Schwangerschaft nach Fehlgeburt | happilyeverafter-weddings.com

Schwangerschaft nach Fehlgeburt

Es ist völlig natürlich, dass man nicht mehr lange versuchen will, wieder schwanger zu werden (obwohl das absolut sicher ist, zeigen Studien), und es ist auch normal, dass man sich für die neue Schwangerschaft extrem sorgen muss, wenn man wieder schwanger wird.

Was sagen uns die Fakten über Fehlgeburten?

Fehlgeburt ist sehr häufig. Zwanzig Prozent aller anerkannten Schwangerschaften enden mit einer Fehlgeburt, meist innerhalb des ersten Trimesters. Die Zahl kann näher bei 50 Prozent liegen, wenn Sie sehr frühe Fehlgeburten einschließen, die genau um den Zeitpunkt Ihrer Fälligkeit stattfanden. Eine von vier Frauen hatte eine Fehlgeburt.

Die Forschung zeigt, dass es absolut sicher ist, innerhalb von sechs Monaten nach einer Fehlgeburt wieder schwanger zu werden, und dass Ihre Chancen, eine Schwangerschaft zu bekommen, tatsächlich höher sind als normal, wenn Sie innerhalb dieses Zeitraums wieder schwanger werden. Obwohl Ärzte in vielen Ländern immer noch Frauen empfehlen, zwei bis drei Zyklen zu warten, bevor sie es erneut versuchen, ist es in der Tat sicher, es erneut zu versuchen, nachdem Sie eine Nach-Fehlgeburt-Periode erlebt haben, die die durch die Fehlgeburt selbst verursachte Blutung nicht einschließt.

Viele Fehlgeburten passieren aufgrund einiger chromosomaler Schwierigkeiten im Fötus, und es ist höchst unwahrscheinlich, dass Sie etwas unternommen haben, um Ihre Fehlgeburt zu verursachen. Leider sind Fehlgeburten nur ein normaler Teil des Reproduktionsprozesses. Es gibt keinen vernünftigen Grund, Angst zu haben, dass Sie nach einer Fehlgeburt wieder Fehlgeburten erleiden, obwohl einige Frauen aus bestimmten medizinischen Gründen wiederkehrende Fehlgeburten haben (wenn Sie zwei Fehlgeburten haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über das Testen, obwohl dies oft nicht durchgeführt wird) Frau hatte drei Fehlgeburten). Für die meisten Frauen sind die Chancen auf eine gesunde Schwangerschaft nach einer Fehlgeburt sehr gut. Aber gut, das hält dich nicht davon ab, ängstlich, untröstlich und unwillig zu sein, es noch einmal zu versuchen.

Emotionen nach einer Fehlgeburt

Sie können fühlen:

  • Angst davor, wieder schwanger zu werden
  • Sehr besorgt, dass Sie eine weitere Fehlgeburt erleiden werden, wenn Sie wieder schwanger werden, entweder nur während des ersten Trimesters während Ihrer Schwangerschaft
  • Dass dein Körper gebrochen ist und etwas mit dir nicht stimmt
  • Schuldig
  • Dass es dir nicht erlaubt ist, einen vollständigen Trauerprozess zu durchlaufen, weil eine Fehlgeburt für viele Menschen in deiner Umgebung unsichtbar ist, dir aber Zeit zum Heilen gibt

Ich hatte selbst mehrere Fehlgeburten. Eine Sache, auf die ich hinweisen möchte, ist, dass es durchaus möglich ist, sich um Ihr verlorenes Baby zu sorgen, während Sie auch versuchen, wieder schwanger zu werden. Wenn du schwanger wirst, wird diese Schwangerschaft deinen Verlust nicht auslöschen oder dich dazu bringen, das Baby, das du verloren hast, zu vergessen. Eine neue Schwangerschaft ist keine "Ersatzschwangerschaft", sondern nur ein Teil des Lebens. Also, es ist gut, die Gefühle über ein neues Baby von Gefühlen über Ihre Fehlgeburt zu trennen.

Wenn Sie wieder schwanger werden, ist es so normal, dass Sie sich Sorgen machen, dass es bei Frauen, die zuvor eine Fehlgeburt hatten, fast universell ist. Versuche nicht, diese Gefühle unter den Teppich zu schieben und teile sie stattdessen mit deinem Partner, während du versuchst, wieder schwanger zu werden, und auch während der Schwangerschaft. Sagen Sie Ihrem Arzt, dass Sie Angst vor einer Fehlgeburt haben. In vielen Fällen werden sie in der Lage sein, Ihnen extra Ultraschall zu geben, damit Sie den Herzschlag des Babys sehen können.

Lesen Sie Fehlgeburtszeichen, Symptome und Behandlung in der frühen Schwangerschaft

Dies kann sehr beruhigend sein. Am Ende des Tages gibt es nur zwei Möglichkeiten mit einer neuen Schwangerschaft, die Sie entweder schwanger bleiben und ein Baby haben oder eine Fehlgeburt haben. Wenn Sie nicht schwanger werden, werden Sie nicht misslingen, aber Sie werden auch kein Baby haben. Das Risiko von Herzschmerz ist es definitiv wert. Beinahe hätte ich nicht versucht, wieder schwanger zu werden, und ich hatte ein zweites Kind, als wir sowieso den Sprung wagten. Er war ein wahrer Segen für uns und seine große Schwester. Der Schlüssel ist wahrscheinlich, die Dinge einen Schritt nach dem anderen zu nehmen und Ihre Schwangerschaft zu genießen. Lassen Sie sich davon ausgehen, dass Sie keine Fehlgeburt haben werden.

Wenn Sie jedoch in Bezug auf Ihre Fehlgeburt so schwer depressiv sind, dass Sie das Leben überhaupt nicht genießen können, ist es Zeit für eine Therapie. Sogar einige Sitzungen helfen Ihnen, Ihre Gefühle in den meisten Fällen zu bearbeiten. In der Zwischenzeit kannst du ein bedeutungsvolles Denkmal für dein verlorenes Baby errichten, um anzuerkennen, dass er oder sie für immer Teil deiner Familie sein wird, egal was passiert. Es kann ein Schmuckstück sein, das Sie immer mit sich tragen können, ein Ultraschallbild, wenn Sie eines haben, oder etwas im Haus wie ein Gemälde oder eine andere Dekoration.

#respond