Lassen Sie Stress nicht Ihr Leben ruinieren! Probieren Sie diese gesunden Stress-bekämpfenden Bewältigungsmechanismen aus | happilyeverafter-weddings.com

Lassen Sie Stress nicht Ihr Leben ruinieren! Probieren Sie diese gesunden Stress-bekämpfenden Bewältigungsmechanismen aus

Obwohl die Umfrage von Stress in America zeigt, dass das Stressniveau seit 2007 kontinuierlich gesunken ist, berichten immer noch 22 Prozent der US-Einwohner, dass sie unter extremem Stress leiden . Zu den Hauptquellen von Stress gehören persönliche Gesundheitsprobleme, finanzielle Sorgen, arbeitsbedingter Druck, Beziehungen, familiäre Verpflichtungen und Sorgen um die Gesundheit von Angehörigen.

Wir alle wissen, was Stress für uns bedeuten kann. Auf der emotionalen Ebene erleben 42 Prozent der stark gestressten Menschen Ärger, 37 Prozent Müdigkeit und 35 Prozent weniger Energie und Demotivation. Kopfschmerzen, Magenverstimmungen, Veränderungen der Libido und Veränderungen des Appetits sind ebenfalls relativ häufig, obwohl mehr Menschen auf Stress durch Essattacken reagieren als durch das Auslassen von Mahlzeiten. Eine satte 44 Prozent der Amerikaner berichten auch, dass Stress sie manchmal nachts wach hält.

Wie gehen wir mit diesem Stress um? Wir könnten andere anschreien, um Druck abzulassen, sich zu Alkohol zu machen, die Nacht mit fettigem Essen zu verbringen, uns zu verhungern, Drogen zu nehmen oder einfach so zu tun, als ob der Stress gar nicht da wäre. Wenn Sie diesen Weg nehmen würden, wären Sie sicherlich nicht der Erste. Es gibt natürlich gesündere Bewältigungsmechanismen. Ehrlich gesagt, sie sind so langweilig, dass man sie schon tausendmal gehört hat - Sport treiben, mit einem Freund reden, ein Stress-Tagebuch führen, Therapie bekommen, einen Job wechseln, sich scheiden lassen, man bekommt den allgemeinen Drift. Im Zentrum der wirksamsten Tipps zur Stresslinderung steht die Idee, dass wir unhaltbare Situationen ändern und lernen müssen, mit den Dingen fertig zu werden, die wir nicht besser ändern können.

First Things First: Identifizieren Sie Ihren Stress

Es gibt kurzfristigen Stress und langfristigen Stress - und es gibt Stress durch Situationen, die Sie ändern können, und Stress durch Situationen, die Sie nicht können.

Wird Ihr Stress durch etwas Kurzfristiges und Unveränderbares verursacht, z. B. eine High-Stakes-Präsentation bei der Arbeit oder eine unerwartete Rechnung, die gerade erst eingegangen ist? Alles, was Sie tun können, ist das Beste, was Sie können. In diesen Situationen wirst du davon profitieren, dass du deinen Ängsten frontal gegenüberstehst und dich mithilfe von Bewältigungsmechanismen ablenkst. Wird Ihr Stress durch etwas Kurzfristiges, aber Veränderbares verursacht? Zu prüfen, was nötig wäre, um Veränderungen herbeizuführen, und es dann zu verwirklichen, ist hier am besten.

Lesen Sie die besten Tipps für das Stressmanagement

Langfristiger Stress durch existenzielle Probleme wie chronische Krankheit, eine schlechte Work-Life-Balance, eine unglückliche Ehe oder ein drohender Bankrott ist viel schwieriger zu bewältigen. In einigen Fällen ist echte Veränderung die ultimative Antwort - aber diese Veränderung wird mit Kosten verbunden sein, die zwangsläufig mehr Stress verursachen wird. In anderen gibt es nicht viel, was wir tun können, um die Ursache von Stress zu beseitigen, aber Bewältigungsmechanismen können unser Leben viel besser machen.

Manchmal werden wir vom Stress des Lebens so überwältigt, dass wir genau aus den Augen verlieren, was die Gründe für unsere ständigen Gefühle von Angst und Irritation sind. Daher ist es immer ein guter erster Schritt, die Ursachen Ihres Stresses - Ihrer Stresser - zu identifizieren.
#respond