrogentabletten für Männer sind nicht am Horizont.

Was ist anders ist, wenn Männer beginnen, Testosteronersatz zu bekommen. Normalgewichtige Männer, die einen niedrigen Testosteronspiegel hatten, legten Fett an. Normalgewichtige Männer, die sowohl niedrige Testosteronspiegel als auch niedrige Östrogenspiegel hatten, setzten sogar noch mehr auf. Muskelverlust trat nicht auf, Testosteronspiegel lagen unter 200 Nanogramm, aber Fettaufbau begann, als Testosteronspiegel zwischen 300 und 350 Nanogramm waren.

Da Ärzte früher keinen guten klinischen Grund hatten, Testosteronersatz zu verschreiben, wenn Männer Testosteronspiegel niedrig waren, ungefähr 300 bis 350, aber nicht so niedrig, dass Muskeltief ungefähr 200 auftreten würde, erhielten viele Männer mit grenzwertigem Testosteronmangel keine Behandlung . Nun, da bekannt ist, dass die vagen Symptome von niedrigem T und niedrigem E bei Männern beginnen, wenn der Testosteronspiegel unter 350 fällt, erhalten mehr Männer eine Testosteronersatztherapie.

#respond