Obama drängt, die Gesundheitsreform wiederzubeleben | happilyeverafter-weddings.com

Obama drängt, die Gesundheitsreform wiederzubeleben

Warum eine Gesundheitsreform notwendig ist

Kein anderes Industrieland gibt mehr für die Gesundheitsversorgung aus und das ist fast das Doppelte der durchschnittlichen Gesundheitskosten in allen entwickelten Ländern. Und doch ist die Berichterstattung in Amerika schlimmer als in den meisten dieser Länder. In den letzten 9 Jahren verdoppelten sich die Gesundheitskosten in Amerika, was dreimal so hoch ist wie der Anstieg der Durchschnittslöhne. Dies führt dazu, dass die Amerikaner heutzutage mehr für die Gesundheitsversorgung ausgeben als für Nahrung oder Unterkunft, und viele Familien stehen vor schwierigen Entscheidungen darüber, ob sie Geld für Essen oder Miete oder für Gesundheitsversorgung ausgeben sollen.

shutterstock-gesundheitsplan-arzt.jpg


Die steigenden Gesundheitskosten stellen auch eine zunehmende Belastung für die Volkswirtschaft und die Fähigkeit der Vereinigten Staaten dar, in einer globalen Wirtschaft wettbewerbsfähig zu bleiben. Das Congressional Budget Office schätzt, dass, wenn die Kosten für das Gesundheitswesen im gleichen Maße steigen wie in den vergangenen Jahren, bis 2025 jeder vierte Dollar unserer Volkswirtschaft für andere Dinge als die Gesundheitskosten nicht verfügbar sein wird. Diese wachsende Belastung wird den Geldfluss begrenzen, der Investitionen in neue Technologien ermöglicht, die immer eine der Haupttriebkräfte der amerikanischen Wirtschaft waren. Es wird es auch für Amerika schwieriger machen, mit anderen Ländern zu konkurrieren, die drastisch niedrigere Gesundheitskosten haben.

Der Vorschlag des Präsidenten für Gesundheitsreform

Wenn Präsident Obamas Vorschlag für eine Gesundheitsreform Gesetz wird, wird er die Deckung auf Millionen von Amerikanern ausweiten, denen wegen vorheriger Bedingungen die Deckung verweigert wird, die ihre Deckung verloren haben, wenn sie ihren Job verloren haben oder sich keine Gesundheitsversorgung leisten können. Dies wird viele Vorteile für alle Amerikaner haben, auch für diejenigen, die gegenwärtig abgedeckt sind und mit ihrer Berichterstattung zufrieden sind.

Während die Umsetzung der Reform die Regierung schätzungsweise 940 Milliarden US-Dollar in den ersten zehn Jahren kostet, schätzt das Congressional Budget Office, dass es im Vergleich zu den laufenden Ausgaben eine große Menge Geld sparen und das Bundesdefizit im ersten Jahr um 130 Milliarden Dollar reduzieren wird 10 Jahre und in den folgenden zehn Jahren um mehr als 1 Billion Dollar.

Die Rechnung soll nicht nur den derzeit Unter- oder Unterversicherten helfen, sondern allen Amerikanern. Es wird direkt allen Amerikanern helfen, da es Versicherungsgesellschaften vorschreibt, unabhängig von vorher bestehenden Bedingungen für alle eine Versicherung anzubieten. Es wird die Verwendung von jährlichen Begrenzungen einschränken und lebenslange Begrenzungen für die Abdeckung verbieten. Es wird auch Versicherungsgesellschaften verbieten, die Deckung für irgendjemanden willkürlich fallen zu lassen.

