Kontrolle machen Irrelevant | happilyeverafter-weddings.com

Kontrolle machen Irrelevant

Wird es nicht von jemandem kontrolliert - eine andere Person, Gott, oder sogar dein eigenes kontrolliertes verwundetes Selbst - ist dir wichtiger als dich selbst zu lieben? Sie stecken im Widerstandssyndrom fest, wobei der Widerstand die höchste Priorität hat. Das bringt Ihnen aller Wahrscheinlichkeit nach keine Freude. Es hält dich in deinem Leben fest.

Mann-fahren-Auto-headset.jpg

Dieses Muster zu durchbrechen ist eine Herausforderung. In deinem verwundeten Selbst glaubst du zutiefst, dass Widerstand die einzige Möglichkeit ist, dich nicht zu verlieren, die einzige Möglichkeit, dein eigenes Selbstbewusstsein zu bewahren. Paradoxerweise werden Sie in Ihrem Bemühen, nicht kontrolliert zu werden, von Ihrem Widerstand kontrolliert, da Sie nicht frei sind, zu tun, was Sie wollen, und Ihr höchstes Gut zu unterstützen, solange Sie nicht kontrolliert werden. Glücklicherweise gibt es einen Ausweg aus diesem Dilemma! Der Ausweg ist, zu entscheiden, ob Sie kontrolliert werden, ist irrelevant!

Was bedeutet das?

Der einzige Weg, wirklich frei zu sein, ist, für sich selbst zu entscheiden - von deinem eigenen liebenden Erwachsenen, der mit deiner spirituellen Führung verbunden ist - was richtig oder falsch für dich ist, gut oder schlecht für dich, was du willst oder nicht willst. Nur du, als liebender Erwachsener, kannst wissen, was du willst und was in deinem höchsten Gut ist. Wenn Sie entscheiden, ob jemand versucht, Sie zu kontrollieren, ist irrelevant, Sie befreien sich völlig, um Ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Sobald dein liebender Erwachsener entscheidet, was in deinem höchsten Gut ist, gibt es keine Chance, dass du dich selbst verlieren kannst. Im Gegenteil - Sie sind völlig frei, Ihre eigene Person zu sein! "Aber", denkst du vielleicht, "Was ist, wenn die andere Person denkt, dass sie oder er mich kontrolliert? Ich möchte nicht, dass die Leute denken, dass sie mich kontrollieren können." OK, denk mal kurz darüber nach. Warum ist es wichtig, was der andere denkt? Wenn du völlig frei bist und deine eigenen Entscheidungen darüber triffst, was in deinem höchsten zu tun ist oder nicht, warum ist es dann wichtig, ob die andere Person denkt, dass sie dich kontrolliert? Welche negativen Auswirkungen hätte es auf dein Leben, wenn der andere glaubt, dass er oder sie dich kontrolliert? Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, was die Leute denken, dann müssen Sie akzeptieren, dass es wichtiger für Sie ist, zu kontrollieren, was die andere Person über Sie denkt oder fühlt, als Ihre eigene freie Person zu sein und sich liebevoll um sich selbst zu kümmern. Solange du im Widerstandssyndrom bleibst, musst du akzeptieren, dass es nicht viel wichtiger ist, dass du nicht von anderen kontrolliert wirst und dass du kontrollierst, was andere über dich glauben, als frei zu sein, in deinem eigenen Interesse zu handeln. Wenn Sie jedoch ehrlich zu sich selbst sind und sich darauf einstellen, wie es Ihnen das Gefühl gibt, so fest in Ihrem Leben zu stecken, müssen Sie anerkennen, dass das Leben auf diese Weise Ihnen überhaupt nicht dienlich ist.

Lesen Sie mehr: Beziehungen: Drehen Sie Dinge um zu kontrollieren?

Warum entscheiden Sie sich nicht für einen Tag, ob Sie kontrolliert werden oder nicht? Sie haben wirklich nichts zu verlieren und alles zu gewinnen, indem Sie sich aus der Falle des Widerstands befreien. Nur für heute, beschließe, dass du, anstatt auf andere reagieren zu müssen, deiner eigenen inneren Führung in Bezug auf das, was du willst oder nicht willst, und was in deinem höchsten Gut ist, folgen wirst. Vielleicht entdecken Sie, dass die Freiheit, nach der Sie sich gesehnt haben, Ihre Wahl ist!
#respond