Suboxone: Potenzielle Heilung für Sucht einen neuen Fokus des Krieges gegen Drogen | happilyeverafter-weddings.com

Suboxone: Potenzielle Heilung für Sucht einen neuen Fokus des Krieges gegen Drogen

Das Medikament hat das Potenzial zur Behandlung von Heroin- und Opiatabhängigkeit noch nicht erreicht

Im Maine Correctional Center, einer urheberrechtlich geschützten Geschichte in der New York Times, erzählt uns ein Justizvollzugsbeamter namens Mike Barrett etwas Verdächtiges, als er einen Vatertagskarte öffnete, die einen Monat zuvor verschickt worden war. Er schnippte den Umschlag schnell mit einem Messer auf und hielt die Karte gegen das Licht, um nach Spuren eines orangefarbenen Pulvers zu suchen. Dann legte er den Umschlag in einen Aktenvernichter, damit er verbrannt werden konnte. Seine Untersuchung einer scheinbar harmlosen Grusskarte ergab sich aus den jüngsten Erfahrungen des Gefängnisses mit einer neuen Form des Drogenschmuggels.
Suboxone% 282% 29.jpg
Verbündete von Möchtegern-Gefängnisdrogenhändlern haben eine Anti-Suchtdroge namens Suboxone zum letzten Schwerpunkt im Kampf gegen Drogen gemacht. Verkauft in Streifen, die unter der Zunge schmelzen, kann Suboxone pulverisiert und auf Papier gestreut werden. Dann benutzen Kinder Zeichenstifte, um den Suboxone-Staub zu zeichnen und ihn auf der Seite einzufangen. In ein Gefängnis geschmuggelt, können Glückwunschkarten, die mit der Anti-Drogen-Droge geschmückt sind, in Viertel geschnitten und für $ 25 pro Treffer verkauft werden.

Was ist Suboxone und warum sollte jemand große Anstrengungen unternehmen, um es in Gefängnisse zu schmuggeln?

Suboxone, auch unter dem chemischen Namen Buprenorphin bekannt, wurde zur Behandlung von Opiat-basierten Schmerzmitteln entwickelt. Suboxone selbst ist ein sehr starkes Schmerzmittel, 30 bis 40 mal so wirksam wie Morphin.

Die Stärke des Arzneimittels ermöglicht es dem Patienten oder Benutzer, das gleiche Gefühl zu erhalten, wie es aus einer viel größeren Dosierung von Fentanyl, Heroin, Hydrocodon, Oxycodon oder Morphin erhalten wird. Wenn der Patient oder Benutzer die Anwendung von Suboxon beendet, gibt es viel mildere Entzugssymptome, da eine viel kleinere Dosis für die gleiche Wirkung auf das Gehirn benötigt wird.

Die Wirksamkeit von Suboxone macht es zu einem nützlichen Werkzeug, um Süchtigen zu helfen, ihre Gewohnheiten anzutreten, aber es macht auch eine Überdosis zu einer echten Möglichkeit. Mediziner müssen eine genaue Dosierung des Medikaments wählen, um ihren Patienten zu helfen, unter kontrollierten Bedingungen Medikamente abzusetzen. Suboxone funktioniert ähnlich wie das bekanntere Methadon, um Süchtigen zu helfen, ohne "Cold Turkey" zu gehen. Wie Methadon kann Suboxone zur Behandlung oder zur Einnahme einer illegalen Droge verwendet werden. Im Gegensatz zu Methadon verursacht Suboxone keine eigenen Entzugserscheinungen, wenn eine einzelne Tagesdosis ausgelassen wird.

Wie Suboxone für ein Hoch verwendet wird

Menschen, die in der Freizeit Suboxone einnehmen, zerquetschen und schnupfen die Droge. Es erzeugt einen Rausch der Euphorie wie Heroin oder Opium, aber es hat auch einen leichten "oberen" Effekt. Der illegale Konsum von Suboxone in Skandinavien ist ein häufigeres Problem als der illegale Konsum von Amphetaminen (Meth). Im Freizeitgebrauch besteht jedoch das ständige Risiko, zu viel einzunehmen und ins Koma zu fallen.

Wie Suboxone verwendet wird, um Abhängigkeiten zu stoppen

Menschen, denen Suboxone verabreicht werden, um andere Medikamente abzubauen, nehmen in der Regel zunächst einmal eine Tablette mit 8 mg pro Tag zu sich und nehmen fortlaufend immer kleinere Dosen zu sich, bis sie nicht mehr benötigen. In den Vereinigten Staaten darf nur eine begrenzte Anzahl von Psychiatern das Medikament verschreiben, und sie können das Medikament nicht mehr als 100 Patienten gleichzeitig verabreichen. Jeder Besuch beim Psychiater kostet den Patienten in der Regel etwa 300 US-Dollar, was dem 12-fachen der Kosten für das illegal auf der Straße gekaufte Medikament entspricht.

Die gesetzlichen Beschränkungen für die Anwendung von Suboxone in Amerika und Australien sind schwerwiegend. Vor 2006 durften amerikanische Psychiater nur 8 Patienten gleichzeitig behandeln, und Bundesgesetze verlangten, dass Patienten in eine Gruppentherapie ähnlich einem täglichen Narcotics Anonymous Meeting aufgenommen wurden, aber den Psychiater führen, der das Rezept autorisierte. Schon jetzt müssen Ärzte eine Ausnahme von den strengen Vorschriften fordern, die für die meisten Ärzte gelten, die das Medikament verschreiben, nachdem sie ein Jahr Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit dem Medikament hatten.

In Australien können Ärzte so viele Patienten behandeln, wie sie möchten, aber die Patienten müssen jeden Tag in die Apotheke gehen, um ihre Medikamente für diesen Tag zu bekommen, um sicherzustellen, dass das Medikament nicht illegal verwendet wird. In Amerika verursachen die Kosten und in Australien die Unannehmlichkeiten, Suboxone rechtmäßig zu bekommen, dass viele Menschen versuchen, ihre Sucht mit Suboxone zu behandeln, die sie von Drogenhändlern von der Straße kaufen.

Die Zukunft von Suboxone

Dies bringt uns zurück zum Thema der Verwendung von Suboxone in Gefängnissen. Nur sieben Staaten in den Vereinigten Staaten erlauben drogenabhängigen Gefangenen, mit Suboxone behandelt zu werden, und dies nur unter begrenzten Umständen. Ironischerweise versuchen Gefangene in den meisten US-Bundesstaaten, die ihre Sucht nach Opiaten hinter Gitter bringen wollen, Suboxone von illegalen Drogenhändlern ins Gefängnis zu schmuggeln - was nach Ansicht der meisten Staaten noch mehr Menschen hinter Gitter bringen würde.
#respond