Könnten High Heels Ihre Gesundheit beeinträchtigen? | happilyeverafter-weddings.com

Könnten High Heels Ihre Gesundheit beeinträchtigen?

High Heels sind gefährlich für Ihre Gesundheit

Das Tragen von High Heels ist deine Wahl, aber du solltest dir zumindest der Probleme bewusst sein, die mit hohen Heilungsraten verbunden sind. Frauen haben viermal so viele Fußprobleme wie Männer. Das Tragen von High Heels ist ein Hauptgrund dafür. Zu den körperlichen Problemen, die mit hohen Absätzen verbunden sind, gehören Fußschmerzen, Fußdeformitäten, eine Veränderung der Rückenhaltung, Kniearthrose und Gleichgewichtsstörungen. Orthopäden denken, dass High Heels zur Entwicklung einer Vielzahl von Erkrankungen wie Arthritis, chronischen Knieschmerzen, verstauchten Knöcheln und Rückenproblemen beitragen können. High Heels können auch zu einer Vielzahl von Fußproblemen führen. Hohe Absätze könnten die Ursache für Kniearthrose sein, eine schmerzhafte, degenerative Gelenkerkrankung. Die Kniearthrose ist durch den Knorpelschaden gekennzeichnet, der das Knie umgibt.
Sie könnten Knöchelverstauchungen und Brüche haben, wenn Sie sich in hochhackigen Schuhen umdrehen. Wenn du High Heels trägst, hattest du wahrscheinlich dieses Problem. Sie sollten auch wissen, dass High Heels Pumps mit Absätzen von mehr als zwei Zoll sind.

High Heels und Osteoarthritis

Breite Fersen erhöhen das Risiko, Osteoarthritis im Knie zu entwickeln, ebenso wie oder mehr als, dünnhütige Stilettos. High Heels erhöhen den Kniegelenksdruck, das ist repetitive Belastung des Knies erhöht das Risiko für Osteoarthritis. Schuhe mit niedrigen Absätzen oder keine Fersen sind Prävention für Osteoarthritis.
Beide Schuhtypen erhöhten den Kniegelenksdruck um 26 Prozent bei Schuhen mit breiten Absätzen und um 22 Prozent bei Schuhen mit schmalen Absätzen. Diese Art von repetitivem Stress für das Knie erhöht das Risiko für Osteoarthritis. Wenn Sie Schuhe mit hohem Absatz tragen, wirkt sich dies langfristig auf das Knie, die Knöchel und die Füße aus. Die genaue Ursache von Osteoarthritis ist unbekannt. Risikofaktoren für Osteoarthritis sind Verletzungen, Alter, angeborene Veranlagung und Fettleibigkeit. Walking auf High Heels stellt abnorme Belastung auf der Vorder- und der Rückseite des Knies.
Die Gesundheit des Knorpels, der im Knie hängt von der Flüssigkeit im Knie. Es absorbiert die Nährstoffe, die es benötigt, um sich selbst zu reparieren. Wenn Sie High Heels tragen, schränkt die Belastung des Knies die Absorption der Flüssigkeit ein und der Knorpel beginnt auszutrocknen und zu zerfetzen.

High Heels und Fußprobleme

Die Füße sind so konzipiert, dass Sie beim Laufen oder Laufen über viele verschiedene Arten von Gelände Balance und Stärke erhalten. High-Heels können die Form Ihrer Füße verändern und eventuell verhindern, dass sie richtig funktionieren. Fußproblem im Zusammenhang mit High Heels ist Metatarsalgie, die Schmerzen im Fußballen ist. Wenn die Gelenke Ihrer Füße aufgrund der Belastung durch High Heels nicht richtig funktionieren, sind andere Bereiche Ihres Körpers gezwungen, dies auszugleichen und zusätzlichen Verschleiß zu erleiden. Das Morton-Neurom, das bei Frauen zehnmal häufiger ist als bei Männern, wird durch eine Verdickung des Gewebes um einen Nerv zwischen der dritten und vierten Zehe verursacht. Das Morton-Neurom, könnte als Reaktion auf Reizung und übermäßigen Druck wie die Gewichtsbelastung High Heels auf dem Fußballen zu entwickeln. Behandlungen des Morton-Neuroms umfassen Orthesen, Kortisoninjektionen und in einigen Fällen eine Operation. Wenn Sie sehr hohe Absätze tragen, sollten Sie wissen, dass Wadenmuskulatur und Achillessehne dauerhaft verkürzt werden können. Sie sollten wissen, dass andere Sehnen und Bindegewebe auch dauerhaft entstellt werden können. Wenn du nur High Heels trägst, könnte der ganze Bereich nur für High Heel-Abnutzung umgestaltet werden, sogar für die genaue Messung von einem Paar Fersen. Wenn die Haut auf der Unterseite Ihrer Füße hart wird, sollten Sie es behandeln. Es kann sehr schmerzhaft werden.
Sie sollten wissen, dass Schienbeinschmerzen auftreten können, wenn sehr hohe Absätze getragen werden. Wenn die anteriore tibiale Muskelstange vom Knochen entfernt ist, kann sie Schmerzen verursachen, wenn der Muskel verwendet wird. Wenn du deine Schienbeinschiene hast, solltest du sanfte Dehnübungen machen, wie Schwimmen. Manchmal hilft das Tragen von Schuheinlagen zur Stützung des Fußes. Sie sollten Ihren Arzt über Schuheinlagen beraten.

