Sebaceous Cysts: Behandlung für Gesichtszysten | happilyeverafter-weddings.com

Sebaceous Cysts: Behandlung für Gesichtszysten

Das ist, weil Ärzte fast immer auf diese Anomalien der Haut als epidermale Zysten, Epithelzysten, Keratinzysten oder Epidermoidzysten beziehen. Die Behandlung von Gesichtszysten ist nicht besonders kompliziert, aber zuerst ist es notwendig zu wissen, welche Talgzysten sind. [1]

Eine Talgzyste ist ein kleiner Sack, der mit Keratin gefüllt ist, dem zähen Schutzprotein, das normalerweise die äußerste Schicht der Haut auskleidet. Grundsätzlich tritt eine Talgzyste auf, wenn das Protein, das auf der Haut vermutet wird, in der Haut gefangen wird.

Eine Talgdrüsenzyste ist im Gegensatz zu Akne, in der Akne ist eine Ansammlung von Öl, das auf der Haut fließen sollte in der Haut gefangen werden soll. Ein Pickel kann jedoch zu einer Talgzyste werden, wenn die äußere Hautschicht, das Keratin, in eine Pore fällt und die Pore durch neues Hautwachstum verschlossen wird.

Da Talgdrüsen mit den Talgdrüsen assoziiert sind, den spezialisierten Geweben in der Haut, die den fettigen Talg produzieren, der die Haut geschmeidig hält, enthalten Talgzysten oft Fett. Dieses Fett kann ranzig werden, so dass das Bersten der Zyste einen extrem unangenehmen Geruch freisetzt.

Gründe, warum Sie einen Arzt auf Talgzyste schauen sollten

Es gibt Gründe, warum Sie einen Arzt auf jedes Hautwachstum sehen sollten Sie vermuten, dass eine Talgzyste sein könnte. Wenn Sie mehrere Zysten haben, könnten Sie eine relativ seltene Erkrankung haben, die sowohl Zysten im Gesicht als auch präkanzeröse Zysten im Dickdarm verursacht. Wenn Sie eine Zyste über Ihrem Schädel haben, ist es möglich, dass die Zyste direkt zum Schädel oder sogar zum Gehirn führt, und das Brechen der Zyste könnte Sie einer lebensbedrohlichen Infektion aussetzen. Diese Zustände sind ziemlich selten, aber sie müssen ausgeschlossen werden, und nur ein Arzt kann die Diagnose stellen.

Viele Menschen verwechseln Talg Zysten mit Fieberbläschen. Eine Herpesbläschen entwickeln eine Kruste, während eine Talgzyste nicht. Sebaceous Zysten können auf dem Gesicht, Rumpf, Arme, Brustwarzen oder Genitalien gefunden werden, aber sie sind am häufigsten auf dem Gesicht. [2]

Oft treten diese Zysten in einem Haarfollikel auf, wobei das Haar zu fein ist, um es mit dem bloßen Auge sehen zu können. Es gibt normalerweise nur eine Talgzyste im Gesicht. Zysten können krebsartig werden, aber dieses Ergebnis ist sehr selten.

Wenn es etwas gibt, was man mit einer Talgzyste nicht machen kann, ist es zu versuchen, es aufzubrechen. Das Öffnen einer Talgzyste setzt das Gewebe unter der Haut einer Infektion aus. Und wenn Ihre Haut meist goldene oder braune Hauttöne hat, das heißt, Sie sind asiatischer oder afrikanischer Herkunft, kann das Brechen einer Talgzyste zu einer dauerhaften Verdunkelung der Haut führen. Das Aufbrechen einer Talgzyste kann dazu führen, dass ein farbloser Höcker durch eine "buckelose" Farbe ersetzt wird.

