Acorus Calamus: Verwenden Sie Sweet Flag für Magen-Darm-Beschwerden (Geschwüre, Magenverstimmung, Blähungen)? | happilyeverafter-weddings.com

Acorus Calamus: Verwenden Sie Sweet Flag für Magen-Darm-Beschwerden (Geschwüre, Magenverstimmung, Blähungen)?

Leiden an Verdauungsstörungen? Haben Sie Probleme mit übermäßiger Blähungen? Kämpfen mit einem Magengeschwür? Sie können nur befürchten, dass allopathische Medizin Ihnen zusätzliche Probleme, die Sie derzeit nicht haben, geben wird, oder einfach nur natürliche Heilmittel verwenden, wo immer es möglich ist. Bei Ihrer Suche nach natürlichen Heilmitteln fragen Sie sich vielleicht, ob Acorus calamus (süße Flagge) Ihnen helfen könnte. Diese Pflanze wird seit Urzeiten als Medizin verwendet und ist immer noch in gewissen Kreisen [1] beliebt - und je nachdem, wo Sie leben, können Sie ihr ätherisches Öl oder ihren Rhizomextrakt über den Ladentisch oder die Apotheke kaufen Pflanze kann sogar irgendwo in Ihrer Nähe wachsen.

Was müssen Sie wissen, bevor Sie sich entscheiden, Ihre Magen-Darm-Beschwerden mit einer süßen Flagge zu heilen?

Ist Acorus Calamus tatsächlich nachweislich für gastrointestinale Beschwerden zu arbeiten?

Acorus calamus wird seit jeher für zahlreiche Krankheiten eingesetzt, von Koliken bei Babys über Depressionen bis hin zu Tumoren. In modernen Zeiten haben wissenschaftliche Studien mindestens 10 Verwendungen für Acorus calamus (sweet flag) bestätigt. Bestimmte gastrointestinale Probleme gehören zu den medizinischen Problemen, die durch die süße Flagge gelindert oder geheilt werden können.

  • Durchfall . [2]
  • Magengeschwüre - eine Studie fand heraus, dass die süße Flagge mit einer "Verringerung des Volumens und der Acidität der basalen Magensekretion und des Ulkusindexes verbunden ist und dabei hilft, gegen chemisch induzierte Läsionen zu schützen". [3]
  • Blähungen . [4]
  • Verdauungsstörungen können zahlreiche Ursachen haben, von Geschwüren zu Gastroparese, die durch Diabetes und von GERD Magenkrebs verursacht wird. Wir wissen, dass süße Flagge eine natürliche antibiotische Aktivität bietet und gegen Geschwüre schützt [3], so dass das Mittel Ihre Symptome abhängig von der Ursache Ihrer Verdauungsstörungen reduzieren kann.
  • Während Praktizierende der traditionellen Medizin Acorus calamus verwenden, um das Reizdarmsyndrom (IBS) zu behandeln [5], ist es nicht klar, wie effektiv das ist.

Diejenigen, die Süßes Flag als Heilmittel für gastrointestinale Probleme verwenden möchten, würden entweder sein ätherisches Öl oder Rhizomextrakt verwenden oder alternativ auf seinem Wurzelstock kauen. Sie würden dies idealerweise unter dem wachsamen Auge eines qualifizierten Arztes einer alternativen Medizin wie Ayurveda oder Traditionelle Chinesische Medizin tun.

Acorus Calamus: Ist es sicher?

Das ist die große Frage. Jedes Arzneimittel enthält mögliche Nebenwirkungen, Gefahren und Kontraindikationen (Bedingungen, unter denen Sie es nicht sicher verwenden können), und natürliche Medikamente sind nicht anders. Im Fall von Acorus calamus gibt es tatsächlich ernsthafte Sicherheitsbedenken. Die Food and Drug Administration hat die Verwendung von "Sweet Flag" in den Vereinigten Staaten verboten, weil Bedenken bestehen, dass die aktive Komponente der Pflanze, Beta-Asaron, in großen Mengen karzinogen ist. [6] Diese Schlussfolgerung, zusammen mit Studien, die das kanzerogene Potential von Sweet Flag bestätigen [7], sollte jeden mit sicheren Alternativen dazu bringen, ernsthaft ihre Absicht, Acorus calamus als Medikament zu verwenden, in Frage zu stellen. Haben wir schon erwähnt, dass die süße Flagge sogar eine halluzinogene Droge sein kann? Nun, wir haben es jetzt getan, und darüber gibt es auch nachzudenken.

Alternative Naturheilverfahren für Magen-Darm-Probleme

Nehmen wir an, Sie leben in einem entwickelten Land und wollten Acorus calamus für Ihre gastrointestinalen Probleme verwenden, einfach weil Sie natürliche oder alternative Medizin bevorzugen - anstatt etwa im ländlichen Bangladesch zu leben, die süße Flagge einfach nehmen möchten, weil Ihr Arzt es verschrieb. Sie haben sicherere Alternativen, in diesem Fall:

  • Durchfall hat viele mögliche Ursachen, aber die Erhöhung der Aufnahme von Wasser ist immer einer der wichtigsten Dinge zu tun. Probiotika können auch zu Ihrer Rettung kommen. [8]
  • Menschen mit Magengeschwüren sollten Diäten essen, die reich an Vollkornprodukten, Gemüse und Früchten sind. Sie sollten kleinere Mahlzeiten häufiger essen, während sie sich von den gleichen Nahrungsmitteln fernhalten, um zu vermeiden, dass Sie unter saurem Reflux leiden.
  • Blähungen-Leidende können versuchen, Gas-induzierende Nahrungsmittel wie Bohnen und Kohl wegzulassen, während sie auch in möglichen Nahrungsmittelallergien oder anderen Ursachen ihres übermäßigen furzens suchen.

Manchmal wirkt sich ein Blick auf positive Veränderungen im Lebensstil und zu vermeidende Dinge besser aus als die Einnahme von Medikamenten - natürlich oder nicht. Bei anderen Gelegenheiten ist es jedoch am besten, einen Arzt aufzusuchen. Wer glaubt, dass sie an Geschwüren, GERD, Reizdarmsyndrom oder anderen gastrointestinalen Beschwerden leiden, sollte einen Arzt für eine ordnungsgemäße Diagnose vor allem anderen suchen, wenn sie überhaupt in der Lage sind. Behandlungen unterscheiden sich schließlich je nach Ursache Ihres Problems. Jeder mit halb-chronischen Magen-Darm-Problemen, der eine natürliche Heilung in der süßen Flagge sieht, setzt sich nicht nur der potentiellen krebserregenden Wirkung von Beta-Asaron aus, sondern vermisst auch die Art der Behandlung, die sie nur nach einem Durchfall bekommen können adäquater Diagnoseprozess.

#respond