Männliche Varikozele und Unfruchtbarkeit: Mythen und Wirklichkeit | happilyeverafter-weddings.com

Männliche Varikozele und Unfruchtbarkeit: Mythen und Wirklichkeit

Etwa 20% aller Männer haben eine Gefäßerkrankung, die als Varikozele bekannt ist. Ungefähr 40% aller unfruchtbaren Männer haben Varikozele.

Varikozele und Unfruchtbarkeit

Eine Varikozele ist ein Problem bei der "Verrohrung" des Kreislaufsystems, die zu den Hoden führt. Es ist im Wesentlichen eine Krampfader im Hodensack.

Lesen Sie weiter: Ist männliche Unfruchtbarkeit mit einem fehlenden Protein verbunden?

Im Gegensatz zu Krampfadern in den Beinen kann eine Varikozele kommen und gehen. Es ist sichtbarer, und wahrscheinlicher, einem Mann ein Gefühl von "geschwollenen Bällen" zu geben, wenn er aufsteht. Sowohl die sichtbare Vene als auch das Gefühl der Fülle können verschwinden, wenn er sich hinlegt.

Wie jede andere Art von Krampfader, sendet eine Varikozele Blut in die falsche Richtung. Im Gegensatz zu anderen Arten von Krampfadern ist eine Varikozele normalerweise nicht das Ergebnis von Alterung und Schwächung der Blutgefäße.

Varikozele und der "Nussknacker"

Das ist, weil ein Blutgefäß, das die Nierenvene genannt wird und das Blut von den Hoden zurück zum Herzen trägt, komprimiert wird, was Anatomen manchmal die "Nussknacker" -Position nennen. Es befindet sich zwischen zwei Hauptarterien, der Aorta und der A. mesenterica superior.

Die Nierenvene ist mit der Hodenvene verbunden, die Blut von den Hoden wegführt. Da es nur schwache Antireflux- oder "Backup" -Ventile gibt, die die Hodenvene schützen, wird der Blutfluss in den Hoden stagnieren und angeblich kann die Spermienproduktion vermindert sein.

Viele Quellen sagen, dass Varikozele durch das Fehlen von Ventilen in der Hodenvene verursacht wird, aber in fast allen Fällen sind die Ventile nur "undicht". Wegen des Winkels, in dem sich die Hodenvene und die Nierenvene treffen, ist die Varikozele gewöhnlich auf der linken Seite und nicht auf der rechten Seite sichtbar, aber die Zirkulation ist auf beide Hoden reduziert.

Chirurgische Korrektur der Varikozele

Varikozele wird durch ein chirurgisches Verfahren korrigiert, das Varikozelektomie genannt wird. Im Gegensatz zum "Stripping" -Verfahren, das zur Korrektur von Krampfadern in den Beinen verwendet wird, beinhaltet die Varikozelektomie gewöhnlich das Blockieren des Blutflusses durch die Hodenvene, so dass die Zirkulation durch andere Kanäle aus den Hoden abfließt.

Typischerweise beinhaltet das Verfahren eine Embolisation. Der Chirurg führt ein kleines Rohr, einen Katheter, in eine Vene ein, die von der Außenseite des Körpers leicht zugänglich ist, und fädelt sie in die Hodenvene ein. Eine kleine Menge kochender Jodlösung oder Alkohol oder eine Metallspirale wird in die Vene eingeführt, um den Blutfluss zu blockieren.

Varikozele führt in etwa 90% der Fälle zu einer Schrumpfung der Krampfader. Wenn der Blutfluss blockiert ist, gibt es keine Ansammlung von Blut in einem Bereich, der pampiniforme Plexus genannt wird, und die Temperatur der Hoden wird leicht gesenkt.

Was ist das Problem mit der Varikozelektomie?

Das Problem mit dem Verfahren ist, dass die beste Schätzung der Erfolgschancen für die Operation das Alter der Partnerin ist. Wird das Alter der Partnerin nicht berücksichtigt, werden etwa 33% der Paare, bei denen der männliche Partner das Verfahren hat, innerhalb eines Jahres schwanger. Etwa 36% der Paare, bei denen der männliche Partner eine Beratung erhält, werden erst innerhalb eines Jahres schwanger.

Die chirurgische Korrektur dieses relativ häufigen "Nussknackers" ist keine Garantie dafür, dass Männer Väter werden, aber das hält nicht Tausende von Ärzten davon ab, das Verfahren jährlich Zehntausenden von unfruchtbaren Männern zu empfehlen.

Die Varikozelektomie ist ein Verfahren, von dem einige Spezialisten glauben, dass es an Männern durchgeführt wird, die es nicht ohne wirkliche Erfolgsgarantie brauchen. Für Männer, die nicht völlig unfruchtbar sind, gibt es in der Regel Möglichkeiten, Väter zu werden, aber kostbare Jahre und riesige Geldbeträge können verschwendet werden, bevor effektivere Verfahren ausprobiert werden.

#respond