10 übersehene Remedies, um zu helfen, Rückenschmerzen zu lindern | happilyeverafter-weddings.com

10 übersehene Remedies, um zu helfen, Rückenschmerzen zu lindern

Hausmittel gegen Rückenschmerzen

Rückenschmerzen sind sehr häufig. In der Tat, nach der American Chiropractic Association, etwa 80% der Menschen erleben Rückenschmerzen irgendwann in ihrem Leben.

Während sich viele Rückenschmerzen innerhalb von ein bis zwei Monaten lösen, kann dieses Unbehagen immer noch dazu führen, dass Sie die Arbeit oder den dringend benötigten Schlaf verpassen.

Hier sind zehn Rückenschmerzen Heilmittel, die helfen werden, die Schmerzen zu lindern.

10 Rückenschmerzen Remedies, die helfen werden, den Schmerz zu erleichtern. |

1. Heiß und kalt

Wenn die Rückenschmerzen zum ersten Mal auftreten, schnappen Sie sich in den ersten zwei Tagen einen Eisbeutel oder einen Beutel mit gefrorenen Erbsen. Verwenden Sie es für 20 Minuten zu einer Zeit, mehrmals täglich. Nach den ersten zwei Tagen wechseln Sie Ihre 20-Minuten-Intervalle zu einem Heizkissen.

Laut Prevention Magazine kann die lokale Kühlung dazu beitragen, die Kapillaren zu schließen und den Blutfluss in den schmerzenden Bereich des Rückens zu reduzieren. Dies hilft, Schwellungen zu reduzieren und die Fähigkeit der Nerven zu stoppen, Schmerzsignale zu senden.

Hitze lockert dann die angespannten Muskeln und erhöht die Durchblutung in diesem Bereich, wodurch der Muskel zusätzlich mit Sauerstoff versorgt wird.

2. Überprüfen Sie Ihre Füße

Viele Rückenschmerzen beginnen in Ihrer Haltung. Laut SpineHealth ist eine korrekte Haltung eine einfache, aber wichtige Methode, um die komplizierten Knochenstrukturen im Rücken zu erhalten und gesund zu halten.

Eine gute Körperhaltung ist mehr als nur kosmetisch, sie ist von entscheidender Bedeutung, um das Auftreten von Rückenschmerzen zu reduzieren, insbesondere für Menschen, die den größten Teil des Tages ohne Pause verbringen oder in einem Bürostuhl sitzen.

Wenn Sie Ihre Füße mit Orthesen korrigieren, können Sie den Druck auf Ihre Füße reduzieren und Rückenschmerzen lindern.

3. Holen Sie sich eine Massage

Das Gute an Rückenschmerzen ist, dass es eine legitime Entschuldigung für eine regelmäßige Massage ist. Studien haben gezeigt, dass Menschen, die Massagen bekommen, weniger Schmerzen und eine geringere Wahrscheinlichkeit einer Behinderung aufgrund von Rückenschmerzen nach 10 Wochen haben, im Vergleich zu anderen, die dies nicht tun.

Darüber hinaus haben sowohl die osteopathische als auch die chiropraktische Therapie gezeigt, dass sie beim Ausstrecken von Gelenken und Muskeln wirksam sind. Die manuelle Arbeit an Muskeln und Gelenken kann sicherlich helfen, sie zu lockern und Rückenschmerzen zu lindern.

Related: 13 Magnificent Vorteile der Schröpftherapie, die Sie wissen sollten

4. Akupunktur

Der Hauptgrund, warum Menschen Akupunktur suchen, ist ihre Rückenschmerzen zu lindern. Akupunktur kann tatsächlich mehr Linderung für Rückenschmerzen als Schmerzmittel zur Verfügung stellen. Es ist bekannt, dass Akupunkturnadeln die Reaktion der Nerven auf verschiedene Signale verändern und sogar Entzündungen in den Gelenken reduzieren können.

Bei der Akupunktur werden sehr dünne Nadeln in bestimmte Punkte des Körpers eingeführt. Chinesische Medizin behauptet, dass der Körper über 2000 Akupunkturpunkte hat, die manipuliert werden können, um die Gesundheit zu verbessern.

Diese Punkte sind durch Meridiane verbunden, die Energie leiten. Akupunktur stimuliert diese Punkte, um Ungleichgewichte der Energie zu korrigieren und die allgemeine Gesundheit zu verbessern.

5. Übung

Bewegung, auch wenn es mild ist, setzt Endorphine frei. Diese Hormone werden natürlich im Körper hergestellt und können genauso stark wirken wie eine hergestellte Schmerzpille. Laut SpineHealth, wenn Endorphine freigesetzt werden, blockieren sie viele der Schmerzsignale vom Erreichen des Gehirns.

Endorphine können auch helfen, Rückenschmerzen zu lindern, indem sie Ängstlichkeit, Anspannung, Stress und Depressionen beseitigen. Diese Dinge sind nicht nur mit Rückenschmerzen verbunden, sondern verschlimmern sie oft noch.

