Gegrillte Caprese Pizza | happilyeverafter-weddings.com

Gegrillte Caprese Pizza

Gegrillte Caprese Pizza

Ich liebe den Sommer und all die schönen Speisen, die es uns bringt. Gegrillte Caprese-Pizza kombiniert zwei der besten Angebote des Sommers: Caprese-Salat (gib mir alles Basilikum) und gegrillte Pizza.

Wenn der Sommer herumrollt und diese frischen lokalen Tomaten auf dem Obst- und Gemüsemarkt in der Stadt auftauchen, fängt mein Geist an, alle Möglichkeiten zu braten, wie ich Caprese-Salat machen und meinen Mann davon überzeugen kann, dass es Abendessen ist.

Schichten von cremigem Mozzarella-Käse, in Scheiben geschnittene frische Tomaten und eine Handvoll frisches Basilikum, alles in süß-würzigen Balsamico-Essig getaucht - könnte alles besser sein?

Gegrillte Caprese Pizza Wir haben letzten Sommer aus einer Laune heraus mit dem Grillen von Pizza begonnen und ich habe mich schnell darin verliebt.

Meine Lieblings-Pizzas sind diejenigen mit dünnen, knusprigen Krusten, fast geschwärzt von ihren schnellen Fahrten in einem heißen, heißen Ofen. Leider ist es ziemlich schwierig, diesen heißen Pizzaofen-Effekt in unseren heimischen Öfen nachzubilden, weil sie einfach nicht heiß genug werden. Betritt den Grill!

Das Grillen von Pizza direkt auf den Gittern gibt uns die gleiche knusprige, knusprige, verkohlte Kruste, ohne dass man eine extravagante Außenküche mit eingebautem Pizzaofen bauen muss (nicht, dass ich dem auf jeden Fall entgegengesetzt wäre). Es kocht auch die Pizza sehr schnell, was bedeutet, dass wir Gegrillte Caprese Pizza viel früher essen!

Hinweis : Ich habe gerade erst einen Artikel gelesen, der darauf hinweist, dass Sie Ihren Pizzastein auf dem Grill erhitzen und Ihre Pizza direkt darauf kochen.

Ich liebe diesen Plan, weil du den Stein super heiß bekommen kannst. Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber ich denke, es würde wirklich gut funktionieren. Wenn Sie es versuchen, lassen Sie mich wissen, wie es geht!

Mein Mann macht das meiste Grillen in unserem Haus und ich plane das meiste und sage ihm, was ich grillen soll. Wir hatten einen schönen sonnigen Tag am vergangenen Wochenende perfekt zum Grillen, also, während unser Sohn in seinem kleinen Pool schwamm und auf seinem Wassertisch herumspritzte, haben wir den Grill so angefacht

Ich könnte dieses Rezept ausprobieren. Dann habe ich diese Woche jeden Tag die Reste zum Mittagessen gegessen.

Gegrillte Caprese Pizza

Sie werden nicht viele Zutaten für dieses Rezept brauchen und hoffentlich haben Sie schon ein paar zur Hand. Lassen Sie uns über Pizzateig sprechen, falls Sie dieses Rezept beäugen und es für zu kompliziert halten.

Es ist nicht! Ich mache gerne meinen eigenen Pizzateig, wenn ich Zeit habe, aber normalerweise hole ich ihn einfach von der Bäckerei in meinem Lebensmittelladen ab. Lebensmittelgeschäfte (und Ihre lokalen Bäckereien möglicherweise) verkaufen frischen Teig, der geprüft und bereit ist, ausrollen.

Sie können es für ein paar Tage in Ihrem Kühlschrank aufbewahren und es herausnehmen, wenn Sie bereit für Pizza sind. So einfach und perfekt für den Sommer, wenn wir lieber draußen als drinnen sind und uns fragen, ob der Teig noch genug aufgegangen ist.

Ich benutze einen Ball Teig, um 4 kleine Pizzen zu ergeben. Sie können eine große Pizza machen, aber ich finde es kann etwas unhandlich sein, schnell auf dem Grill zu drehen. Beginnen Sie damit, den Teig zu vierteln und auf einer gut bemehlten Oberfläche in dünne Rechtecke oder Kreise zu rollen.

