Wohlgenährtes Sperma ist Happy Sperm, Studienansprüche | happilyeverafter-weddings.com

Wohlgenährtes Sperma ist Happy Sperm, Studienansprüche

Diät beeinflusst die Qualität von Spermien

Beträchtliche Arbeit wurde getan, um zu untersuchen, wie verschiedene Lebensstilfaktoren bei einer Frau die Erfolgschancen einer Fruchtbarkeitsbehandlung beeinflussen. Bisher war jedoch nicht bekannt, dass die Rolle eines Mannes für den Erfolg der Fruchtbarkeitsbehandlung genauso wichtig ist. Eine neue Studie, veröffentlicht in der November-Ausgabe der Zeitschrift Fruchtbarkeit und Sterilität, hat festgestellt, dass die Qualität der Spermien der entscheidende Faktor für den Erfolg oder Misserfolg eines solchen Behandlungsprogramms sein kann.

gesund_sperm.jpg

Laut der Studie, die von Dr. Edson Borges vom Fertility-Assisted Fertilisation Center in Sao Paulo geleitet wird, hat der Lebensstil des männlichen Partners, der seine Ess- und sozialen Gewohnheiten einschließt, zusammen mit seinen Kollegen einen großen Einfluss auf die Qualität von seine Spermien. Die Forscher untersuchten die Lebensgewohnheiten von 250 Männern, die sich einer intrazytoplasmatischen Spermieninjektion unterzogen, einer Art Fruchtbarkeitsbehandlung. Die Art des Essens, das jeder Teilnehmer nahm, wurde notiert. Die Häufigkeit des Verzehrs von Lebensmitteln wie Getreide, Obst, Gemüse, Fleisch, Bohnen und Fisch sowie des Rauchens und Trinkens wurde überwacht.


Weiterlesen: Wie man die Anzahl der Spermien erhöht und natürlich die Spermienqualität verbessert

Eine Spur der verschiedenen Schritte in der Fruchtbarkeitsbehandlung wurde beibehalten. Es wurde festgestellt, dass, während drei der Eier erfolgreich befruchtet wurden, nur vier von zehn Frauen schwanger wurden. Die Analyse der verschiedenen Ereignisse während der Behandlung zeigte, dass die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft bei Frauen, deren Partner eine schlechte Ernährung zu sich nahm, geringer war. Ein häufiges Trinken war auch mit verminderten Chancen einer erfolgreichen in vitro Fruchtbarkeitsbehandlung verbunden. Dies liegt daran, dass die Ernährung die Qualität der Spermien beeinflusst.

Eine gesunde Ernährung ist mit starken Spermien verbunden

Während die Anzahl und Form der Spermien unverändert blieben, variiert die Beweglichkeit der Spermien je nach Diät. Dies wurde auch durch eine weitere Studie belegt, die auf der Jahrestagung der American Society for Reproductive Medicine vorgestellt wurde. Die Studie wurde an 188 Männern im Alter zwischen 18 und 22 Jahren durchgeführt. Die Art der Ernährung dieser Männer wurde anhand eines Fragebogens erfasst. Später wurde eine Samenanalyse aller teilnehmenden Männer durchgeführt, um die Qualität der Spermien zu bestimmen.

Es wurde festgestellt, dass Männer, die eine gesunde Ernährung mit Getreide, Bohnen, Obst und Gemüse konsumierten, qualitativ bessere Spermien mit erhöhter Beweglichkeit besaßen als Männer, deren Nahrung im Wesentlichen aus rotem Fleisch und raffinierten Kohlenhydraten bestand.

Eine Studie, die von Dr. Jorge Chavarro von der Harvard School of Public Health an 100 Männern durchgeführt wurde, fand heraus, dass die Spermienkonzentration bei Männern reduziert war, die eine an Trans-Fettsäuren reiche Ernährung zu sich nahmen.

Es hat sich gezeigt, dass der Verzehr von rotem Fleisch und Alkohol sowie eine Diät zur Gewichtsreduktion sich negativ auf die männliche Fruchtbarkeit auswirkt. Während Getreide die Motilität und Konzentration von Spermien verbessert, sind Früchte auch mit agilen Spermien assoziiert. Die Einnahme von Vitaminen und Mineralstoffen kann die Chancen auf eine erfolgreiche Fruchtbarkeitsbehandlung erhöhen, vorausgesetzt, dass diese Nahrungsergänzungsmittel rechtzeitig eingenommen werden. Somit kann sicher geschlossen werden, dass die Ernährung eines Mannes einen direkten Einfluss auf seine Fruchtbarkeit hat.
#respond