Ist Zehennagelpilz durch Candida verursacht? | happilyeverafter-weddings.com

Ist Zehennagelpilz durch Candida verursacht?

Zehennagelpilz kann durch drei verschiedene Arten von Bedingungen verursacht werden.

Es ist meistens das Ergebnis von Dermatophyten, die leicht kontrahiert werden. Sie verursachen eine Infektion, wenn Sie durch Gegenstände mit ihnen in Kontakt kommen. Kleidung, Schuhe, Nagelknipser usw. sind häufige Träger dieses Pilzes.

Die anderen beiden Hauptpilze sind Hefen und Schimmelpilze. Wenn Sie Zehennagelpilz haben, haben Sie vielleicht von Candida gehört. Es ist ein Mitglied der Hefe-Familie, aber ist Zehennagelpilz durch Candida verursacht?

Hefen sind am Körper vorhanden. Es ist, wenn es eine Überwucherung von Hefe gibt, dass Probleme auftreten können. Alles, von einem schwachen Immunsystem bis hin zu bestimmten Antibiotika, kann zu einem übermäßigen Wachstum führen.

Es ist ein Hefestamm, der normalerweise mit Nagelpilz in Verbindung gebracht wird. Während eine kleine Menge Candida in Ihrem System normal ist, verursacht das Überwuchern Probleme.

Erstens ist es wichtig zu wissen, was Candida ist. Dann können wir besser verstehen, wie es Zehennagelpilz verursacht und was getan werden kann, um es zu behandeln.

Inhaltsverzeichnis:

  • 1 Führt Candida Zehennagelpilz?
    • 1.1 Was ist Candida?
    • 1.2 Häufige Symptome von Candida
  • 2 Was sind die Behandlungsmöglichkeiten?
    • 2.1 Behandlung eines Pilzes verursacht durch Candida anders

Ist Candida Ursache Zehennagel Pilz?

Es kann Pilzinfektionen verursachen, wenn es überwuchert wird, was typischerweise durch Ungleichgewichte im Körper verursacht wird. Wenn Ihre Abwehrkräfte nicht stark genug sind, um gegen die wachsende Hefe zu kämpfen, kann es verschiedene Probleme und Arten von Hefe-Infektionen, einschließlich Zehennagelpilz verursachen.

Was ist Candida?

Es befindet sich in Ihrem Darm, als Mikroorganismen namens Candida Albicans . Wenn es unter Kontrolle ist, hilft es Ihnen, Nahrung richtig zu verdauen. Die Ursachen von Candida reichen von Ernährung und Lebensstil, zu verschiedenen Medikamenten und Antibiotika, die das Immunsystem schwächen.

Einige häufige Ursachen für die Überproduktion von Candida sind:

  • Kohlenhydrat-schwere Diät
  • Zucker-schwere Diät
  • Antibiotika
  • Stress
  • Antibabypillen
  • Chlor

Es gibt mehrere Unterschiede zwischen diesen häufigen Ursachen. Zum Beispiel, essen Lebensmittel, die voller Zucker sind, erlauben die Candida zu schlemmen. In diesem Fall kann die Hefe übermäßig wachsen.

Antibiotika, Antibabypillen, Stress usw. töten oder schwächen die guten Bakterien in Ihrem Darm, wodurch Infektionen und Überwucherung auftreten können. Einige dieser Dinge scheinen unvermeidlich zu sein. Aber einfache Änderungen der Ernährung sind ein guter Ausgangspunkt, wenn Sie eine Pilzinfektion durch Hefe erleben.

Häufige Symptome von Candida

Es wird jeden anders treffen, wenn es eine Überproduktion von Hefe gibt. Häufige Symptome von Zehennagelpilz verursacht durch Candida gehören Dinge wie:

  • Verfärbung
  • Fauler Gestank
  • Spröde & bröckelnde Nägel
  • Trümmer unter dem Nagel

Weil es eine Art von Hefe ist, sind Trümmer unter dem Nagel nicht ungewöhnlich. Oft vergleichen Menschen diese Art von Trümmern mit dem Aussehen und Geruch von Käse.