Sobald der Teig ausgerollt ist, bürste ich ihn reichlich mit Olivenöl und Salz und Pfeffer. Hier kommt eine Menge Geschmack für die Pizza - sparen Sie nicht am Salz!

Jetzt, wo der Pizzateig bereit ist zu gehen, ist es Zeit, Ihre anderen Zutaten vorzubereiten. Tomaten und frischen Mozzarella dünn schneiden und Basilikum in große Stücke reißen. Sie möchten all dies tun, bevor Sie mit dem Grillen beginnen, weil das Grillen schnell geht.

Gegrillte Caprese Pizza

Sobald alles vorbereitet ist, ist es Zeit, auf den Grill zu gehen. Beginnen Sie damit, den Pizzateig direkt auf die Gitter zu legen. Wir werden es zuerst auf einer Seite grillen und dann umdrehen, um zu beenden.

Dies gibt uns auf beiden Seiten knusprige Grillmarken und verhindert außerdem, dass der Boden zu schnell kocht und brennt, bevor der Teig fertig ist.

Sobald Sie den Teig umgedreht haben, werden wir schnell auf den geschnittenen Mozzarella und die Tomaten legen und dann den Grill schließen. Die Pizzas werden noch ein paar Minuten kochen, bis der Käse geschmolzen ist, die Tomaten weich werden und der Teig durchgegart ist.

Die gekochten Pizzas werden vom Grill genommen und mit frischem Basilikum (ich sage je mehr desto besser) und einem leichten Nieselregen von Balsamico-Essig belegt.

Gegrillte Caprese Pizza

Dies ist mein neuer Lieblingsweg zum Sommer und eine der besten Geschmackskombinationen, die ich mir vorstellen kann. Ich hoffe es gefällt dir!
Gegrillte Caprese Pizza Speichern Drucken Gegrillte Caprese Pizza ist der beste Weg, um den Sommer zu genießen! Cremig frischer Mozzarella, geschnittene Sommertomaten, zerrissenes Basilikum und Balsamico-Essig werden auf gegrilltem Pizzateig für eine köstliche, sommerliche Pizza aufgetragen. Rezept-Typ: Vorspeise serviert: 4 Zutaten

  • 16 oz gekühlter Pizzateig
  • 5-6 kleine Tomaten
  • 8 Unzen frischer Mozzarella
  • 8 Basilikumblätter
  • Balsamico Essig
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitung
  1. Beginnen Sie mit dem Vorbereiten des Grills. Erhitzen Sie es auf mittelhohe Hitze und reinigen und ölen Sie die Roste.
  2. Während der Grill erhitzt wird, den Pizzateig vorbereiten. Schneide den Pizzateigball in gleiche Teile (3 oder 4) und rolle jeden Teil in ein dünnes Rechteck oder einen Kreis. Olivenöl, Salz und Pfeffer großzügig auf jede Seite des vorbereiteten Teiges streichen. Als nächstes Mozzarellakäse und Tomaten dünn schneiden und die Basilikumblätter in große Stücke reißen. Führen Sie alle diese Schritte aus, bevor Sie mit dem Grillen beginnen.
  3. Beginnen Sie mit allen Zutaten, indem Sie den Teig direkt auf Grillroste legen. Den Grill schließen und den Teig ca. 4-5 Minuten kochen lassen, bis sich der Teig leicht von den Grillrosten hebt und Grillspuren sichtbar sind. Der Teig sollte an dieser Stelle etwa halb durchgekocht sein. Den Teig wenden und die Mozzarella- und Tomatenscheiben zwischen den Pizzas verteilen. Schließen Sie den Grill und kochen Sie etwa 4 Minuten oder bis der Käse geschmolzen ist und der Teig durchgekocht ist.
  4. Entfernen Sie die Pizzas vom Grill und belegen Sie sie mit zerfetztem Basilikum und etwas Balsamico-Essig.
  5. Pizzen in Scheiben schneiden und genießen!
3.5.3226

#respond