15 einfache Selbstverteidigung Techniken, die Sie benötigen, um einen Tag zu verwenden | happilyeverafter-weddings.com

15 einfache Selbstverteidigung Techniken, die Sie benötigen, um einen Tag zu verwenden

Selbstverteidigung bewegt sich

Die meisten von uns mögen es nicht, über die Schwierigkeiten unserer Gefahren nachzudenken, die überall um uns herum lauern. Aber die Bedrohung eines Angriffs zu ignorieren, ist nicht nur naiv, sondern kann auch extrem gefährlich sein.

Selbst wenn es unwahrscheinlich ist, dass uns ein Angriff passieren kann, kann die richtige Vorbereitung buchstäblich Ihr Leben retten.

Selbstverteidigung ist eines der besten Dinge, die jeder wissen kann. Um sicherzustellen, dass Sie auf sich selbst oder Ihre Lieben aufpassen können, wenn Sie jemals angegriffen oder überfallen werden, hier sind fünfzehn einfache Selbstverteidigung Bewegungen, die Sie wissen sollten.

15 einfache Selbstverteidigung Techniken, die jeder lernen muss. |

1. Der richtige Weg, um von einem Handgelenk zu befreien

Wenn Sie überfallen werden, greift der Angreifer möglicherweise Ihr Handgelenk, um Sie daran zu hindern, zu rennen. Ihre erste Reaktion auf diese Art von Handgelenk Greifer ist wahrscheinlich, sich von Ihrer Schulter zu lösen. Leider funktioniert das normalerweise nicht so, wie du es dir erhoffst.

Wenn Sie am Handgelenk festgehalten werden, drehen Sie stattdessen Ihr Handgelenk in die Hand des Angreifers, so dass sich der Daumen des Angreifers unter Ihrem Daumen befindet. Dann, statt sich von deiner Schulter zu lösen, beuge deinen Ellbogen schnell, um deinen Arm vom Griff des Angreifers zu lösen.

2. Brechen Sie ihren Lärm - ohne einen Schlag

Laut Pacific Wave Jiu Jitsu ist der "Straight Strike" der beste Weg, dem Angreifer Schmerzen zuzufügen und möglicherweise auch die Nase zu brechen. Um den Straight Strike zu beenden, solltest du deinen Angreifer mit einer offenen Handfläche treffen und mit der Handfläche auf die Nase drücken.

Um die Nase zu brechen, solltest du viel Kraft hinter den Schlag legen. Sie können diese Bewegung auch verwenden, um nur Schmerzen durch Drücken der Nase ins Gesicht zu induzieren.

3. Fühlen Sie sich wie ein Spion, indem Sie lernen, wie man Zip-Ties entkommt

Selten denken wir gerne an die Möglichkeit, dass wir mit Reißverschlüssen verbunden sind, aber zu wissen, wie man sich von ihnen befreien kann, kann lebensrettend sein, wenn Sie jemals in dieser Situation sind. Da Ihre Hände auf verschiedene Arten zurückgehalten werden können, gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Reißverschlüsse lösen können.

Wenn deine Handgelenke festgebunden sind, versuche deine Hände mit den Handflächen nach unten zu halten. Wenn Sie in dieser Position zip gebunden sind, können Sie leicht Ihr Handgelenk drehen, um aus der Krawatte zu rutschen. Sie können bei Inminent Threat Solutions weitere Möglichkeiten finden, um sich von zip-Bindungen zu befreien.

Related: Wesentliche Knoten: Wie man die 17 Knoten bindet, die Sie kennen müssen

4. Erreiche das Ohr

Das Ohr deines Angreifers ist vielleicht nicht das erste, an das du denkst, wenn du nach einer Möglichkeit suchst, dich zu verteidigen, aber es kann eine großartige Möglichkeit sein, den Angriff zu durchbrechen.

Die Ohren sind empfindlich und weil sie am Kopf befestigt sind, wird Ihr Angreifer Schwierigkeiten haben, zu sehen, wenn Sie sie am Ohr ziehen.

