Schnaps und Herzkrankheit: 7 Ursachen von Schmerzen in der Brust nach dem Trinken von Alkohol | happilyeverafter-weddings.com

Schnaps und Herzkrankheit: 7 Ursachen von Schmerzen in der Brust nach dem Trinken von Alkohol

Alkohol ist ein nützliches Gegenmittel für eine lange Arbeitswoche und wird von jungen Studenten bis zu älteren Menschen genossen. Wenn Alkohol in vernünftigen Mengen konsumiert wird, ist er eine große Substanz, die man genießen kann, aber leider kann nicht jeder seine Trinkgewohnheiten kontrollieren, und Alkoholmissbrauch wird sicherlich folgen. Studien zeigen, dass das lebenslange Risiko, alkoholabhängig zu werden, bis zu 14 Prozent der Weltbevölkerung betragen kann [1]. Diese Substanz kann nicht nur Ihre Lebensqualität beeinträchtigen, sondern ist auch die Ursache zahlreicher Gesundheitsprobleme, auf die Sie achten sollten, bevor Sie nach dem Flaschenöffner greifen.

Dilatative Kardiomyopathie

Abhängig von Ihrer Vergangenheit, können Schmerzen in der Brust nach dem Trinken von Alkohol aus einer Reihe von verschiedenen Komponenten verursacht werden. Die erste Gruppe, auf die wir uns konzentrieren werden, bezieht sich auf dein Herz und ich werde einige der Dinge vorstellen, die man mit Alkohol und Herzkrankheiten in Verbindung bringen kann. Dilatative Kardiomyopathie ist bei Patienten möglich, die eine umfangreiche Geschichte von starkem Trinken haben. Ihr Herz wird größer und die Dicke der Muskeln Ihrer Herzwand kann kleiner werden. Ohne Zweifel ist dies eine mögliche Ursache für Schmerzen in der Brust nach dem Alkoholkonsum. [2]

Herzinsuffizienz

Eine andere herzbezogene Pathologie, die mit Alkohol und Herzkrankheiten in Verbindung gebracht werden kann, wäre kongestive Herzinsuffizienz. Dies ist der gleichen Pathologie der dilatativen Kardiomyopathie ähnlich, aber es ist ein viel schwerer wiegender Zustand für Ihre Physiologie. Studien deuten darauf hin, dass mäßiges Trinken ein protektiver Faktor ist und männliche Patienten, die zwischen 8 bis 14 alkoholische Getränke pro Woche trinken. Sie haben eine 57% ige Verringerung ihrer Chancen, kongestive Herzinsuffizienz zu entwickeln, im Vergleich zu denen, die nicht trinken [3]. Das gleiche Phänomen wurde bei Frauen nicht beobachtet. Je mehr Sie jedoch trinken, desto schlimmer kann Ihre kongestive Herzerkrankung werden und Studien zeigen, dass Patienten fast zwei Mal häufiger kongestive Herzinsuffizienz haben, wenn sie starke Trinker sind. [4]

Herzkreislauferkrankung

Ein weiterer Trend, den Sie beachten müssen, ist der Zusammenhang zwischen Alkohol und Arteriosklerose. Studien zeigen, dass es einige schützende Effekte des Trinkens auf dem Niveau der fettigen Plaques geben kann, die Ihre Arterien verstopfen können, aber wie Sie mehr trinken, hilft das weniger. Da mehr Ihrer Arterien mit Plaques verstopft werden, riskieren Sie die Chance, ischämische Ereignisse zu haben, bei denen Blut nicht in sauerstoffarmes Gewebe fließen kann. Wenn Ihr Körper nicht genug Blut zu Gewebe bekommt, kann es sich als quälender Brustschmerz manifestieren, der sich nur verschlimmern wird, solange Sie weiter trinken. [5]

Mallory-Weiss-Syndrom

Ein weiteres Risiko für chronisches Trinken, das zu starken Schmerzen in der Brust führen könnte. Dies geschieht, wenn die Muskeln in der unteren Speiseröhre durch chronischen Alkoholismus geschwächt sind und sich mit unkontrollierbarem Erbrechen und Brustschmerzen vorstellen können. Die meisten Patienten haben eine lange Geschichte von Alkoholismus, um an einer solchen Krankheit zu leiden, aber es kann sogar nach einer starken Nacht des Trinkens möglich sein. Bingetrinken ist nicht nur Besorgnis erregend, der Einsatz von Schmerzmitteln oder blutverdünnenden Medikamenten kann dieses Problem noch wahrscheinlicher machen. [6]

Schmerzen aufgrund eines zugrunde liegenden Karzinoms

Es gibt ein paar Fälle in der Literatur, die besagen, dass es einen Zusammenhang zwischen Schmerzen in der Brust nach dem Trinken von Alkohol und dem Hodgkin-Lymphom gibt. In einer Fallstudie wurde festgestellt, dass ein 31 Jahre alter männlicher Patient mit Hodgkin-Lymphom starke Schmerzen in der Brust nach Einnahme von 2 bis 3 Schlucken von Alkohol bemerkte. Der Mechanismus, warum dies geschieht, ist unbekannt, aber Forscher glauben, dass wenn Sie Alkohol trinken, das Ethanol als Vasodilator fungiert, um Ihre Blutgefäße zu öffnen. Wenn Blut in Lymphknoten fließt, die bereits mit Hodgkin-Lymphom infiziert sind, gibt es ein plötzliches Gefühl von Schmerz. [7]

Fehlende Enzyme

Sie haben vielleicht bemerkt, dass einige Menschen Alkohol aufgrund von Geschlecht und Rasse besser tolerieren können als andere. Asiatische Populationen haben häufiger einen genetischen Defekt in einem Enzym namens Alkoholdehydrogenase, das für den Metabolismus von Alkohol verantwortlich ist. Wenn Sie einen Defekt in diesem Enzym haben, werden die Patienten Schmerzen in der Brust nach dem Trinken von Alkohol und Gesichtsrötung bemerken. Es ist wichtig, die Einnahme von Alkohol zu stoppen, wenn Sie einen Enzymdefekt haben. [8]

Elektrolytstörungen

Auch wenn die oben genannten Themen sind mögliche Erwägungen der Brustschmerzen nach dem Alkoholkonsum, müssen Sie nicht über den Zusammenhang zwischen Alkohol und Herzerkrankungen als Grund für Ihre Schmerzen in der Brust nach einer Instanz in den meisten Fällen sorgen. Sie könnten nur einfache Muskelkrämpfe aufgrund zu viel Alkohol trinken. Alkohol wirkt als Diuretikum und zwingt Sie mehr als typisch zu urinieren. Ihre Nieren verarbeiten und entfernen nicht nur Alkohol aus Ihrem Körper, sondern entfernen auch Elektrolyte wie Natrium, Kalium und Kalzium. Diese sind alle wichtig für die Aufrechterhaltung der Muskelgesundheit und wenn Sie einen Rückgang dieser Enzyme haben, werden Sie feststellen, dass Sie anfälliger für Muskelkrämpfe in Ihren Beinen und in der Brust sind. [9]

#respond