6 Top-Tipps für eine gesunde Weight Loss Meal Planning | happilyeverafter-weddings.com

6 Top-Tipps für eine gesunde Weight Loss Meal Planning

Um Gewicht zu verlieren, sollten Sie eine kalorienreduzierte Diät essen, die hauptsächlich aus gesunden Nahrungsmitteln besteht, die voll von Protein, guten Fetten, unraffinierten Kohlenhydraten, Vitaminen, Mineralstoffen und Nährstoffen sind. Das hört sich ziemlich einfach an, aber wenn es darauf ankommt, ist es manchmal nicht so einfach.

Kochen.jpg

Lerne zu Kochen

Wie bereits erwähnt, ist Kochen Gewichtsverlust Mahlzeiten eigentlich ziemlich einfach, aber viele Menschen sind durch die Idee von zusätzlichen Anstrengungen. Wenn Sie jedoch lernen, wie Sie ein paar einfache Mahlzeiten zubereiten können, ist es viel einfacher, Ihrer Diät zu folgen. Suppen, Aufläufe, Omeletts, Eintöpfe, Currys, Chilis und grundlegende Fleisch-, Fisch- und Gemüsegerichte sind alle schnell und einfach zu machen, und erfordern nicht viel Aufwand, vorherige Planung oder Zeit. Wenn Sie immer noch nicht sicher sind, ob Sie kochen möchten, melden Sie sich für einen Anfänger-Kochkurs an oder bitten Sie einen Freund, Ihnen einige Tipps zu geben, damit Sie für sie kochen können.

Mache Extra

Wenn Sie Ihre Mahlzeit für den Abend machen, warum nicht mehr davon machen, und es am nächsten Tag zum Mittagessen haben? So etwas wie eine Chili kann in etwa 15 Minuten zubereitet werden und dauert etwa eine halbe Stunde zum Kochen. Aber drei oder vier Portionen zu machen, wird nicht drei oder vier Mal so lange dauern - Sie sehen sich wahrscheinlich zusätzliche fünf Minuten für die Vorbereitung und fünf für das Kochen an. Das sind vier Mahlzeiten in weniger als einer Stunde!

Sie können diese zum späteren Kochen einfrieren oder in Tupperware aufbewahren und am nächsten Tag zum Mittagessen mitnehmen. Ein weiterer guter Plan ist es, immer ein paar gesunde, vorgekochte Gerichte in deinem Gefrierschrank zu haben, bereit für einen schnellen Blitz in der Mikrowelle, wenn du hineingehst und keine Lust hast zu kochen.

Halten Sie ein Ernährungstagebuch

Ein Ernährungstagebuch hält Sie über Ihre Essgewohnheiten auf dem Laufenden, und Schuldgefühle versetzen Sie in die Lage, nicht dem Verlangen nach Junk Food zu erliegen.

Schlau einkaufen

Versuchen Sie am selben Tag, zur gleichen Zeit jede Woche einzukaufen. Dies bringt Sie in gute Gewohnheiten und sorgt dafür, dass Sie immer eine anständige Versorgung mit Diäten haben. Schreiben Sie eine Liste, die Sie jede Woche als Vorlage für Ihre Grundnahrungsmittel verwenden können, und fügen Sie dann für jeden wöchentlichen Shop andere Teile hinzu, je nachdem, was Sie benötigen oder bevorzugen.

Sie könnten auch versuchen, mehr in lokalen Geschäften oder Farmen zu kaufen, wenn Sie in Ihrer Nähe haben. Sie werden oft tolle Angebote bekommen und besser produzieren.

Lesen Sie mehr: Die Wahrheit über den Hunger-Modus

Finden Sie gesunde Restaurants

Manchmal werden Sie wirklich auf Zeit bedrängt und wollen nicht kochen und Essen zubereiten oder sich sogar darum kümmern müssen, gesund zu sein. Widerstehen Sie dem Drang, auf Ihrer Diät zu betrügen, indem Sie eine Liste aller Restaurants in Ihrer Nähe machen, die Diät-freundliches Essen servieren. Steakhäuser und italienische Restaurants sind in der Regel gute Wetten für gesunde Mahlzeiten, aber sogar Fastfood-Gelenke können gesund sein - ein Burger ohne Brötchen und Pommes, ein gegrillter Hühnchensalat oder ein Vollkornsandwich mit Fleisch und Gemüse sind alle akzeptable Fastfood-Optionen in einer Weile.

Lassen Sie sich nicht von mangelnder Organisation stürzen. Wenn Sie nicht planen, haben Sie vor zu scheitern.

#respond