Zyste chirurgisch öffnen

Das operative Öffnen der Zyste kann jedoch auf eine Weise erfolgen, die nicht zu einer dauerhaften Verfärbung der Haut führt. Der Hautarzt macht eine winzige Kerbe in der Haut, nur 2 bis 3 mm (etwa 1/10 Zoll) lang. Der Arzt drückt dann hart, um das Keratin und das Fett in der Zyste herausspringen zu lassen. Gaze oder Splatter Shield sollte verwendet werden, um den Arzt vor dem Spritzen von Zysten Inhalt zu schützen. Normalerweise legt der Dermatologe dann ein oder zwei Jodkristalle in die Zyste, damit sie nicht zurückkommen. Das Jod selbst muss jedoch einige Wochen später bei einem zweiten Amtsbesuch entfernt werden. [3]

Diese sehr geringfügige Operation, um eine Talgzyste zu entfernen, erfordert normalerweise keine Stiche, aber das Verhindern einer zukünftigen Verfärbung der Haut erfordert einen Druck auf die Wunde für 1-2 Stunden, nachdem die Zyste entfernt wurde. Kommen Sie in das Büro des Dermatologen, das vorbereitet ist, um eine Kompresse bis zu 2 Stunden nach dem Eingriff im Gesicht zu halten. Schmerzen durch Extraktion sind zum Glück meist sehr gering.

Es gibt ein paar Möglichkeiten, die Talgzyste Entfernung in der Arztpraxis kann schief gehen. Hier sind die häufigsten Komplikationen des Verfahrens [3]:

  • Der Inhalt der Zyste spritzt buchstäblich durch den Raum. Dies ist natürlich mehr ein Problem für Ihren Arzt und Ihre Krankenschwester als für Sie. Der Arzt und das Personal können bei der Durchführung des Verfahrens Gesichtsmasken aus Glas tragen.
  • Die Zyste wird einfach nicht durch den winzigen Schnitt herauskommen. Im Allgemeinen wird Ihr Arzt mit beiden Daumen auf die Zyste drücken - das kann weh tun -, um das in den Zysten eingeschlossene Material zu entfernen. Wenn dies nicht funktioniert, kann der Schnitt geweitet worden sein und Sie müssen möglicherweise Stiche benötigen. Dies passiert im Allgemeinen, wenn Narbengewebe von Akne übrig ist.
  • Ein Blutgerinnsel kann den Raum ausfüllen, der von der Zyste eingenommen wurde. Wenn der Druck nach dem Eingriff auf den Einschnitt ausgeübt wird, wird dies verhindert.
  • Die "Zyste" stellt sich als keine Zyste heraus. Manchmal ist der Inhalt des Follikels fest, was ein Zeichen dafür ist, dass das Wachstum keine Talgzyste ist. In diesem Fall wird der Dermatologe die gesamte Masse entfernen und zur Krebsuntersuchung ins Labor schicken.

LESEN Gesichtsporen: Wie man Poren natürlich säubert

Können Sie auf eine Talgzyste aufpassen, ohne einen Arzt zu sehen?

Wenn Sie mehrere Knoten oder Beulen haben, müssen Sie wirklich einen Arzt aufsuchen, um einen ernsteren Zustand auszuschließen. Wenn Sie nur einen Knoten oder eine Beule haben, können Sie die Schmelzmethode ausprobieren.

Zur Selbstbehandlung einer Talgzyste mindestens täglich 10 Tage lang, vorzugsweise zweimal täglich, eine Wasserflasche oder ein Heizkissen auf die betroffene Haut auftragen. Es ist möglich, dass die Wärme den fettigen Talg dazu anregt, aus der Zyste abzuleiten - aber Vorsicht, die Zyste kann zu einem Zeitpunkt ihrer eigenen Wahl aufbrechen. Du willst wirklich nicht bei der Arbeit sein oder mit Freunden zu Mittag essen, wenn deine Talgzyste aufbricht und ihren Inhalt über den Tisch spritzt. Selbstbehandlung von Talgzysten ist möglich, aber die meisten Menschen werden bessere Ergebnisse aus der medizinischen Versorgung bekommen.

Verschiedene Quellen empfehlen die folgenden Hausmittel für Sebaceous Zysten:

Teebaumöl hat entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften und ist wirksam bei der Behandlung verschiedener Bedingungen [4]

das Auftragen von Aloe Vera Gel direkt auf eine Talgzyste hat schmerzlindernde und heilende Eigenschaften.

Rizinusöl heilt entzündungshemmend und lindert Juckreiz.

#respond