Hochzeits-Sitz-Etikette | happilyeverafter-weddings.com

Hochzeits-Sitz-Etikette

Bräute und Bräutigame, die eine Hochzeit planen, müssen sowohl bei der Zeremonie als auch beim Empfang sorgfältig auf die Sitzordnung achten. Stellen Sie sicher, dass die wichtigen Leute für alle Ereignisse im Vordergrund stehen, von der Zeit, wenn die Braut den Gang entlang geht, bis das letzte Glas Champagner aufgegangen ist.

Zeremonie, die Etikette setzt

Ehren Sie Eltern und andere besondere Menschen in Ihrem Leben, indem Sie sicherstellen, dass sie an der Vorderseite der Zeremonie sitzen, während Sie die Gäste hinter sich am Veranstaltungsort sitzen.

In Verbindung stehende Artikel
  • Hochzeitsempfangsprotokoll
  • Hochzeit Geschenk Etikette
  • Hochzeits-Etikette: Wer zahlt was?

Reservierte Plätze

Eltern, Großeltern und Geschwister, die nicht in der Zeremonie sind, sollten in den ersten Reihen der Hochzeitszeremonie sitzen. Die meisten Veranstaltungsorte und Kirchen haben reservierte Schilder für die vorderen Reihen reserviert, damit die Platzanweiser sich daran erinnern, niemanden sonst in diesen besten Plätzen anzusiedeln.

Sitzgelegenheiten müssen bei der Zeremonie nicht schwierig sein. Die Eltern der Braut sollten in der ersten Reihe auf der linken Seite sein, mit Großeltern hinter ihnen. Wenn die Eltern der Braut geschieden sind und wieder geheiratet haben, setzen Sie einen Satz in die erste Reihe und den anderen hinter sich, mit Großeltern in der gleichen Bank als ihr Kind. Die Eltern des Bräutigams sollten in der ersten Reihe auf der rechten Seite sein, mit ähnlichen Sitzplätzen wie die Familie der Braut, wenn es eine Scheidung in der Familie gibt. Wenn jedoch geschiedene Eltern miteinander auskommen, können sie in derselben Reihe wie ihre früheren Ehepartner sitzen.

Wenn enge Freunde die Hochzeit besuchen, können sie auch eine Reihe reserviert haben. Informieren Sie die Gäste, wer diese Gäste vor der Zeremonie sind, und sie werden angemessen sitzen.

Sitzplätze

Hochzeit Gast Etikette

Traditionell würden die Platzanweiser die Gäste fragen, ob sie auf der Seite der Braut oder auf der Seite des Bräutigams sitzen wollten. Viele Paare haben diese Praxis jedoch abgeschafft und verlangen, dass die Platzanweiser die Leute einfach in die Kirche setzen. Dies ist auch schön, wenn die Gästeliste schief ist, mit einer größeren Anzahl von Gästen, die entweder im Auftrag der Braut oder des Bräutigams teilnehmen, die Leerräume in den Sitzen auf der einen Seite eliminieren und es den Gästen erlauben, näher an die Vorderseite der Zeremonie zu kommen.

Empfangs-Sitz-Etikette

Für Bräute und Bräutigame, die ihrer Familie und Freunden Plätze zuweisen möchten, fällt es oft schwerer, die Sitzplätze an der Rezeption zu finden. Für diese schwierige Aufgabe gibt es mehrere Möglichkeiten.

Kopftischbestuhlung

Die Braut und der Bräutigam sollten in der Mitte des Haupttisches sitzen, mit ihren Begleitern, die sie flankieren. Einige Paare schließen die Platzanweiser in die oberen Tische ein, während andere sich dafür entscheiden, einen Tisch in der Nähe der Rezeption zu reservieren. Blumenmädchen und Ringträger sitzen gewöhnlich bei ihren Eltern.

Familie und geehrte Gast Sitzplätze

Auch wenn Braut und Bräutigam keine Sitzplätze für die gesamte Gästeliste vergeben, reservieren sie in der Regel mehrere Tische an der Rezeption für ihre Familien und andere wichtige Personen, die bei der Hochzeitsvorbereitung geholfen haben. Die tatsächliche Sitzordnung hängt von der besonderen Familiensituation des Paares, der Größe der Empfangstheke, der Tischanordnung an der Rezeption und ihren persönlichen Vorlieben ab. Diese allgemeinen Tipps können jedoch für die Erstellung dieser Sitzanordnung gelten:

