Die stärksten natürlichen Antibiotika | happilyeverafter-weddings.com

Die stärksten natürlichen Antibiotika

Heute verschreiben die Ärzte im Handumdrehen Antibiotika. Es wurde festgestellt, dass Antibiotika im Falle von Allergien und Viruserkrankungen verordnet wurden, wenn keine bakteriellen Infektionen auftraten. Meistens werden Antibiotika, insbesondere in unterentwickelten Ländern und Entwicklungsländern, verschrieben, ohne dass eine Kultursensibilisierung erfolgt.

Natural_Antibiotics_Work_Wonders.jpg

Aus diesem Grund werden falsche Antibiotika verschrieben. Eine Untersuchung hat gezeigt, dass die pädiatrische Altersgruppe am schlimmsten leidet. Bei fast 70% der Kinderkrankheiten werden Antibiotika verordnet, auch wenn sie nicht gerechtfertigt sind.

Read More: US-Kinderärzte: Antibiotika werden Kindern zu oft verschrieben

Antibiotika können zu Nebenwirkungen führen, die von einfachen Allergien wie Ausschlägen bis zu schweren anaphylaktischen Reaktionen reichen. Die meisten Antibiotika führen zu einem gewissen Grad von Magen-Darm-Reizung.

Die Verschreibung unnötiger Antibiotika hat zu Antibiotikaresistenzen und zur Entwicklung von Organismen wie Superbugs geführt.

Befürworter von Naturheilmitteln sagen, dass in der Natur genügend Substanzen vorhanden sind, die starke antibiotische Eigenschaften besitzen. Diese natürlichen Antibiotika kommen mit allen guten Eigenschaften der Natur und haben keine Nebenwirkungen. Außerdem ergeben sie keine resistenten Bakterien. Sie sind wirksam gegen viele Arten von bakteriellen, viralen und Pilzinfektionen. Das Beste an ihnen ist, dass sie preiswert und leicht verfügbar sind. Sie müssen nicht viel über Ihre Küche oder den Vorratsschrank hinausgehen, um sie zu finden.

Einige der stärksten natürlichen Antibiotika wurden hier angeworben. Sie beinhalten:

1. Knoblauch

Knoblauch ist bekannt für seine medizinischen Eigenschaften in vielen Kulturen aus Tausenden von Jahren. Während des 18. Jahrhunderts tranken die Soldaten es in Wein, weil sie glaubten, es würde sie vor der Pest bewahren. Die Soldaten der Weltkriege I und II aßen sie, um Gangrän zu verhindern. In der heutigen Zeit haben die Menschen Knoblauch, um sich vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs zu schützen und ihre Immunität zu stärken.

Knoblauch enthält viele Antioxidantien, die die freien Radikale zerstören, die für den normalen Verschleiß des Körpers verantwortlich sind. Die freien Radikale sind mit dem Alterungsprozess verbunden und können zu verschiedenen Krankheiten wie Herzerkrankungen und Krebs führen. Die Antioxidantien in Knoblauch neutralisieren die freien Radikale und können einige der Schäden, die sie verursacht haben, verhindern. Sein Wirkstoff wird als Allicin bezeichnet, das gegen viele Viren und Pilzinfektionen wirksam ist. Knoblauch ist besonders nützlich in den folgenden Bedingungen:

  • Herzbeschwerden : Studien haben gezeigt, dass Knoblauch den Prozess der Arteriosklerose verlangsamt und den Blutdruck senkt. Es senkt auch den Cholesterinspiegel. Knoblauch wirkt als blutverdünnendes Mittel und ist daher wirksam bei der Prävention von Herzinfarkten und Schlaganfällen.
  • Erkältung : Es gibt Studien, die gezeigt haben, dass Menschen, die regelmäßig Knoblauch nehmen, weniger Erkältungs- und Grippepisoden haben als Menschen, die keinen Knoblauch essen. Wenn eine Person bereits an Erkältung leidet, hilft Knoblauch Aufnahme in eine schnellere Genesung.
  • Krebs : Es wird angenommen, dass die Knoblauchaufnahme die Immunität stärkt und das Risiko der Entwicklung von Krebs, insbesondere von Magen und Darm, verringert. Eine Meta-Analyse von sieben Studien zeigte, dass Menschen, die regelmäßig viel rohen oder gekochten Knoblauch essen, ein 30% reduziertes Risiko haben, an Darmkrebs zu erkranken. Dieser Vorteil gilt nicht für Personen, die Knoblauchzusätze einnehmen.
  • Hautinfektionen : Es gibt Studien, die zeigen, dass Knoblauchextrakt, wenn er auf die Haut aufgetragen wird, Erkrankungen wie Ringelflechte und Fußpilz behandeln kann. In-vitro-Studien haben seine Wirksamkeit gegen Spulwurminfektion auch gezeigt.
#respond