High Heels und fällt

High Heels beeinträchtigten das Gleichgewicht bei jüngeren und älteren Frauen, wenn das Gehirn unterschiedliche Informationen von den Augen und den Sinnen in den Beinen erhielt. Wenn ältere Frauen High Heels tragen, ist das Risiko für Stürze größer. Übergewicht bedeutet zusätzlichen Stress für Ihre Füße, ganz zu schweigen von den Gelenken der Beine und der Wirbelsäule. Wenn Sie übergewichtig sind und Sie tragen High Heels, die zusätzliche Belastung für Ihre Füße, Gelenke und Knöchel sind. Umkippen auf sehr hohen Absätzen kann einen gebrochenen Knöchel, Handgelenksfrakturen und schlechteren Zustand verursachen.

High Heel und Kopfschmerzen

Das regelmäßige Tragen von High Heels kann zu Zehenschmerzen, Mittelfußschmerzen, Fersenschmerzen, Knöchelschmerzen, Knieschmerzen, Hüftschmerzen, Schmerzen im unteren Rückenbereich, Schmerzen im mittleren Rückenbereich, Schmerzen im oberen Rückenbereich und Kopfschmerzen führen. Wenn Sie High Heels tragen, die Ihre Knöchel, Knie, Becken und möglicherweise Ihre gesamte Wirbelsäule unnötig belasten. Die aus dem Tragen von Fersen resultierenden kompensatorischen Veränderungen können dazu führen, dass die Muskeln hinter dem Nacken steif werden und Druck auf die Nerven ausüben, was zu chronischen Kopfschmerzen führen kann.

High Heels und tiefe Venenthrombose

Steh für längere Zeit in High Heels kann tiefe Venenthrombose verursachen. Sie sollten wissen, dass das Stehen auch in niedrigen Absätzen dieses Risiko trägt. Tiefe Venenthrombose ist ein Zustand, bei dem sich Blutgerinnsel in tiefen Venen, hauptsächlich in den Beinen, bilden.

Lesen Sie mehr: Die Gefahren des Tragens High Heels

Einige gute Tipps für dich

Sie sollten niemals den ganzen Tag High Heels tragen. Wenn Sie einkaufen, machen Sie es am Nachmittag oder Abend. Füße wegen Ansammlung sind am Nachmittag etwas größer. Ihre Schuhe müssen bequem für Sie sein. Sie sollten Schuhe an beiden Füßen versuchen, weil manchmal ein Fuß größer als der andere sein kann. Messen Sie Schuhe, während Sie stehen. Achten Sie darauf, dass der Schuh richtig passt. Flache Schuhe sind nicht ideal für die Gesundheit von Füßen und Beinen. Low Heels sind das Beste für dich. Die gesündesten Schuhe für Frauen sind diejenigen mit ziemlich breiten Absätzen, die nicht mehr als ein halber oder drei Viertel Zoll Höhe sind. Sie sollten wissen, dass Schmerzen und andere Fußprobleme weniger wahrscheinlich auftreten, wenn High Heels so selten wie möglich getragen werden und so oft wie möglich durch Turnschuhe oder flache Schuhe ersetzt werden. Das Tragen von extrem hohen Absätzen kann die Füße beschädigen, besonders wenn die Zehen spitz sind oder die Schuhe zu eng sind. Der Schaden kann manchmal so extrem sein, dass der Betroffene nie wieder einen hohen Absatz tragen kann. Beginnend mit den niedrigeren Absätzen und dem Üben für kurze Zeitabschnitte, wird das allmähliche Aufbauen der Höhe und der Zeit helfen, Schienbeinschienen zu verhindern. Sie sollten die Muskeln vor jedem Tragen von High Heels aufwärmen. Die Wadenmuskulatur sollte regelmäßig gedehnt und trainiert werden. Bevor Sie die Fersen anlegen, sollten Sie einige Minuten auf der Stelle laufen, um Ihre Muskeln aufzuwärmen. Nachdem Sie Ihre High Heels längere Zeit getragen haben, sollten Sie mit den Beinen barfuss auf dem Boden stehen. Halten Sie Ihre Beine gerade, beugen Sie sich an den Hüften und versuchen Sie, Ihre Zehen zu berühren. Sie sollten sich jedes Mal, wenn Sie High Heels tragen, Aufwärm- und Cool-Down-Übungen geben lassen. Wenn Sie während des Tragens Ihrer High Heels Schmerzen in Ihren Knöcheln oder Füßen spüren, nehmen Sie sie sofort ab. Manchmal ist es am besten, keine High Heels zu tragen.

#respond