Dash Forward zu einer besseren Gesundheit mit der Dash-Diät | happilyeverafter-weddings.com

Dash Forward zu einer besseren Gesundheit mit der Dash-Diät

Die so genannte DASH-Diät (Diätetische Ansätze zur Hypertension zu stoppen) ist schon seit einiger Zeit und hat in letzter Zeit Popularität gewonnen. Die DASH-Diät wurde auf der Grundlage von Forschungsarbeiten aus den National Institutes of Health der Vereinigten Staaten erstellt und war ursprünglich als eine blutdrucksenkende Art des Essens für Menschen mit Bluthochdruck konzipiert. Seit seiner Einführung hat die DASH-Diät gezeigt, dass sie das Risiko für viele Krankheiten senkt, einschließlich Krebs, Herzerkrankungen und Diabetes. Darüber hinaus kann die DASH-Diät auch bei einer gesunden, nachhaltigen Gewichtsabnahme helfen.

viel Gemüse.jpg

Die Ernährung hat im Laufe der Jahre einige Veränderungen erfahren. Es war ursprünglich sehr reich an Getreide und Kohlenhydraten und wurde modifiziert, um besser mit kohlenhydratkontrollierten Gewichtsverlust Prinzipien zu passen. Die neue DASH-Diät reduziert "leere Kohlenhydrate" und enthält mehr Proteine ​​und essentielle Fette. Die DASH-Diät wird von führenden Gesundheitsbehörden empfohlen, darunter das National Heart, Lung und Blood Institute (eines der National Institutes of Health, des US-Gesundheitsministeriums), The American Heart Association, Die Ernährungsrichtlinien für Amerikaner und US-Richtlinien für die Behandlung von Bluthochdruck.

Das Tolle an der DASH-Diät ist, dass sie sowohl vernünftig als auch pflegeleicht ist. Es ist nicht nur eine andere Modeerscheinung. Tatsächlich wurde DASH 2011, 2012, 2013 und 2014 von US News and World Report zur Nummer Eins Nummer 1 gewählt.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie die DASH-Prinzipien in Ihr Leben integrieren können.

Evidenzbasiert

Die DASH-Diät stammt aus Studien des National Institutes of Health, in denen drei Ernährungspläne und ihre Auswirkungen untersucht wurden. Der DASH-Plan, der die meisten Früchte und Gemüse, fettarme oder fettfreie Milchprodukte, Bohnen und Nüsse enthielt, erwies sich als am effektivsten. Die Diät konnte den systolischen Blutdruck um 6 mm Hg und den diastolischen Blutdruck um 3 mm Hg bei Patienten mit prä-Hypertonie senken. Diese Änderungen traten auch unabhängig von Gewichtsänderungen auf.

Zwei experimentelle Diäten wurden für die DASH-Studie ausgewählt und miteinander verglichen. Die dritte Diät, die arm an Mineralien und Ballaststoffen war und eine typisch amerikanische Diät darstellte, wurde als Kontrolle verwendet. Die andere experimentelle Diät war der Kontrolle ähnlich, enthielt aber auch Obst und Gemüse. Die DASH-Diät war reich an Obst und Gemüse und fettarmen Milchprodukten sowie an Gesamtfett und gesättigtem Fett und an Ballaststoffen und Proteinen im Vergleich zur Kontrolldiät. Die DASH-Diät erlaubte auch kleine Mengen an Zucker und Leckereien, im Gegensatz zu den anderen Diäten, die großzügigere Mengen enthielten. Seit seiner Gründung wurde die DASH Diät untersucht und bewiesen, um viele chronische Krankheiten abzuwehren.

Siehe auch: Arbeiten natürliche Hypertension?

Nicht-Faddisch

Was die DASH-Diät von anderen Ernährungsplänen unterscheidet, ist ihre Sensibilität und Nachhaltigkeit. In der DASH-Diät ist nichts absolut verboten und es werden keine ganzen Nahrungsgruppen ausgeschnitten. Es ist leicht zu folgen und passt zu den meisten Lebensstilen und Vorlieben. Je nach Grad des Gewichtsverlustes, den Sie benötigen, kann die Dash Diät durch Anpassung des Kaloriengehaltes modifiziert werden.

#respond