6. Stärken Sie Ihren Kern

Viele Menschen, die an chronischen Rückenschmerzen leiden, würden stark davon profitieren, stärkere Bauchmuskeln zu haben. Wenn die Muskeln im Torso schwach sind, müssen andere Bereiche des Körpers die Fessel aufheben. Wenn jedoch die Rumpfmuskulatur stark ist, wird der untere Rücken weniger beansprucht.

Die Knochen in der Wirbelsäule unterstützen den Körper und den Rücken. Mit diesem Rahmen ist alles verbunden, einschließlich der Muskeln, die die Stärke der Wirbelsäule, Arme und Beine erhöhen.

Die Bauchmuskeln sind auch eine Schlüsselkomponente dieses Muskelsystems, da sie die Kraft bieten, die benötigt wird, um den Körper aufrecht zu halten. Wenn die Bauchmuskeln schwach sind, wird die Wirbelsäule dann verwendet, um den Körper zu stützen, und die Entwicklung von Schmerzen ist wahrscheinlicher.

7. Verbessere deine Flexibilität

Wenn Ihre Muskeln zu angespannt oder angespannt sind, können Rückenschmerzen auftreten. Wenn Sie in der Lage sind, Ihre Flexibilität zu erhöhen, können Sie einen gleichmäßigen Druck auf Ihren Körper ausüben, angefangen bei Ihren Füßen bis hin zu Ihrem Kopf.

Laut der Universität von Iowa Krankenhäuser und Kliniken, der einfachste Weg zu bestimmen, ob Ihr Mangel an Flexibilität verursacht Ihre Rückenschmerzen ist auf einem Stuhl sitzen mit einem Bein über den anderen gekreuzt und beugen sich nach vorne.

Wenn diese Bewegung Schmerzen verursacht, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie einen Teil Ihrer Rückenschmerzen behandeln können, indem Sie Ihre Muskelflexibilität erhöhen.

Strecken Sie mit beiden Beinen, um zu sehen, ob Sie auf beiden Seiten einen Unterschied spüren können. Wenn Sie können, deutet dies darauf hin, dass die Muskeln auf der schmerzenden Seite wahrscheinlich mehr Dehnung benötigen.

8. Denken Sie ergonomisch

Gestalten Sie Ihren Arbeitsbereich so, dass Sie nie nach vorne schauen, um auf Ihren Computerbildschirm zu schauen oder weit in die Richtung Ihrer Maus zu gehen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Bürostuhl Ihren unteren Rücken stützt und Sie Ihre Füße flach auf dem Boden halten können.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sich im Stehen drehen und den ganzen Tag sitzen. Machen Sie einige kurze Spaziergänge, um Ihre langen Sitzungen zu unterbrechen.

Verwandte: 17 Einfache Home Remedies für Krampfadern, die wirklich funktionieren

9. Stoppen Sie zu rauchen

Rauchen kann das Risiko für Osteoporose und andere Knochenprobleme erhöhen. Osteoporose kann dann zu Rückenschmerzen durch Kompressionsfrakturen in der Wirbelsäule führen.

Neuere Forschungen zeigen tatsächlich eine starke Verbindung zwischen Schmerzen im unteren Rückenbereich und Rauchen sowie einige der Ursachen für degenerative Probleme der unteren Wirbelsäule, die mit dem Rauchen verbunden sind.

Es gibt viele Gründe, dass es für Ihre allgemeine Gesundheit vorteilhaft ist, mit dem Rauchen aufzuhören, und die Linderung von Rückenschmerzen ist nur einer von ihnen. Hier ist ein Video mit weiteren Informationen darüber, wie Rauchen Ihre Knochen beeinflussen kann.

10. Physiotherapie

Wenn Sie zur Physiotherapie gehen, können Sie lernen, wie Sie richtig sitzen, sich bewegen und stehen, damit Ihr Rücken seine korrekte Ausrichtung behält. Dies wird Druck von Ihrer Rückenmuskulatur nehmen.

Ein Physiotherapeut wird Ihnen auch einige Dehnungen und Übungen beibringen, um die Muskeln zu stärken, die nötig sind, um Rückenschmerzen in Schach zu halten. Mit einer starken Unterstützungsstruktur sind Sie weniger anfällig für zukünftige Rückenschmerzen.

Wenn Sie selbst keine Linderung der Dehnung finden können, besuchen Sie einen Physiotherapeuten für einige professionelle Tipps, wie Sie Ihre Schmerzen lindern können.

Erleichtern Sie Ihre Rückenschmerzen Probleme mit diesen Mitteln

Sie werden wahrscheinlich Rückenschmerzen irgendwann in Ihrem Leben erfahren und es gibt mehrere Möglichkeiten, um zu helfen, es zu lindern, bis es weggeht. Versuchen Sie, Ihre Rückengesundheit zu erhalten, um Ihre Chancen auf Rückenschmerzen zu reduzieren.

Wenn Sie Schmerzen haben, versuchen Sie einige dieser Tricks, um sie zu entlasten und die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass sie in Zukunft zurückkehren. Wenn ein Trick für dich nicht funktioniert, versuche es mit einem anderen, bis du etwas gefunden hast, das dir hilft.

Es gibt normalerweise eine vermeidbare Ursache für Rückenschmerzen, also versuchen Sie etwas ausprobiert, um herauszufinden, was die Ursache Ihrer Schmerzen ist.

#respond