Wenn du kannst, halte dich an ihrem Ohr fest. Wahrscheinlichkeiten sind, sie werden weg ruckeln, und Sie werden eine Gelegenheit haben zu rennen.

5. Kennen Sie die Hauptdruckpunkte

Druckpunkte können eine großartige Möglichkeit sein, einen Angreifer abzuwehren, ohne zusätzliche Stärke oder intensive Bewegungen zu benötigen. Wenn Sie alle Druckpunkte kennen, die Sie erreichen sollten, können Sie unabhängig von der Position, in der Sie sich befinden, kämpfen.

Beliebte Druckpunkte sind die Kniescheibe, die Kniekehle, die Leiste, die Ohren, die Augen, die Nase und die Kehle. Wenn du Zugang zu einem dieser Bereiche hast, gib ihm einen guten Schlag oder Tritt.

6. Halten Sie Ihre Schlüssel zur Hand

Wenn Sie spät nachts zu Ihrem Auto oder zu einem anderen Ziel gehen, halten Sie Ihre Schlüssel zwischen Ihrem Ring und Mittelfinger in Ihrer dominanten Hand. Wenn der Schlüssel zugänglich bleibt, kann er als Waffe benutzt werden, wenn Sie angegriffen werden.

Think Like a Black Belt sagt uns, dass wir die Tasten stabil und stark halten müssen, so dass sie sich nicht verschieben sollten, wenn sie gedrückt werden. Sie sollten den Großteil Ihres Schlüsselbunds festhalten, damit Sie die Schlüssel leicht in Augen, Hals, Leiste oder einen anderen Druckpunkt schieben können, wenn Sie einem Angreifer begegnen.

7. Bleiben Sie ruhig und gesammelt

Ruhe zu bewahren, während du angegriffen wirst, ist definitiv eine schwierige Aufgabe, aber es ist notwendig, wenn du auf Augenhöhe bleiben und kalkulierte Entscheidungen treffen willst. Wenn du angegriffen wirst, erlaube deiner Panik nicht zu übernehmen.

Denken Sie daran, dass Sie in der Lage sind, Ihren Angreifer zu bekämpfen und sich nicht zu sehr verängstigen. Wenn Sie Ihre Fassung beibehalten, haben Sie eine bessere Chance, Ihre Handlungen zu durchdenken.

8. Wenn Sie können, greifen Sie zuerst an

Warte nicht darauf, dass sie dich angreifen, bevor du deinen ersten Treffer landest. Wenn sie sich dir nähern, versuchen, dich zu packen oder dich auf andere Weise zu bedrohen, habe keine Angst davor, den ersten Treffer zu landen.

Wenn Sie Ihren Angreifer zuerst schlagen, sind Sie im Vorteil und fühlen sich erschöpft. Sie müssen sich nicht nur von dem Treffer erholen, bevor Sie versuchen, Sie erneut anzugreifen, Sie werden Zeit haben zu fliehen.

9. Stupse sie in das Auge

Manchmal können die einfachsten Bewegungen Ihnen den größten Nutzen bringen. Etwas so Grundlegendes wie deinen Angreifer in die Augen zu stoßen könnte alles sein, was du brauchst, um frei zu kommen und zurück in Sicherheit zu kommen oder zumindest die Polizei zu rufen.

Wenn du angegriffen wirst, habe keine Angst etwas Schaden anzurichten. Wir alle wissen, wie schlecht es sein kann, versehentlich in das Auge gestoßen zu werden, also kann man sich vorstellen, welche Art von Schmerz man verursachen kann, wenn man gezielt nach den Augäpfeln sucht.

Der Martial Arts Reporter bietet eine großartige Anleitung, um einem Angreifer ins Auge zu stoßen.

10. Nie aufhören, sich zu bewegen

Wenn du angegriffen wirst, ist das Schlimmste, was du tun kannst, stehen zu bleiben - selbst wenn du nicht in Selbstverteidigung trainiert bist. Wenn sie keine Waffe für dich haben, solltest du immer versuchen, zurückzuschlagen.

