Schwangerschaftsplanung: Woran sollten Sie denken? | happilyeverafter-weddings.com

Schwangerschaftsplanung: Woran sollten Sie denken?

Ihre Arbeit und Lieferung

Frauen, die sich einer gesunden, risikoarmen Schwangerschaft erfreuen, haben viele verschiedene Optionen, wenn es um Arbeit und Geburt geht. Hausgeburt, Geburtszentrum Geburt und verschiedene Variationen bei der Geburt im Krankenhaus können alle für Sie verfügbar sein. Jetzt sollten Sie darüber nachdenken, was Ihre Vorlieben sind und warum. Während Sie noch schwanger sind, haben Sie die Chance, sich über die Risiken und Vorteile all Ihrer Optionen zu informieren, Ihre Präferenzen mit Ihrem Partner zu besprechen und verschiedene Gesundheitsdienstleister zu befragen.

Denken Sie daran, dass die Art und Weise, wie Sie gebären, wirklich Einfluss darauf haben kann, wie Sie sich in der Zeit nach der Geburt fühlen, und dass die Umstände der Geburt Ihres Babys sogar die Bindung signifikant beeinflussen könnten. Die Wahl des Geburtsortes und des Gesundheitsdienstleisters sind die wichtigsten, aber Sie können auch überlegen, wen Sie bei Ihrer Geburt anwesend sein möchten und wie Sie sich über Schmerzlinderung fühlen (dies hängt zum Teil von Ihrem Geburtsort ab, aber von Ihnen habe viel Flexibilität!)

Wie steht es mit dem Mutterschaftsurlaub und darüber hinaus?

Frauen, die während ihrer Schwangerschaft den Status eines festangestellten Mitarbeiters hatten, wird in der Regel das Recht auf Mutterschaftsurlaub und das Recht auf Rückkehr nach dem Mutterschaftsurlaub gewährt. Jetzt ist es an der Zeit, die Gesetze in Ihrer Gerichtsbarkeit zu überprüfen und entsprechende Pläne zu machen. Wenn Sie glauben, dass Ihr Arbeitgeber nicht sehr gut auf die Nachricht von Ihrer Schwangerschaft reagieren wird, haben Sie noch mehr Grund, sich mit der rechtlichen Seite davon zu befassen. Bevor Sie etwas sagen, vergewissern Sie sich, dass Sie wissen, wozu Sie berechtigt sind und was nicht. In den meisten Fällen werden Sie in der Lage sein, auf Ihre Gewerkschaft zu zählen, um Sie sowohl bei Ihrer Schwangerschaftsankündigung als auch im Falle eines Ärgers mit Ihrem Arbeitgeber sachdienlich zu beraten.

Leben nach dem Baby

Haben Sie vor, nach dem Mutterschaftsurlaub wieder zur Arbeit zu gehen, oder möchten Sie (vorübergehend) mit Ihrem Baby zu Hause bleiben? Wenn Sie derzeit nicht berufstätig sind, was sind Ihre Pläne, nachdem das Baby dort angekommen ist? Was auch immer Ihre persönlichen Vorlieben sind, Ihre Wahl erfordert wahrscheinlich eine Menge Planung finanzieller und logistischer Planung. Es gibt einen Grund, warum Schwangerschaft neun Monate dauert! Nutzen Sie Ihre Zeit, um sich auf die Zukunft vorzubereiten. Diejenigen Mütter, die kurz nach der Geburt ihres Babys wieder arbeiten gehen, müssen während der Schwangerschaft nach Möglichkeiten der Kinderbetreuung suchen. Vielleicht lesen Sie Daycare vs Großeltern: Wer sollte sich um die Kinder kümmern, während Sie arbeiten ?. Diejenigen, die hoffen, zu Hause bleiben zu können, müssen möglicherweise an ihrem Haushaltsbudget nach der Geburt arbeiten, um über die Runden zu kommen, wenn das Baby da ist.

LESEN Elternrat: Sprechen Sie mit Kindern über Drogen und Alkoholmissbrauch

Ihre Erziehungs-Philosophie

Ob Sie es glauben oder nicht, viele Paare verbringen Monate damit, schwanger zu werden, ohne jemals ihre Ansichten über die Erziehung zu diskutieren. Es kann schwer vorstellbar sein, dass die Person, die Sie genug lieben, um ein Kind zu haben, könnte möglicherweise völlig andere Meinungen als Sie zu diesem Thema haben. Aber es kann passieren! Nimm nicht an, dass deine andere Hälfte dir in allem zustimmen wird, nur weil du ihn liebst. Wenn Sie noch nicht über Ihre Meinungen und Gefühle darüber gesprochen haben, wie Sie Kinder großziehen können, ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Sie können mit Dingen beginnen, die in der Kindheit auftauchen, wie beim Stillen, wo das Baby schläft, ob Sie es "schreien", ob ein Junge beschnitten werden soll, und sogar mit dem Namen Ihres Babys. Etwas später werden Dinge wie Spanking und Schulentscheidungen zu potentiellen Gefahren. Es ist besser, jetzt darüber zu sprechen, damit Sie genügend Zeit haben, an einem Kompromiss zu arbeiten, wenn Sie es brauchen.

#respond