Nicht genug Ärzte, begrenzte Schmerzbehandlung für Menschen mit Sichelzellenmerkmal | happilyeverafter-weddings.com

Nicht genug Ärzte, begrenzte Schmerzbehandlung für Menschen mit Sichelzellenmerkmal

Als Bernard Fields jung war, dachte er, dass Arztbesuche Spaß machten. Es gab Malbücher, Spielzeug und Fernseher. Er musste wegen der Sichelzellenanämie fast wöchentlich zum Arzt gehen, aber wegen des Medicaid-Programms seines Landes hatte er nie Probleme, zum Arzt zu gehen.

Dann wurde Bernard 21, und er war nicht mehr vom Kinderkrankenversicherungsprogramm abgedeckt. Das ließ seine Sichelzellenanämie-Symptome nicht auf magische Weise verschwinden. Bernard war wirklich zu krank, um einen Job zu bekommen, aber er war auch nicht auf Sozialhilfe angewiesen. Da es für ihn in seinem Bundesstaat keine Medicaid- oder Obamacare-Optionen gab, musste Bernard sich auf Empfehlungen einer Wohltätigkeitsklinik stützen. Wöchentliche Besuche beim Arzt wurden alle sechs Monate zu Besuchen. Bernard wurde kränker und noch weniger arbeitsfähig und weniger in der Lage, notwendige Behandlung zu bekommen. Bernards Geschichte ist alles andere als einzigartig.

Was ist Sichelzellenanämie?

Sichelzellenanämie, auch bekannt als Sichelzellenanämie, ist eine Erbkrankheit, die Verzerrungen im Hämoglobinmolekül verursacht, das Sauerstoff durch den Blutkreislauf transportiert. Die Krankheit ist am häufigsten bei Menschen afrikanischer oder mediterraner Abstammung. Wenn jemand nur eines der Gene erbt, die den Zustand verursachen, bekannt als Sichelzellenmerkmal, gibt es tatsächlich einen gesundheitlichen Vorteil, oder zumindest gab es vor modernen Zeiten. Relativ kleine Veränderungen im Hämoglobinmolekül schützen vor Malaria, die sich innerhalb des Körpers innerhalb der roten Blutkörperchen fortsetzt. Wenn jemand zwei Kopien des Sichelzellengens erbt, gibt es Verzerrungen des Hämoglobinmoleküls, die es "klebrig" machen. Blut fließt schlecht durch den Körper. Wenn rote Blutkörperchen aufgrund einer schlechten Durchblutung von Sauerstoff befreit werden, nehmen sie eine Sichelform an. Diese länglichen klebrigen Blutzellen können die Zirkulation noch mehr verlangsamen.

Was sind einige Sichelzellenanämie Symptome?

Sichelzellen Symptome sind zahlreich. Nur einige der häufigsten Probleme sind:

  • Anämie. Jeder, der Sichelzellenanämie hat, hat Anämie. Ihre Körper können Mangel an funktionierenden roten Blutkörperchen durch beschleunigte Herzfrequenz kompensieren, aber Menschen mit dem Zustand ermüden leicht.
  • Plötzlicher, starker Schmerz. Wenn sich rote Blutkörperchen in den Knochen und Gelenken ansammeln, können sie starke Schmerzen verursachen. Bei Babys mit Sichelzellenanämie kommt es häufiger zu Schmerzen in Fingern und Zehen, aber durch die Beteiligung der langen Knochen kommt es zu unerträglichen Schmerzkrisen.
  • Schlaganfall. Über 30 Prozent der Menschen mit zwei Kopien des Sichelzellengens haben Schlaganfälle vor dem 20. Lebensjahr.
  • Parvovirus. Menschen können wie ihre Haustiere mit Parvovirus infiziert werden. Bei den meisten Menschen verursacht es schlimmstenfalls ein leichtes Fieber, vielleicht einen Hautausschlag und ein paar Tage Müdigkeit, wenn das Virus die Zellen in Knochen angreift, die rote Blutkörperchen bilden. Wenn Menschen mit Sichelzellenanämie mit Parvoviren infiziert sind, kann ihre bereits begrenzte Kapazität für die Produktion roter Blutkörperchen zu einer aplastischen Krise führen.
  • Andere Infektionen. Strep-Bakterien verwenden die Abbauprodukte von roten Blutkörperchen, um Proteinschalen zu bauen, die es ihnen ermöglichen, dem Immunsystem zu entkommen. Dies führt dazu, dass Streptokokkeninfektionen besonders schwerwiegend sind.
  • Ulcus cruris. Kleinere Verletzungen können eine Haut hinterlassen, die wegen schlechter Durchblutung nicht abheilt.
  • Gallensteine. Sichelzellenkrankheit verursacht die Zerstörung von roten Blutkörperchen. Das rote Pigment kann sich in der Gallenblase ansammeln und Steine ​​verursachen.
  • Entwicklungsdefizite. Der ständige Verlust von roten Blutkörperchen beeinträchtigt die Fähigkeit, während der Kindheit und Jugend größer zu werden, obwohl dies die Gewichtszunahme nicht beeinträchtigt.

LESEN Sie Hoffnung für eine Heilung: Sichelzellen-Krankheit

Dies sind nur einige der Symptome der Sichelzellanämie. Die Behandlung von Sichel-Symptomen mit Bluttransfusionen kann noch mehr Probleme mit Eisenüberladungserkrankungen und einem erhöhten Schlaganfallrisiko und "stillen" Hirninfarkten verursachen.

#respond