Zweisprachige Kinder erziehen | happilyeverafter-weddings.com

Zweisprachige Kinder erziehen

Aber wie gehst du fließend zweisprachige Kinder an? Was sind die Herausforderungen, die Sie erwarten können? Ich bin sowohl eine Mutter, die meine Kinder trilingual erzieht, als auch eine Person, die zweisprachig aufgewachsen ist. Der größte Vorteil, den mir eine zweisprachige Erziehung bietet, ist, dass ich sehr schnell neue Sprachen lernen kann. Auf der anderen Seite muss ich auch zugeben, dass mein multikultureller Hintergrund und meine Fülle an internationalen Reisen mich mit einigen Handicaps belaste. Ich bin ein Fremder überall wo ich hingehe und ich bin ein "Akzentchamäleon".

Das bedeutet, dass ich automatisch den Akzent der Person, mit der ich rede, assimiliere, selbst wenn ich mich wirklich anstrebe, es nicht zu tun. Ich werde einen Cockney-Akzent haben, wenn ich mit jemandem aus London rede, und einen indischen Akzent, wenn ich zum Beispiel mit jemandem aus Indien rede. In einem gewissen Maße habe ich geopfert, eine Sprache fließend zu sprechen, um fünf "kompetent" sprechen zu können. Die offensichtlichen Vorteile, Kinder mit mehreren Sprachen aufzuziehen, sind für viele Eltern:

  • Einen Teil ihres Erbes durch ihre Sprache weitergeben und eine konkrete Verbindung zu einem bestimmten Land oder Menschen herstellen.
  • Kinder können mit Freunden und Verwandten kommunizieren.
  • Zunehmende Beschäftigungsmöglichkeiten für ihre Kinder im späteren Leben.
  • Kinder erwerben die Fähigkeit, andere Sprachen leicht zu erlernen.
  • Die globalen Bürger erhöhen.

Die meisten zweisprachigen Eltern verwenden die OPOL-Methode (Ein Elternteil, eine Sprache), um die Sprachfähigkeit ihrer Kinder zu gewährleisten. Dies ist aus irgendeinem Grund nicht immer möglich oder praktikabel, und es ist sicherlich möglich, andere Systeme zu übernehmen. Einige Möglichkeiten sprechen eine Sprache außerhalb des Hauses und eine zu Hause oder sprechen sogar eine Sprache während des Tages und wechseln dann. Was auch immer Sie wählen, Konsistenz ist wichtig. Je mehr ein Kind einer Sprache ausgesetzt ist, desto besser wird es sein. Es ist wichtig, Sprache zu fördern und nicht nur ein passives Sprachverständnis.

Kindern, die sich weigern, eine Sprache zu sprechen, die sie verstehen, kann geholfen werden, diese Hürde zu überwinden, entweder durch Reisen in das Land, in dem die Sprache gesprochen wird, oder durch Gespräche mit Menschen, die die bevorzugte Sprache des Kindes nicht sprechen.

READ Sprachentwicklung in zweisprachigen Kindern

Für uns war das Sprechen von drei Sprachen nicht so geradlinig, wie ich ursprünglich dachte, aber ich bin mir sicher, dass wir die richtige Wahl getroffen haben. Meine Kinder sprechen fließend (für ihre Altersstufe können sie keine wissenschaftlichen Arbeiten schreiben :)) in drei Sprachen. Sie unterhalten sich bequem mit jedem in einer dieser Sprachen, aber sie haben leicht "lustige" Akzente in allen Sprachen. Das kommt wahrscheinlich von mir. Jetzt, da mein ältestes Kind liest, muss ich sagen, dass ich festgestellt habe, dass das Lesen und Schreiben in mehreren Sprachen ein großes Hindernis ist. Ich bin mir sicher, dass sie es irgendwann bekommen wird, aber es ist nicht immer einfach. Wenn ich sehe, wie glückliche Freunde und Verwandte Nachrichten von meiner Tochter in einer Sprache erhalten, die sie verstehen können, weiß ich jedoch, dass die Mühe sich lohnt.

#respond