Wieder, es ist sicherlich nicht die einzige Möglichkeit für Nagelpilz auftreten, aber einen hefeartigen Geruch als Symptom zu bemerken, kann Sie sicher davon ablenken, dass Candida die Ursache ist.

Was sind die Behandlungsmöglichkeiten?

Behandlung von Candida beginnt von innen. Denken Sie daran, Zehennagelpilz und Candida sind nur verbunden, wenn es eine Überproduktion der Hefe in Ihrem System gibt. Das erste, was Sie tun wollen, ist das Überwuchern von Hefe zu beseitigen. Das kann in wenigen einfachen Schritten erledigt werden:

  1. Ändern Sie Ihre Ernährung : Hefe ernährt sich von dem Zucker in Ihrem Körper. Dinge wie einfache Kohlenhydrate und natürlich zuckerhaltige Lebensmittel bieten ein wahres Festmahl für die Hefe, um zu wachsen und zu gedeihen. Reduzieren Sie die Menge an Zucker in Ihrer Ernährung (einschließlich der aus verarbeiteten Lebensmitteln) kann dazu beitragen, die Menge der Hefe, die produziert wird, zu kontrollieren.
  2. Hinzufügen gesunder Bakterien : Die Umstellung Ihrer Ernährung endet nicht mit dem Ausschneiden von Nahrungsmitteln. Sie müssen diese Nahrungsmittel durch Dinge ersetzen, die gut für Ihren Darm sind und gesunde Bakterien hinzufügen. Dazu gehören viele fermentierte und probiotische Lebensmittel wie Joghurt, Kefir oder Kombucha. Eine ausgewogene Ernährung, die Ballaststoffe, Proteine ​​und gesunde Fette enthält, liefert die richtige Nahrung für Ihren Körper, um genügend Candida zu produzieren.

Sobald Sie sich mit der Quelle der Candida befasst haben, können Sie den Nagelpilz selbst behandeln. Es gibt gute Möglichkeiten, Zehennagelpilz zu behandeln . Alles von antimykotischen Cremes bis Teebaumöl kann eine Pilzinfektion klären.

Ist Zehennagelpilz durch Candida verursacht?

Behandlung eines Pilzes verursacht durch Candida anders

Es gibt nicht viel Unterschied in der Behandlung eines Zehennagelpilzes verursacht durch Candida. Das Hauptziel ist es, es von innen heraus zu behandeln.

Sie können die Symptome eines Nagelpilzes durch antimykotische Behandlungen und Lebensstiländerungen loswerden. Der Pilz kann jedoch zurückkehren, wenn Sie nicht intern auf die Candida aufpassen.

Denken Sie daran, dass eine Pilzinfektion nur eine Folge einer Überproduktion von Candida ist. Zusätzliche Symptome umfassen:

  • Erschöpfung
  • Verdauungsprobleme
  • Gelenkschmerzen
  • Geschwächtes Immunsystem

Wenn Ihr Immunsystem kompromittiert ist, kann es für einen Zehennagel Pilz schwieriger werden, richtig aufzuräumen. So sollte die Pflege der Hefe immer der erste Schritt sein, wenn es um die Behandlung des Pilzes geht. Und eine probiotische Ergänzung ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt!

Ist Zehennagelpilz durch Candida verursacht? Nicht immer, aber sicherlich. Wenn Sie eines der Symptome eines Zehennagelpilz bemerken, ist das Wichtigste, was Sie tun können, um einen Behandlungsplan zu starten.

Der hefeartige Geruch und das Aussehen von Käse unter dem Nagel können Sie wissen lassen, dass Sie wahrscheinlich mit einem durch Candida verursachten Pilz zu tun haben. In diesen Fällen sind zwei Behandlungen notwendig: Die Behandlung der Candida selbst (durch Diätwechsel und Probiotika) und die Behandlung des Nagelpilzes.

Zehennagelpilz kann relativ schnell wachsen und sich ausbreiten, wenn er nicht richtig behandelt wird. Achten Sie also auf Ihre Zehen. Je früher Sie eine Pilzinfektion bemerken, desto leichter wird es zu behandeln.

#respond