  • Die Eltern und die Zeremonie sollten vor dem Paar sitzen. Wenn am Elterntisch Platz ist, sollten alle Großeltern dort Platz nehmen. Ansonsten sitzen Großeltern links neben der Braut und rechts für den Bräutigam an den nächsten Tischen vorbei. Wenn die Tanzfläche zufällig vor dem Haupttisch steht, sollten die Eltern und Großeltern des Bräutigams rechts neben dem Bräutigam und die Eltern und Großeltern der Braut links neben der Braut sitzen. Der Amtsträger kann an jedem Tisch sitzen, an dem das Paar sich am wohlsten fühlt.
  • Nahe Verwandte und geehrte Gäste, wie der persönliche Begleiter der Braut, und ihre Familien sollten an der Vorderseite der Hochzeitsfeier sitzen. Auch hier sollten die geehrten Gäste der Braut links und der Bräutigam rechts sitzen.
  • Ehepartner, Kinder und andere wichtige Personen der Brautparty sollten ebenfalls Plätze vor der Rezeption reserviert haben.
Reservierte Sitzbeispiele
Reservierte Sitzplatzoption 1 Reservierte Sitzplatzoption 1Reservierte Sitzplatzoption 2 Reservierte Sitzplatzoption 2

Erstellen Sie Ihre eigene Sitzordnung mit leeren Sitzdiagrammen. Laden Sie die folgenden herunter und schreiben Sie jeden Namen für jede Tabelle. So müssen Sie sich bei der Dekoration für die Rezeption keine Gedanken über die Sitzordnung machen. Wenn Sie Hilfe beim Herunterladen der Ausdrucke benötigen, lesen Sie diese hilfreichen Tipps.

Leere Sitzordnung 1 Leere Anordnung 1Leere Sitzanordnung 2 Leeres Arrangement 2

Sitzmöglichkeiten für Gäste

Paare haben mehrere Optionen, wenn es darum geht, wo Gäste an einer Rezeption sitzen.

Spezifische Sitzplatzzuordnung

Um eine bestimmte Sitzordnung für die Gäste zu erstellen, berücksichtigen Paare in der Regel, wer miteinander auskommt und wer nicht, und welche Gäste Dinge gemeinsam haben, wie etwa gleichaltrige Kinder. Dies fördert die Konversation und sorgt dafür, dass sich die Gäste wohl fühlen. Die Gäste nehmen Tischzuordnungen an der Gefallens- oder Geschenktabelle auf und suchen dann ihre Namen in der Nähe ihrer Platzeinstellungen an ihrem zugewiesenen Tisch.

Herauszufinden, wo jeder sitzt, kann schwierig sein, besonders wenn Paare große Gästelisten haben. Es ist jedoch ideal für Paare, die kleinere Gästelisten haben, oder diejenigen, die einen formelleren Empfang haben möchten.

Tabellenzuweisungen

Sitzordnung

Anstatt herauszufinden, wer bei einer Hochzeit neben wem sitzt, setzen Paare oft bestimmte Personen zusammen und weisen ihnen einen Tabellennamen oder eine Tischnummer zu. Dies ermöglicht es den Gästen, ihren tatsächlichen Sitzplatz an einem Tisch zu wählen, erlaubt es dem Paar jedoch, sich gegenseitig ausgrenzende Familienmitglieder auseinander zu halten oder Gruppen mit ähnlichen Interessen zusammenzubringen.

Die Gäste suchen normalerweise nach ihrem Namen auf einer Platzkarte im Gästebuch oder Bevorzugungstisch und finden dann den Tisch auf der Empfangsebene. Sowohl in den spezifischen Sitzungsaufträgen als auch in den Tischaufträgen sollten diejenigen, die dem Paar am nächsten sind, wie ihre Chefs und Lieblingsverwandten, näher an der Rezeption sein.

Keine Zuweisungen

Nicht jedes Paar wählt seinen Gästen Sitzplätze oder Tische. Stattdessen können sie in der Nähe der Front mehrere Tische für enge Familien- und Sondergäste reservieren und dann anderen Gästen die Freiheit lassen, ihre eigenen Empfangssitze zu wählen. Dies beseitigt eine Menge Stress für das Paar, während die Gäste die Möglichkeit haben zu wählen, wer in der Nähe sitzt. Wenn Sie jedoch mehrere Gäste haben, die nicht viele andere Gäste kennen, kann es für sie unangenehm sein, zu versuchen, einen Platz zu finden, und enge Freunde ohne einen reservierten Tisch können auf der Rückseite der Empfangshalle enden.

Ehre all deine Gäste

Während die Sitzplätze für Ihre geehrten Gäste sowohl bei der Zeremonie als auch beim Empfang reserviert werden sollten, sollten Sie daran denken, jeden Gast persönlich zu begrüßen. Dies geschieht, indem entweder eine Empfangslinie in der Kirche gehalten wird oder indem jeder Tisch an der Rezeption besucht wird. Kein Gast wird sich unbehaglich oder an seinem Sitz zurückgelassen fühlen, wenn sich Braut und Bräutigam Zeit nehmen, um ihnen für ihre Anwesenheit zu danken.

#respond