Sex erhöht das Risiko für einen Herzinfarkt | happilyeverafter-weddings.com

Sex erhöht das Risiko für einen Herzinfarkt

Plötzlicher intensiver körperlicher Aktivität, wie Sex, kann die Wahrscheinlichkeit eines Herzinfarkts erhöhen

In einer Studie, die die Daten von vierzehn zuvor durchgeführten Studien analysierte, kamen Dr. Dahabreh und ihre Kollegen zu dem Schluss, dass plötzliche episodische Sprüche bei strengem Training das Risiko eines Herzinfarkts erhöhen können eine kurze Zeit nach der Übung. Die Studie zielte darauf ab, einen Zusammenhang zwischen körperlicher Bewegung, Geschlecht und dem Risiko eines Herzinfarkts zu finden und fand heraus, dass Personen 2, 7 Mal häufiger an einem Herzinfarkt leiden, wenn sie Sex haben und 1 bis 2 Stunden danach jene Personen, die das nicht tun.

beautiful_young_woman.jpg

Allerdings ist die Häufigkeit von Herzinfarkt nach dem Sex nicht alarmierend. In einer Gruppe von 10.000 Menschen, die sich einmal pro Woche sexuell aktiv betätigten, kam es zu einem Anstieg von 1 bis 2 Fällen von Herzinfarkt pro Jahr. Darüber hinaus konzentrierte sich die Studie auf das Risiko eines Herzinfarkts bei einem Individuum während einer kurzen Phase körperlicher Aktivität und nicht auf das Gesamtrisiko, dass das Individuum zu anderen Tageszeiten einen Hitzschlag erlitten hat.

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Herzgesundheit

Anstatt durch die Ergebnisse dieser Studie gestört zu werden, sollte man sich auf seine Herzgesundheit konzentrieren. Da sexuelle Aktivität das Risiko eines Herzinfarkts nur für eine vorübergehende Dauer auslöst, ist das absolute Risiko, an einem Herzinfarkt zu leiden, sehr gering und hängt weitgehend vom Zustand Ihres Herzens ab. Die Wahrscheinlichkeit eines Herzinfarkts beim Sex ist bei Nicht-Diabetikern und Nicht-Raucher-Patienten einer von einer Million. Laut "Determinanten der Myokardinfarkt Onset Studie", das jährliche Risiko von Herzinfarkt auf wöchentliche sexuelle Aktivität, erhöht sich von 1 Prozent auf nur 1, 01 Prozent, in einem 50 Jahre alten Individuum mit einem gesunden Herzen.

Der Schlüssel zur Verringerung des Risikos eines Herzinfarkts nach dem Sex oder auf andere Weise ist regelmäßige Bewegung. Das Risiko eines Herzinfarkts nach episodischer körperlicher Aktivität kann um bis zu 45 Prozent reduziert werden, indem jede Woche zusätzliche Zeit für das Training aufgewendet wird. Plötzliche Ausbrüche intensiver körperlicher Aktivität, wie Treppensteigen, können das Risiko eines Herzinfarkts um das 3, 5-fache erhöhen. Regelmäßige Bewegung verbessert jedoch den Zustand Ihres Herzens und reduziert das Gesamtrisiko für einen Herzinfarkt um 30 Prozent.

Lesen Sie mehr: Verwenden von "Poppers" zur Verbesserung der sexuellen Erfahrung (oder um hoch zu werden) kann dauerhaften Sehverlust verursachen


Es ist wichtig, dass man sich vor den Ergebnissen der jüngsten Studie nicht fürchtet und vor Sport zurückschreckt. Denken Sie daran, dass Bewegung neben einer gesunden Ernährung der wichtigste Schritt zur Verbesserung der Gesundheit Ihres Herzens ist. Der Schlüssel ist, ein Übungsprogramm zu beginnen und seine Intensität allmählich zu erhöhen, damit das Herz stärker wird und nicht durch einen plötzlichen Kampf leidenschaftlichen Trainings ermüdet wird.
#respond