Low Back Pain Rehabilitation Tipps und Übungen | happilyeverafter-weddings.com

Low Back Pain Rehabilitation Tipps und Übungen

Ursachen und Risikofaktoren für die Entwicklung von Rückenschmerzen

Schmerzen im unteren Rückenbereich betreffen fast alle zu einem bestimmten Zeitpunkt und haben negative Auswirkungen auf die Fähigkeit eines Menschen, zu arbeiten und sich an seinen täglichen Aktivitäten zu beteiligen. Es ist die häufigste Ursache für arbeitsbedingte Behinderungen, und allein in den USA werden jährlich 50 Milliarden Dollar für die Behandlung von Schmerzen im unteren Rückenbereich ausgegeben.

Es gibt viele Gründe für die Entwicklung von Rückenschmerzen. Faktoren wie das Heben von schweren Gewichten, Verletzungen oder Verletzungen des Rückens, arthritische Zustände, Knochenerkrankungen und Osteoporose sind einige der häufigsten Gründe für Rückenschmerzen. In bestimmten Fällen können Schmerzen im unteren Rückenbereich auf das Vorhandensein von schwereren Störungen wie Bandscheibenerkrankungen oder Neuropathien hindeuten (eine häufig beobachtete Erkrankung bei Diabetikern). Andere Risikofaktoren für Rückenschmerzen sind Fettleibigkeit, unangemessene Körperhaltungen, fehlende körperliche Konditionierung, falsche Schlafposition und Stress. Rückenschmerzen können beide Geschlechter betreffen und können sogar Schulkinder betreffen, die schwere Rucksäcke tragen.

untere_back_pain.jpg

Arten von Rückenschmerzen

Akut

Akuter Rückenschmerz ist einer, der für eine kurze Zeit (Tage oder Wochen) andauert und meistens auf plötzlichen Stoß nach hinten (wie Verletzung während des Bezahlens von Sportarten oder Unfällen) oder wegen arthritischer Bedingungen auftritt. Der Schmerz kann in die umliegenden Regionen des Rückens ausstrahlen. Ein stechender oder stechender Schmerz kann auch gefühlt werden, der so schwer sein kann, dass er die Bewegung sowie die Arbeitsfähigkeit des betroffenen Individuums einschränken kann.

Chronisch

Chronischer Schmerz besteht für lange Zeit (Dauer von mehr als 3 Monaten). Die Ursache könnte schwierig zu identifizieren sein und daher ist diese Art von Schmerz schwer zu behandeln.

Wie werden Rückenschmerzen behandelt?

Die Diagnose von Kreuzschmerzen kann mit Röntgenstrahlen gestellt werden, und bei Bedarf können weitere Tests durchgeführt werden. Die meisten Fälle von Rückenschmerzen sind vermeidbar. Jene, die aufgrund von Überlastung oder Schwergewichtsbelastung oder unangemessener Körperhaltungen entstehen, können leicht verhindert werden, indem bei der Durchführung solcher Aufgaben angemessene Vorsichtsmaßnahmen getroffen oder diese vermieden werden.

Die Behandlung von Schmerzen im unteren Rückenbereich besteht normalerweise aus symptomatischen Entlastungsmaßnahmen, die die Verwendung von kalten und heißen Kompressen umfassen. Diese könnten helfen, Entzündungen im Zusammenhang mit Rückenschmerzen zu verringern. Heiße und kalte Kompressen können Muskeln effektiv entspannen und die Beweglichkeit von Personen mit Rückenschmerzen verbessern. In bestimmten Fällen, in denen eine Beteiligung der Wirbelsäule vermutet wird, können nichtinvasive Methoden zur Korrektur von Wirbelsäulenanomalien erforderlich sein. Bei starken Rückenschmerzen wird eine Bettruhe für 1-2 Tage empfohlen. Personen, die an Rückenschmerzen leiden, können mit einfachen Übungen beginnen, da eine verlängerte Bettruhe für die Genesung schädlich sein kann.

Häufig empfohlene Medikamente sind Schmerzmittel und entzündungshemmende Mittel. In schweren Fällen können auch Medikamente aus der Gruppe der Opioide zur effektiven Schmerzlinderung verschrieben werden. In einigen Fällen könnte eine Traktion empfohlen werden, bei der Gewichte verwendet werden, um die betroffenen Knochen auszurichten. Bei chronischen Rückenschmerzen werden in der Regel zusätzliche Schritte wie Gewichtsreduktion, Rauchentwöhnung, Aerobic-Übungen empfohlen. Antibiotika werden empfohlen, wenn man annimmt, dass Infektionen die Ursache von Rückenschmerzen sind.

Rehabilitation, Stretching und Rückenstärkung

Rehabilitationsübung

Übungen, die bei Personen mit Rückenschmerzen eingeleitet werden können, sind Aerobic-, Kräftigungs- und Dehnungsübungen. Diese können helfen, die Muskeln zu konditionieren und die Flexibilität zu verbessern.

