Lähmung durch Analyse | happilyeverafter-weddings.com

Lähmung durch Analyse

" Achten Sie darauf, Lähmung durch Analyse zu erzeugen." - Edwin und Sally Kieser

shutterstock-boy-playing-schach-analyse.

Ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft ich einem Kunden sage: "Sehen Sie, ob Sie Ihren Fokus in Ihren Körper lenken können. Im Moment bist du in deinem Kopf und analysierst Dinge. "

Warum analysieren wir?

Das verwundete Selbst in vielen von uns ist süchtig nach Analyse als einer Form der Kontrolle. Dies war eine meiner Hauptsüchten. Ich liebte es, mich selbst und andere zu analysieren, zu glauben, wenn ich nur etwas völlig verstehen könnte, dann könnte ich die Kontrolle darüber haben.

Das Problem dabei ist, dass ich mich selbst und andere niemals aus meinem Kopf / meinem verwundeten Selbst verstehen konnte. Mein verletztes Selbst ist nicht in der Lage, auf einer Ebene zu verstehen, die wirklich hilfreich ist. So würde ich durch Analyse im Zyklus der Lähmung stecken bleiben und nicht verstehen, wie ich den Ausweg finde.

Natürlich nahm diese Sucht viel Zeit in Anspruch, und während ich mich in dieser Sucht befand, musste ich meine Gefühle nicht fühlen und mich nicht mit der Wahrheit aus meiner Führung verbinden. Ich war in meinem Streben nach Wissen und Verständnis "sicher" und steckte in der Schleife meines programmierten Geistes.

Jetzt weiß ich, dass wahres Verständnis nur von meiner Führung kommt. Es kommt nicht von mir - es kommt durch meinen Kopf. Jetzt weiß ich, dass ich, wenn ich in meinem Kopf festhalte, etwas analysiere, es wirklich mein verletztes Selbst ist, das versucht, die Kontrolle darüber zu haben, Liebe zu bekommen und Schmerzen zu vermeiden, um sich sicher zu fühlen.

Unser verwundetes Selbst kann in der Art, wie es das tut, ziemlich schwierig sein. Oft erfahre ich in Telefon- oder Skype-Sitzungen und in Intensives die autoritativ klingende Stimme des verletzten Selbst, die so wirkt, als wäre sie offen - wenn es wirklich darum geht, schmerzhafte Gefühle durch Analyse und Sammeln von Informationen zu vermeiden. Die Person wird Dinge sagen, die scheinen, als ob sie versuchen, ihre falschen Überzeugungen zu erforschen, aber es gibt kein Gefühl, dass ihr Herz offen ist.

Was schwierig ist, ist, dass die Worte des liebenden Erwachsenen, wenn er wirklich offen für das Lernen ist, und die Worte des verletzten Selbst, wenn sie Informationen analysieren und sammeln, dieselben Worte sein können. Aber die Energie ist völlig anders. Wenn ich die Person frage, was sie fühlt, während sie sich in ihrem Kopf analysieren, wissen sie es nicht, oder sie fühlen sich traurig, ängstlich oder leer. Denn während sie sich in ihrem Kopf analysieren, verlassen sie sich selbst, was dazu führt, dass sie ängstlich, traurig oder leer sind. Dann, weil sie nicht wissen wollen, dass sie ihre schmerzhaften Gefühle verursachen, können sie tiefer in das Analysieren und Sammeln von Informationen eintauchen, um ihre Gefühle zu vermeiden. Daher Lähmung.

Lesen Sie mehr: Temporäre Lähmung

Den Körper zu verlassen und in unseren Geist zu gehen, war einer der Hauptwege, wie wir den Schmerz der Kindheit überlebt haben. Es war eine ausgezeichnete Strategie, um die schmerzhaften Gefühle von Einsamkeit, Herzschmerz, Hilflosigkeit und Trauer zu bewältigen, mit denen wir als Kinder nicht umgehen konnten. Aber jetzt ist es an der Zeit, diese Strategie aufzugeben und aufzuhören, uns mehr Schmerzen zuzufügen, indem wir unsere schmerzhaften Gefühle vermeiden. Als Erwachsene können wir alle lernen, mit Gefühlen umzugehen, die wir als Kinder nicht bewältigen können.

Woher weißt du, wenn du analysierst und in deinem Kopf feststeckst? Beginne zu üben, den ersten Tag im ersten Schritt der inneren Bindung zu verbringen, und du wirst sofort wissen, wenn dein inneres Kind ängstlich, allein, traurig, wütend oder leer ist, weil es von dir verlassen wird.

#respond