Der Versuch, schwanger zu werden: Sind Sexpositionen wichtig? | happilyeverafter-weddings.com

Der Versuch, schwanger zu werden: Sind Sexpositionen wichtig?

Sie hoffen wahrscheinlich, während Ihres aktuellen oder nächsten Zyklus schwanger zu werden, und nicht in einem Jahr! Wie machst du das möglich? Eine gute Portion Glück hängt mit dem Zeitpunkt Ihrer Schwangerschaft zusammen, aber es gibt sicherlich Dinge, die Sie tun können, um mit Ihrem Körper in einer Frage zu arbeiten, damit alles schneller geschieht.

Regelmäßig mindestens zwei- oder dreimal pro Woche Sex zu haben, ist vielleicht häufiger die produktivste Sache, die Sie tun können, um die Empfängnis zu beschleunigen. Gesund zu essen, Folsäure einzunehmen und regelmäßig Sport zu treiben sind unglaublich wichtig. Paare, denen es nicht so ist, dass die Natur ihren Lauf nimmt, oder diejenigen, die nicht sehr häufig Sex haben wollen oder können, können von Methoden der Eisprung-Methode profitieren.

Dazu gehören Ovulation Predictor Kits, Überwachung von Zervixschleim und basale Körpertemperatur zu verwenden, um herauszufinden, wenn der Eisprung auftritt. Dann gibt es noch eine wichtige Sache, die Paare, die ein Baby wollen, tun können, um ihre Wahrscheinlichkeiten des Empfangens zu erhöhen und sicher zu begreifen. Dies ist die sogenannte Vorüberlegungs-Untersuchung, bei der Sie zum Arzt gehen und prüfen, ob Sie irgendwelche Mangelerscheinungen, sexuell übertragbare Krankheiten oder irgendetwas anderes haben, das Ihnen in den Weg kommen könnte. Sobald Ihr Arzt Ihnen grünes Licht gibt, können Sie gehen. Dies sind wirklich die einzigen Dinge, die Sie wissen müssen, wie man schwanger wird, aber viele Frauen hören nicht damit auf. Sie fragen sich, wie sie ihre Wahrscheinlichkeiten so schnell wie möglich verbessern und über jedes Detail nachdenken können.

Wie es geht

Sobald solche Details Sexposition sind. Spielt das eine Rolle? Viele Menschen behaupten, dass die missionarische Position am ehesten zu einer schnellen Schwangerschaft führt. Dies ist eine Position, in der der Mann an der Spitze ist, was als sehr maskulin und dominant angesehen wird und in der die Frau passiv ist, weil sie nicht viel Platz zum Bewegen hat. Es ist eine Position, in der die Frau passiv bleiben kann, nachdem die Tat erledigt und abgestaubt wurde, und all das "gute Zeug" einziehen lässt ... mit einem Kissen unter ihrem Hintern, natürlich für mindestens 30 Minuten.

Während es einen Sinn hat, dass Schwerkraft und Samen, die tief in die Vagina und dann durch den Gebärmutterhals und darüber hinaus gehen, eine Rolle bei der Empfängnis spielen, gibt es tatsächlich keinen Beweis, dass die Missionarsstellung Ihnen helfen wird, schwanger zu werden. Mich dünkt, dass du eher schwanger wirst, wenn Sex nicht horrend langweilig und eintönig ist, bis du es lieber nicht machst.

LESEN Versuchen zu begreifen? Beste Tipps für Schwangere

Wenn Sie sich jedoch für das Schwerkraft-Ding entscheiden, haben Sie neben der Missionarsstellung noch viel mehr Möglichkeiten. Ein sehr offensichtlicher Vorschlag ist es, zu tun, was immer Sie tun möchten. Stehe auf deinen Kopf wenn du magst. Dann, wenn sich Ihr Partner dem Höhepunkt nähert, wechseln Sie in eine Position, von der Sie denken, dass Sie helfen werden. Doggy ist eine Option, ebenso wie die Frau auf dem Rücken mit ihren Beinen in der Luft. Legen Sie ein Kissen unter Ihren Hintern, wenn Sie Lust haben, oder stecken Sie einen Diva Cup ein, wenn Sie die Idee behalten möchten, dass Sie alle Spermien fangen können, aber mit etwas mehr Beweglichkeit.

#respond