Regelmäßige Vorsorge kann die langfristigen Gesundheitskosten senken, da sie die Behandlung von Krankheiten ermöglicht, wenn diese weniger fortgeschritten sind und daher leichter und billiger zu behandeln sind. Obamas Gesundheitsreform-Vorschlag enthält Maßnahmen, die eine umfassendere Vorsorge für alle ermöglichen würden, was langfristig die Gesundheitskosten senken würde. Es wird Kleinunternehmen ermöglichen, ihren Mitarbeitern eine erschwingliche Krankenversicherung zu bieten, indem sie eine Steuergutschrift für die Unternehmen bereitstellt. Senioren, die derzeit viel Geld für verschreibungspflichtige Medikamente aufgrund einer Deckungslücke in der Medicare Part D Plan (das "Donut-Loch") ausgeben, werden auch von dem Plan profitieren.

Derzeit liefern Gesundheitsdienstleister eine große, meist sehr teure Notfallversorgung, die nicht erstattet wird, da der behandelnde Patient nicht versichert ist und sich nicht leisten kann. Diese nicht erstattungsfähigen Pflegekosten werden von den Regierungen der Bundesländer zumindest teilweise subventioniert und belasten ihre Budgets. Ein anderer Teil dieser Kosten wird an die zahlenden Patienten weitergegeben, was die Kosten für Pflege- und Krankenversicherungsprämien erhöht. Diese "versteckte Steuer" wird durch die Gesundheitsreformrechnung reduziert, da sie für jedermann Deckung bietet und somit die nicht rückerstattete Pflege sofort reduziert. Dies wird auch den Staatshaushalten zugute kommen, da sie nicht mehr verpflichtet sind, nicht rückerstattete Gesundheitsleistungen zu subventionieren.

Lesen Sie mehr: Sobald Sie schließlich Ihre Obamacare erhalten, vergessen Sie nicht die Prämie

Obama-Administration, um die Gesundheitsreform wiederzubeleben?

Was hat die Obama-Regierung bisher getan, um die Gesundheitsreform wiederzubeleben und was sind die aktuellen Schritte des Obama?

Im vergangenen Jahr hat Präsident Obama einen Gesetzentwurf unterzeichnet, der 11 Millionen Kindern Gesundheitsversorgung bietet, von denen 4 Millionen keine vorherige Berichterstattung hatten. Das American Recovery and Reinvestment Act bietet COBRA-Deckung für 7 Millionen Amerikaner, die ihren Arbeitsplatz verloren haben. Es investiert auch Millionen von Dollar für die Computerisierung von Krankenakten, Präventiv- und Wellnessbehandlungen, Schulungen für medizinisches Personal und 1, 1 Milliarden Dollar für medizinische Forschung.

Der Präsident, der Senat und das Repräsentantenhaus haben hart an einer Gesetzesvorlage gearbeitet, um Krankenversicherungsschutz für alle zu gewährleisten. Der Präsident sprach in einer gemeinsamen Sitzung des Kongresses am 09.11.2009 vor dem Repräsentantenhaus und dem Senat, um die Prinzipien seines Plans zu erläutern. Im Dezember 2009 verabschiedete der Senat das Gesundheitsgesetz mit 40-60 Stimmen. Das Haus soll jedoch am Sonntag, den 21. März 2010, abstimmen. Präsident Obama hat einen Besuch in mehrere asiatische Länder bis Juni verschoben, um im März in Washington sein zu können und Unterstützung für sein Gesundheitsvorsorgeangebot zu zeigen. In den letzten Tagen hat er mit den Demokraten des Repräsentantenhauses gesprochen, die sagen, dass sie sich noch immer nicht einig sind über die Abstimmung, um zusätzliche Unterstützung zu erhalten. Die republikanischen Führer behaupten, dass der Gesetzentwurf höhere Steuern und Regierungsbeteiligungen in Entscheidungen des Gesundheitswesens bedeuten würde, die dem Einzelnen überlassen bleiben sollten. Der Präsident hat hart daran gearbeitet, die öffentliche Unterstützung für das Gesetz zu erhöhen, und hat an mehreren Kundgebungen teilgenommen, um die Öffentlichkeit angesichts der Gesetzeslage angesichts des entschiedenen Widerstandes der Republikaner im Repräsentantenhaus zu informieren.

#respond