Es ist nicht deine Schuld | happilyeverafter-weddings.com

Es ist nicht deine Schuld

Wenn ich nach Boulder reist, um meine Kinder und Enkelkinder zu besuchen, holt mich ein wunderbarer Inner Bonder am Flughafen ab und wir können einige Zeit zusammen verbringen. Ich bin immer dankbar, dass sie mich abholt, damit ich nicht auf einen Bus warten muss, und ich genieße immer meine Zeit mit ihr. Sie ist offen, liebt und wächst, und ich genieße es, ihren Wachstumsprozess mit ihr zu teilen.

Selbstbeurteilung.jpg


Bei meiner letzten Reise erzählte sie mir, dass sie einen Weg gefunden hatte, das Selbst-Urteil zu stoppen, wenn andere sich über sie aufregen.

"Ich sage meinem inneren Kind:, Es ist nicht deine Schuld. ' Sobald ich ihr das sage, entspannt sie sich total. Es ist erstaunlich, wie oft ich ihr erzählt habe, dass die Gefühle und das Verhalten der anderen ihre Schuld waren, was so viel Angst erzeugte. "

Ich war erfreut das zu hören! Wie oft hätten wir es geliebt, wenn uns jemand zu uns sagen würde, als wir klein waren und jemand sich über uns ärgerte, "Es ist nicht deine Schuld." Jetzt können wir der liebende Erwachsene sein und sagen es uns selbst, wenn es angemessen ist.

Natürlich müssen wir unterscheiden, wann es unsere Verantwortung ist und wann nicht - wenn jemand verärgert ist wegen dem, was er sich selbst von seinem verletzten Selbst erzählt, oder wenn wir uns auf lieblose Weise benommen haben, die sie verursacht haben Herzschmerz oder Herzschmerz.

Wenn jemand wegen meines lieblosen Verhaltens verletzt wird, sehe ich das als meine Verantwortung, Wiedergutmachung zu leisten. Trotzdem sage ich meinem inneren Kind nicht: "Das ist deine Schuld", weil es nicht so ist. Es ist nie mein inneres Kind, das sich lieblos benimmt. Und ich sage nicht zu meinem verwundeten Selbst: "Das ist deine Schuld", denn dann wäre ich mein verurteiltes verletztes Ich, anstatt mein liebender Erwachsener zu sein. Also sage ich: "Es ist meine Verantwortung, dass ich mich lieblos benommen habe, und es ist meine Verantwortung, Wiedergutmachung zu leisten." Mein verwundetes Selbst sieht Dinge in Form von "Schuld", während mein liebender Erwachsener es in Bezug auf Verantwortung sieht.

Es ist eine große Erleichterung für unser inneres Kind, zu hören, dass die verletzten Gefühle anderer nicht unsere Schuld sind - dass wir andere nicht dazu bringen, ängstlich, deprimiert, wütend, schuldig, beschämt und so weiter zu sein. Als ich endlich dieses Verständnis bekam, war es eine große Erleichterung für mein inneres Kind, die Verantwortung für das, was andere sich selbst zufügten, loszulassen.

Auf der anderen Seite ist es auch eine große Erleichterung für mein inneres Kind, dass mein liebender Erwachsener erkennt, wenn mein verletztes Selbst verletzend ist. Es verursacht meinem inneren Kind tiefe Trauer, wenn ich nicht Verantwortung für mein eigenes Verhalten mit anderen übernehme.

Lesen Sie weiter: Sucht und Selbstbeurteilung


Obwohl die meisten von uns niemals bewusst versuchen andere zu verletzen, ist unser Verhalten in unserem verletzten Selbst oft verletzend für andere, und wir müssen Verantwortung dafür übernehmen, dass unser verletztes Verhalten andere beeinträchtigt. Gleichzeitig müssen wir unser inneres Kind vom Haken nehmen, denn es ist niemals unser inneres Kind - unsere Essenz, unsere innere Führung, unser Gefühls-Selbst - das sich lieblos verhält.

Es liegt in unserer Verantwortung, die Verantwortung für unsere eigene Absicht und die Auswirkung unserer Absicht auf andere zu übernehmen und sicherzustellen, dass unser inneres Kind nicht dafür verantwortlich gemacht wird, was wir tun, wenn wir uns dazu entscheiden, unser verletztes Selbst zu sein. Deshalb war ich entzückt, als meine Freundin von Inner Bonding mir sagte, dass sie ihrem kleinen Mädchen sagt: "Es ist nicht deine Schuld."

#respond