Jüdische Hochzeitstänze | happilyeverafter-weddings.com

Jüdische Hochzeitstänze

Die Planung eines jüdischen Hochzeitstanzes kann eine Reihe traditioneller jüdischer Tänze umfassen, die zwischen zeitgenössischer und weltlicher Musik angesiedelt sind. Die Braut und der Bräutigam entscheiden oft, was zu berücksichtigen ist, basierend darauf, wie traditionell die Hochzeitsfeierlichkeiten sein werden.

Aktuelle jüdische Tanztrends

Jüdische Hochzeiten sind oft reif für Bräuche, die von Generation zu Generation weitergegeben werden, und Tänze sind keine Ausnahme. Zeitgenössische Paare können einen Teil ihrer Hochzeitsmusik der Teilnahme an klassischen Tänzen widmen. Sie können dies auf ihre eigenen Wünsche, die Wünsche ihrer Eltern, oder das Verhältnis von Gästen, die verstehen, wie man sich in diesen Tänzen begreift, gründen.

In Verbindung stehende Artikel
  • Traditioneller jüdischer Tanz
  • Tanzschritte für Hava Nagila
  • Vater und Tochter Hochzeitslieder

Wenn ein großer Teil der Gäste mit den jüdischen Bräuchen nicht vertraut ist, ist es höflich, neben den traditionellen Tänzen auch zeitgenössische oder sogar weltliche Musik aufzunehmen. Viele amerikanische Paare entscheiden sich oft für Tänze wie den Vater / Tochter-Tanz. Natürlich ist die endgültige Entscheidung, wie der Hochzeitstanz durchgeführt wird, Sache des Paares.

Paare können sich entscheiden, eine jüdische Band zu engagieren, anstatt einen Hochzeits-DJ für ihren Tanz zu verwenden. Die Band ist oft eine mit jüdischen Wurzeln und kennt sich mit aktuellen religiösen Liedern, moderner Musik und traditioneller jüdischer Musik aus. Um Geld zu sparen, können Paare auch einen Freund oder Verwandten bitten, als DJ aufzutreten und einige jüdische CDs mit traditionellen Tanzliedern zusammen mit anderen angefragten Melodien in die musikalische Besetzung zu integrieren.

Traditionelle jüdische Hochzeitstanzoptionen

Zwei der traditionsreichsten und bekanntesten jüdischen Hochzeitstanznummern sind der Hora und der Mezinke Tanz (Krenzl). Diese beiden Tänze werden oft während einer jüdischen Hochzeitsfeier gemacht.

Hora

Während der Hora werden Braut und Bräutigam über die Schultern der Gäste gehoben. Sie sitzen auf Stühlen und winken einander Taschentücher zu oder halten sich an den Enden eines Taschentuches fest. Um sie herum bildet sich ein großer Kreis von Gästen, die im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn tanzen. Fußbewegungen umfassen Tritte und rebenähnliche Schritte. Das Weben und Bopping kann auch vorkommen. Der Freundes- und Familienkreis wechselt oft zwischen einem großen, lockeren Kreis und kommt dem Paar nahe und wieder heraus.

Mehrere Variationen der Hora können getan werden. Es wird normalerweise zum Lied Hava Nagila oder eine Zusammenstellung von energischer traditioneller Musik getanzt.

Mezinke Tanz (Krenzl)

Der Mezinke Tanz ist ein Tanz, der aus dem traditionellen Krenzl entstand. Krenzl, das sich auf eine Krone bezieht, ereignete sich, als die letzte Tochter verheiratet war. Die Mutter der Braut würde in der Mitte eines Kreises sitzen und mit Blumen gekrönt werden, während ihre Töchter oder Gäste um sie herum tanzten. Die Finanzierung des Mezinke Tanzes ist den Eltern vorbehalten, deren letzter Sohn oder ihre letzte Tochter verheiratet war. Beide Eltern sitzen in der Mitte eines großen Kreises mit Kronen auf dem Kopf, während die Menschen kreisförmig um sie herum tanzen.

Feierliche jüdische Tänze

Eine Reihe anderer jüdischer Tänze werden oft zur Feier von Ereignissen wie Hochzeiten und Bar Mizwa gemacht. Diese Tänze können beinhalten:

  • Sher (Scherele oder Scheren Tanz)
  • Freylekhs
  • Broiges Tanz
  • Mitzvah Tanz
  • Bulgar

Für Anweisungen zu verschiedenen populären Tänzen, besuchen Sie David's Instruments of Praise, wo Sie Videoanleitungen finden.

Helen's Yiddish Dance Page enthält auch eine detaillierte Auflistung traditioneller jüdischer Tänze, von denen viele für Hochzeiten geeignet sind. Für viele der archivierten Tänze kann eine PDF-Anleitung heruntergeladen werden.

Um jüdische Hochzeitstanzclips online zu sehen, besuchen Sie eine Video-Streaming-Website wie YouTube und suchen Sie nach dem jeweiligen Tanz. Oder suchen Sie einfach nach allgemeinen jüdischen Tänzen. Unabhängig davon stehen dem uneingeweihten Zuschauer eine Reihe von Tanzvideos zur Verfügung. Diese zu beobachten, kann einem Gast, der mit jüdischen Bräuchen nicht vertraut ist, helfen, sich auf einen traditionellen Tanzempfang vorzubereiten. Das Paar sollte jedoch beachten, dass nicht alle Gäste mit den Tänzen vertraut sind und niemand unter Druck gesetzt werden sollte teilzunehmen, wenn sie sich nicht damit auskennen.

Feiern und tanzen

Jüdische Paare entscheiden sich oft dafür, ihre Hochzeit mit Tanz und Empfang zu feiern. Die Wahl der Musik kann ihr Erbe oder einfach ihren persönlichen Musikgeschmack widerspiegeln. Der Hora ist oft der am häufigsten durchgeführte Tanz bei einem jüdischen Empfang und das Tanzen traditioneller kultureller Tänze kann zu vielen Jubiläen zu schönen Erinnerungen führen.

#respond