Indoles - Most Potent Phytonutrients mit Anti-Krebs, Antioxidans und Anti-Atherogene Eigenschaften | happilyeverafter-weddings.com

Indoles - Most Potent Phytonutrients mit Anti-Krebs, Antioxidans und Anti-Atherogene Eigenschaften

indoles.jpg Die Wirkung des Phytonährstoffs auf das Immunsystem wurde untersucht, und es wurde festgestellt, dass Indole bestimmte Vorteile bieten. Gewöhnlich in hohen Mengen in Kreuzblütler-Gemüse vorhanden, Indol Ergänzungen werden vorgeschlagen, Anti-Krebs, antioxidative und anti-atherogene Eigenschaften zu haben. Phytonährstoffe wie Indol können solche Wirkungen entweder durch direkte oder indirekte Methoden ausüben. Darüber hinaus wird gezeigt, dass viele der Phytonährstoffe ihre Wirkungen steuern, indem sie eine regulierende Wirkung auf das Immunsystem ausüben. Die Regulierung des Immunsystems unter Aufrechterhaltung seiner Funktion wird als wesentlich für die Kontrolle vieler Erkrankungen angesehen.

Indol Ergänzungen werden weit verbreitet als Anti-Krebs-Agenten vermarktet, die ihre Wirkung auf der Grundlage einer breiten Palette von Maßnahmen zu bringen. Indole können direkt auf Krebszellen wirken oder können die Wirkung von Immunzellen beeinflussen, die sie veranlassen, anormale Zellen anzugreifen. Die Verabreichung von Indolen war mit Modifikationen in der Zellantwort, der Aktivität natürlicher Killerzellen (NK) und der Proliferation von Immunzellen verbunden. Die Wirkungen waren jedoch im Vergleich zu anderen Behandlungen im gleichen Bereich. Es wurde jedoch festgestellt, dass Indole eine Wirkung auf das Immunsystem haben. Das Immunsystem spielt eine entscheidende Rolle bei der Kontrolle des Wachstums von Krebszellen, und Veränderungen der Funktion von Immunzellen können die Ausbreitung von Krebs beschleunigen.

Indole und ihre Auswirkungen auf das Immunsystem

organic_pot.jpg Die Supplementation von Indol bei Autoimmunerkrankungen wie Lupus kann die Überlebensrate betroffener Personen verbessern. Autoimmunkrankheiten sind im Allgemeinen durch einen abnormalen Anstieg der Aktivität von Immunzellen gekennzeichnet. Die Immunzellen beginnen, gesunde Zellen anzugreifen und verursachen die Freisetzung verschiedener Chemikalien, die zu einer Entzündung führen. Yan und Kollegen berichteten, dass Indol Supplementierung die Progression von Lupus und erhöhte Überlebensraten bei Ratten signifikant verringert. Dieser Vorteil wurde aufgrund der Unterdrückung der abnormalen Produktion der B- und T-Lymphozyten nach der Verabreichung von Indol-Ergänzungen festgestellt. Indol half bei der Regulierung der Produktion dieser Lymphozyten und reduzierte dadurch die Entzündungsreaktion. Außerdem wurde die Expression verschiedener Chemikalien, die die entzündlichen Veränderungen in den Zellen und Geweben initiieren, ebenfalls signifikant reduziert. Die Verabreichung von Indol-Ergänzungsmitteln kann Personen helfen, die an schweren Arten von Autoimmunkrankheiten leiden, indem die Schwere der Symptome verringert und die nachteiligen Wirkungen einer Entzündung reguliert werden.

Weiterlesen: Shiitake-Pilze: ein leistungsfähiger Immunsystem-Booster


Diese Wirkungen der Phytonährstoffe wie Indol können bei der Vorbeugung zahlreicher Erkrankungen wie Infektionen, Autoimmunkrankheiten und Krebs helfen. Die Auswirkungen auf das Immunsystem müssen möglicherweise gründlicher überprüft werden, bevor die Verwendung von Indolen in der allgemeinen Bevölkerung zur Verstärkung der Immunaktivität empfohlen wird.
#respond