Dehnübungen

Stretching-Übung könnte fast jeder, der unter Rückenschmerzen leiden, beraten werden. Diese Übungen helfen durch Dehnung der Muskeln, Bänder und Sehnen, die den Rücken und die Wirbelsäule umgeben. Diese Übungen helfen, wenn sie angemessen durchgeführt werden, die normale Flexibilität der Wirbelsäule zu erhalten.

Einige der allgemein empfohlenen Dehnungsübungen umfassen:

  • Sitzendes Bein dehnen
  • Oberschenkelstreckung
  • Knie an Brust dehnt sich aus
  • Hüfte und Quadrizeps dehnt sich aus

Personen mit chronischen Rückenschmerzen können von diesen Dehnungsübungen nur profitieren, wenn diese Übungen über einen längeren Zeitraum durchgeführt werden. Dennoch bietet es eine langfristige Erleichterung im Vergleich zu anderen Behandlungsmodalitäten. Dehnübungen entspannen die im Rückgrat vorhandenen Bandscheiben und verbessern dadurch die Flexibilität und Elastizität. Es verbessert auch die Funktionen der Rückenmuskulatur, so dass sie besser arbeiten und die Belastungen besser aushalten können.

Rückenstärkende Übung

Die Stärkung des Rückens verhindert das Wiederauftreten von damit verbundenen Rückenschmerzen und -schwächen. Üblicherweise werden zwei Formen von Kräftigungsübungen verwendet.

  • McKenzie-Übung: Beinhaltet eine Reihe von Übungen zur Wirbelsäulenerweiterung, die durchgeführt werden, um Schmerzen aufgrund von Anomalien im Rückgrat zu verringern.
  • Lumbale Stabilisierungsübung: hilft beim Finden einer komfortablen Wirbelsäulenposition für das betroffene Individuum. Diese Übung stärkt nicht nur das Rückgrat und die damit verbundenen Muskeln, sondern hält sie auch gut in Position.

Andere Übungen, die zur Stärkung der Rückenmuskulatur empfohlen werden, sind:

  • Becken neigt sich
  • Bauchlocken

Aerobic-Übungen und Rehabilitationstipps

Aerobic-Übungen

Aerobic sind bestimmte Low-Impact-Übungen, die bei der Rehabilitation des Rückens helfen. Darüber hinaus sind diese Übungen auch hilfreich, um das Wiederauftreten von Rückenschmerzen bei den meisten Personen zu verhindern. Die regelmäßige Durchführung dieser Übungen kann sowohl die Stabilität als auch die Flexibilität des unteren Rückens erhöhen. Während diese Übungen von Personen, die an chronischen Rückenschmerzen leiden, schwierig sein können, kann die Vermeidung dieser Übungen die Fähigkeit zur Durchführung alltäglicher Aktivitäten weiter behindern. Einige der Aerobic-Übungen, die für Menschen mit Rückenschmerzen empfohlen werden, sind: Gehen für 20-30 Minuten pro Tag, Wassertherapie und andere Übungen wie das Fahren mit einem stationären Fahrrad. Ein geeignetes Trainingsprogramm kann je nach dem Zustand des betroffenen Individuums, seiner Fähigkeit sowie seiner Präferenz ausgewählt und regelmäßig praktiziert werden.

Rehabilitationstipps

Einige der Tipps, die für die Behandlung sowie zur Vorbeugung von Rückenschmerzen hilfreich sind, sind unten angegeben

  • Aktiv bleiben kann Rückenschmerzen reduzieren
  • Bevor Sie anstrengende Übungen oder körperliche Aktivitäten durchführen, sollten Sie Dehnübungen durchführen, um die Muskeln zu entspannen. niedrige bis mittlere Übungen sollten nach einer langen Zeit der Unbeweglichkeit durchgeführt werden
  • Die Sitz- und Stehhaltungen sollten so sein, dass der Rücken nicht die Hauptlast des Körpergewichts trägt.
  • Low-heeled Schuhe sollten von denen mit Rückenschmerzen getragen werden
  • Ausreichende Nahrungsaufnahme verhindert Knochenschwund und eine Ernährung, die reich an Kalzium, Phosphor und Vitaminen ist, besonders D sollte konsumiert werden
  • Das Sitzen auf einem anpassungsfähigen Stuhl mit Höheneinstellungen hilft bei der Vorbeugung von Rückenschmerzen
  • Sowohl an den Seiten als auch auf einer festen Oberfläche zu schlafen, hilft dabei, die Krümmung des Rückens zu vermeiden
  • Genug Schlaf bekommen
  • Hören Sie auf zu rauchen, da es die Sauerstoffzufuhr in den Rücken verbessert
  • Schmerzmittel sollten in Maßen verwendet werden
#respond