Glauben Sie nicht, dass Stillstand den Prozess schneller machen wird. Es bringt dich normalerweise nur in noch größere Gefahr. Zeige, dass du ihnen nicht erlauben wirst, dich anzugreifen, indem du dich zurückdrängst und nach verfügbaren Druckpunkten suchst.

11. Sie können mit mehr als nur Ihren Fäusten kämpfen

Wenn Sie kein großer Kämpfer sind, vergessen Sie vielleicht, dass fast jeder Körperteil bei der Verletzung einer anderen Person ernsthaften Schaden anrichten kann. Während Sie sich am wohlsten fühlen, wenn Sie mit Ihren Fäusten oder Händen schlagen, bedeutet dies nicht, dass sie die beste Option für die Abwehr eines Angreifers sind.

Sie wissen, wie Sie mit Ihrem Kopf, Ellbogen und Knien Ihren Angreifer verletzen können. In diesem Video erfahren Sie, wie Sie einen Angreifer mit dem Ellbogen treffen können.

12. Vermeiden Sie einen Angriff, indem Sie das Haar halten

Diese Technik ist zwar nicht unbedingt notwendig, um einen Angriff abzuwehren, kann aber verhindern, dass Sie überhaupt angegriffen werden. Da Angreifer in der Regel nach Frauen suchen, die "leichte Opfer" darstellen, sollten Sie alles tun, um sich von diesem Teil zu befreien.

Halten Sie Ihre Haare aus Pferdeschwänzen oder Zöpfen, wenn Sie alleine gehen. Angreifer mögen Frauen mit Pferdeschwänzen oder Zöpfen, weil es ihnen leicht fällt, sie zu ergreifen. Warte, bis du an dein Ziel kommst, um deine Haare hochzulegen.

Wenn Sie vom Pferdeschwanz gepackt werden, sagt Real Self Defense, dass Sie sofort hocken sollten, um Ihren Kopf und Rücken zu schützen.

13. Kenne deine Umgebung

Um zu vermeiden, überfallen zu werden und sicherzustellen, dass Sie vorbereitet sind, wenn Sie angegriffen werden, sollten Sie Ihre Umgebung kennen. SafeBee sagt, dies bedeutet, dass Sie Ihre Kopfhörer lassen und Ihr Telefon in Ihrer Tasche oder Handtasche behalten möchten.

Wenn Sie sich sicherer fühlen, wenn Sie Ihr Telefon in der Hand halten, stellen Sie sicher, dass Sie keine SMS schreiben oder Spiele spielen, während Sie laufen.

Indem Sie Ihre Augen offen halten für das, was Sie umgibt, können Sie besser einen Angriff sehen und wissen, was zu tun ist, wenn Sie überfallen werden. Du wirst wissen, wer dort ist, welche Geschäfte geöffnet sind und wo du hinläufst, wenn jemand nach dir kommt.

15. Holen Sie sich laut

Schließlich ist der letzte Tipp, einen Angreifer zu bekämpfen, laut zu werden. Lifehaker schlägt vor, "Zurück!" Zu rufen, wenn Sie angegriffen werden.

Schreien kann Personen in dem Bereich warnen, in dem es ein Problem gibt, und gleichzeitig dem Angreifer mitteilen, dass Sie bereit sind, einen Kampf zu führen. Dies kann zwar nicht dazu führen, dass der Angreifer sofort zurückfällt, aber jemand kann Ihnen helfen.

Wie schützen Sie sich?

Angriffe können jederzeit passieren. Wenn Sie diese Selbstverteidigungszüge kennen, können Sie jeden Angreifer abwehren und sicher und unversehrt nach Hause zurückkehren.


Holen Sie sich dieses $ 15 FireKable Paracord Armband GRATIS!

KOSTENLOSE FireKable Paracord Armband

Klicken Sie hier, um Ihren zu bekommen, solange der Vorrat reicht!

#respond